/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Michael Kerres

Dies ist keine offizielle Homepage von Michael Kerres, E-Mails an Michael Kerres sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Michael Kerres and it is not possible to contact Michael Kerres here!

icon14 Bücher von Michael Kerres Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Digitaler Campus

Vom Medienprojekt zum nachhaltigen Medieneinsatz in der Hochschule

(Michael Kerres, Britta Voß) (2003)  
Buchcover

Wirkungen und Wirksamkeit neuer Medien

Education Quality Forum - Band 1

(Reinhard Keil, Michael Kerres) (2003)  
Buchcover

Didaktik der Notebook-Universität

Mobiles Lernen auf dem Digitalen Campus

(Michael Kerres, Marco Kalz, Jörg Stratmann, Claudia de Witt) (2004)  
Buchcover

Hochschulen im digitalen Zeitalter

Innovationspotenziale und Strukturwandel

(Reinhard Keil, Michael Kerres) (2005)
Buchcover

Lehrkompetenz für eLearning-Innovationen in der Hochschule

Ergebnisse einer explorativen Studie zu Massnahmen der Entwicklung von eLehrkompetenz

(Michael Kerres, Dieter Euler, Sabine Seufert, Jasmina Hasanbegovic, Britta Voß) (2005)  
Buchcover

Handbuch der Kompetenzentwicklung für E-Learning Innovationen

Eine Handlungsorientierung für innovative Bildungsarbeit in der Hochschule

(Dieter Euler, Jasmina Hasanbegovic, Michael Kerres, Sabine Seufert) (2006)  
Buchcover

E-Strategy

Strategisches Informationsmanagement für Forschung und Lehre

(Jörg Stratmann, Michael Kerres) (2008)  
Buchcover

DeLFI 2010

8. Tagung der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V.

(Michael Kerres, Nadine Ojstersek, Ulrik Schroeder, Ulrich Hoppe) (2010)    
Buchcover

Mediendidaktik

Konzeption und Entwicklung mediengestützter Lernangebote

(2012)    

icon53 Texte von Michael Kerres Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
  3, 1, 1, 1, 1, 2, 3, 2, 1, 1, 1, 1Potenziale des Lernens im Internet - Fiktion oder Wirklichkeit? erschienen in Deutsch global? Neue Medien, eine Herausforderung für die deutsche SpracheText
1995    2, 1, 4, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 2Technische Aspekte multi- und telemedialer Lernangebote
erschienen in Information und Lernen mit Multimedia (Seite 19 - 27)  
Text
1995    5, 1, 1, 1, 1, 3, 6, 5, 4, 5, 11, 14Didaktische Konzeption des Telelernens ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Thomas Jechle, Michael Kerres)
erschienen in Information und Lernen mit Multimedia (Seite 267 - 282)  
Text
1996Mediendidaktische Konzeption und Erfahrungen mit dem Tele-Seminar "Lernen im Internet"
erschienen in Virtueller Campus (Seite 119 - 130)
Konferenz-Paper
2000    4, 9, 2, 3, 4, 4, 2, 1, 1, 2, 5, 4Medienentscheidungen in der Unterrichtsplanung - Zu Wirkungsargumenten und Begründungen des didaktischen Einsatzes digitaler Medien erschienen in Bildung und Erziehung (2000)Text
2000   Computerunterstütztes Lernen als Element hybrider Lernarrangements
erschienen in Computerunterstütztes Lernen (Seite 23 - 39)  
Text
2000   1, 5, 2, 5, 2, 1, 3, 1, 2, 3, 5, 2Internet und Schule - Eine Übersicht zu Theorie und Praxis des Internet in der Schule erschienen in Zeitschrift für Pädagogik, Vol. 46, No. 1, Januar/FebruarText
2001   Mediendidaktische Professionalität bei der Konzeption und Entwicklung technologiebasierter Lernszenarien
erschienen in Medien machen Schule (Seite 57 - 87)
Text
2001Zur (In-) Kompatibilität von mediengestützter Lehre und Hochschulstrukturen
erschienen in Virtueller Campus (Seite 293 - 302)
Text
2002Medien und Hochschule - Strategien zur Erneuerung der Hochschullehre
erschienen in Studieren mit Multimedia und Internet (Seite 57 - 70)
Text
2002   4, 3, 4, 3, 1, 1, 1, 5, 6, 5, 4, 5Online- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren
erschienen in Handbuch E-Learning   
Text
2002    2, 1, 2, 2, 4, 3, 1, 3, 1, 2, 4, 2Quo vadis Mediendidaktik? - Zur theoretischen Fundierung von Mediendidaktik (Michael Kerres, Claudia de Witt) erschienen in mEDIENpÄDAGOGIK 2/2Text
2003   7, 1, 1, 3, 2, 3, 2, 1, 1, 2, 6, 3Mediendidaktik in der Lehrerbildung (Michael Kerres, Marco Kalz)
erschienen in Kerncurriculum und/oder Standards für die Lehrerbildung
Zeitschriftenartikel
2004   5, 2, 1, 6, 1, 1, 2, 2, 2, 1, 2, 3Zur Integration digitaler Wissenswerkzeuge in die HochschuleText
2004Pragmatismus als theoretische Grundlage zur Konzeption von eLearning - Grundlagen und Beispiele ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Michael Kerres, Claudia de Witt) Text
2004   2, 1, 1, 1, 1, 2, 3, 1, 1, 2, 2, 1Notebooks in der Hochschullehre - Didaktische und strukturelle Implikationen (Marco Kalz, Jörg Stratmann, Michael Kerres) erschienen in In B. Bachmair, P. Diepold & C. de Witt (Hrsg.) Jahrbuch für Medienpädagogik 4, Opladen: Leske & Buderich.Text
2004   1, 2, 2, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 3Beyond Learning Platforms - Infrastructures for the digital campus
erschienen in 6th International Conference on New Educational Environments (ICNEE)
Konferenz-Paper
2004   1, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 1Gestaltung der Online-Betreuung für eLearning ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt W. Grabe, Michael Kerres, I. Nübel)
erschienen in E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren (Seite 335 - 350)  
Text
2004   Didaktische Konzeption von CSCL-Lernarragements (Michael Kerres, Axel Nattland, I. Nübel)
erschienen in CSCL-Kompendium (Seite 268 - 275)  
Text
2005   8, 2, 4, 1, 3, 3, 2, 1, 3, 1, 3, 3Didaktische Überlegungen und Einsatzszenarien zur Implementierung von eLearning in der Hochschullehre ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Michael Kerres, Axel Nattland, Jörg Stratmann) Text
2005   E-Learning in Higher Education in Germany ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Michael Kerres, I. Nübel)
erschienen in E-Learning in Europe - Learning Europe
Text
2006   4, 11, 2, 5, 4, 5, 2, 2, 4, 7, 2, 4Didaktisches Design und E-Learning
erschienen in E-Learning (Seite 156 - 182)  
Text
2006    2, 3, 3, 5, 5, 7, 3, 1, 1, 4, 7, 5Potenziale von Web 2.0 nutzen
erschienen in Handbuch E-Learning   
Text
2006    Entwicklung von Massnahmenportfolios zur Vermittlung von eLehrkompetenz (Jasmina Hasanbegovic, Michael Kerres)
erschienen in E-Learning - Alltagstaugliche Innovation?  
Konferenz-Paper
2007    3, 4, 2, 1, 2, 2, 3, 3, 1, 1, 1, 2Organisatorische Rahmenbedingungen für netzbasierte Bildungsressourcen - Das Studienportal der Universität Duisburg-Essen (Jörg Stratmann, Michael Kerres)
erschienen in Bildungsportale   
Text
2007   1, 1, 1, 4, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 4Microlearning as a challenge for instructional design
erschienen in Didactics of Microlearning
Text
2007    6, 3, 1, 4, 5, 5, 2, 10, 5, 5, 9, 4Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning (Michael Kerres, Axel Nattland)
erschienen in Web 2.0 - Schlagwort oder Megatrend?
Text
2007Strategische Kompetenzentwicklung und E-Learning an Hochschulen
erschienen in Überwindung von Schranken durch E-Learning  
Text
2008Innovationsprojekte als Maßnahme der Kompetenzentwicklung von Lehrenden (Jörg Stratmann, Britta Voß, Michael Kerres)
erschienen in E-Competence für Lehrende   
Zeitschriftenartikel
2008   5, 1, 2, 2, 1, 1, 6, 1, 4, 1, 2, 3Die Rolle der Medienpädagog/innen bei der Gestaltung der Medien- und Wissensgesellschaft (Michael Kerres, Claudia de Witt, Marco Schweer) erschienen in Norbert Neuß (Hrsg.). Beruf Medienpädagoge. Selbstverständnis – Auf-gaben – Arbeitsfelder. München: KoPaed Verlag.Text
20091, 4, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 3, 2, 1Lernerfolg und Kompetenz - Didaktische Potenziale der Portfolio- Methode im Hochschulstudium erschienen in Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), Jg.4(Nr.1), 90-103.Text
2009    5, 8, 5, 5, 9, 6, 6, 5, 11, 7, 8, 11Didaktische Konzeption von Serious Games - Zur Verknüpfung von Spiel- und Lernangeboten (Michael Kerres, Mark Bormann, Marcel Vervenne) erschienen in Medienpädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der MedienbildungText
2009Personal Learning Environments: Von der Lehr- zur Lernplattform?
erschienen in Personal Learning Environments in der Schule
Präsentation
2009    3, 1, 2, 3, 9, 1, 2, 1, 2, 2, 2, 1Soziale Netzwerkbildung unterstützen mit Microblogs (Twitter) (Michael Kerres, Annabell Preussler)
erschienen in Handbuch E-Learning   
Text
2009   2, 4, 1, 4, 1, 2, 1, 3, 1, 2, 2, 2E-Learning-Umgebungen in der Hochschule - Lehrplattformen und persönliche Lernumgebungen (Michael Kerres, Nadine Ojstersek, Annabell Preussler, Jörg Stratmann)
erschienen in E-Learning: Eine Zwischenbilanz (Seite 101 - 116)    
Text
20093, 1, 1, 2, 2, 2, 2, 4, 3, 8, 5, 2RuhrCampusOnline - Hochschulübergreifendes E-Learning in der Universitätsallianz Metropole Ruhr (Barbara Getto, Hansen Holger, Tobias Hölterhof, Martina Kunzendorf, Leif Pullich, Michael Kerres)
erschienen in E-Learning 2009     
Konferenz-Paper
20091, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 1, 3, 1, 5, 4Chancen von E-Learning als Beitrag zur Umsetzung einer Life-long Learning Perspektive an Hochschulen (Michael Kerres, Melanie Lahne)
erschienen in E-Learning 2009     
Konferenz-Paper
2009Instructional Design for Virtual Worlds - Basic Principles for Learning Environments (Nadine Ojstersek, Michael Kerres)
erschienen in Looking Toward the Future of Technology-Enhanced Education   
Text
2010    1, 2, 2, 6, 2, 3, 1, 1, 1, 3, 3, 1Digitale Lernwelten in der Hochschule (Michael Kerres, Jörg Stratmann, Nadine Ojstersek, Annabell Preussler)
erschienen in Digitale Lernwelten (Seite 141 - 156)    
Kapitel
2010    2, 2, 6, 2, 1, 3, 2, 2, 2, 3, 5, 3Zur (Neu-)Positionierung der Mediendidaktik - Handlungs- und Gestaltungsorientierung in der Medienpädagogik (Michael Kerres, Claudia de Witt)
erschienen in Medienbildung und Medienkompetenz
Konferenz-Paper
2011   8, 8, 10, 8, 7, 6, 7, 12, 10, 10, 7, 12Von der Notebook-Klasse zur Medienschule - Gründe und Rahmenbedingungen für die Umsetzung von 1:1-Ausstattungen (Richard Heinen, Jörg Stratmann, Michael Kerres)
erschienen in 1:1-Ausstattung (Seite 9 - 12)   
Zeitschriftenartikel
2011    3, 8, 4, 10, 9, 6, 5, 7, 4, 5, 11, 6Schulische IT-Infrastrukturen - Aktuelle Trends und ihre Implikationen für Schulentwicklung (Michael Kerres, Richard Heinen, Jörg Stratmann)
erschienen in Jahrbuch Medienpädagogik 9   
Kapitel
2011    2, 8, 2, 3, 1, 4, 2, 3, 2, 2, 3, 8Zur didaktischen Konzeption von "Sozialen Lernplattformen" für das Lernen in Gemeinschaften (Michael Kerres, Tobias Hölterhof, Axel Nattland) erschienen in MedienPädagogikText
2013    2, 4, 1, 4, 5, 5, 3, 4, 1, 7, 3, 5Schulentwicklung und digitale Lerninfrastruktur - Perspektiven und Handlungsfelder (Michael Kerres, Richard Heinen)
erschienen in Schulmanagement 1/2013   
Zeitschriftenartikel
2013    5, 4, 3, 2, 3, 4, 3, 2, 3, 3, 5, 8Auf dem Weg zur Medienschule - Begleitung der Integration von privaten, mobilen Endgeräten in Schulen (Richard Heinen, Michael Kerres, Mandy Schiefner)
erschienen in Digitale Medien und Schule (Zeitschrift)
Zeitschriftenartikel
2013    5, 4, 3, 2, 3, 4, 3, 2, 3, 3, 5, 8Auf dem Weg zur Medienschule - Begleitung der Integration von privaten, mobilen Endgeräten in Schulen (Richard Heinen, Michael Kerres, Mandy Schiefner)
erschienen in Digitale Medien und Schule (Buch)
Zeitschriftenartikel
2013    5, 2, 4, 6, 2, 5, 4, 2, 1, 3, 4, 5Private Computer in der Schule - Zwischen schulischer Infrastruktur und Schulentwicklung (Mandy Schiefner, Richard Heinen, Michael Kerres) Journal-Artikel
2014    23, 5, 4, 5, 6, 5, 2, 2, 3, 1, 7, 4Open Educational Resources und schulisches Lernen - Das Zusammenwirken von Plattformen für Lernressourcen in informationell offenen Ökosystemen (Michael Kerres, Richard Heinen)
erschienen in Medien - Wissen - Bildung
Konferenz-Paper
2014   3, 14, 1, 4, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 1Unterricht gestalten mit digitalen Bildungsmedien - Bildungsressourcen in informationell offenen Ökosystemen (Richard Heinen, Michael Kerres, Ingo Blees)
erschienen in OER - Offene Bildungsressourcen (Seite 12 - 15)   
Zeitschriftenartikel
2015    2, 7, 6, 6, 4, 5, 5, 6, 1, 4, 1, 4Individuelle Förderung mit digitalen Medien. - Handlungsfelder für die systematische, lernförderliche Integration digitaler Medien in Schule und Unterricht (Richard Heinen, Michael Kerres)
erschienen in Individuell fördern mit digitalen Medien (Seite 96 - 163)
Kapitel
2016    15, 2, 1, 4, 3, 4, 6, 4Lernen im digitalen Wandel - Stellungnahme zum Antrag 'Informatische Allgemeinbildung gewährleisten - Pflichtfach Informatik an allen Schulformen einführen" (Richard Heinen, Michael Kerres) Text
20162, 4Lernprogramm, Lernraum oder Ökosystem? - Metaphern in der Mediendidaktik
erschienen in Jahrbuch Medienpädagogik 13 (Seite 15 - 28)
Kapitel
2017    17Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpädagogik - Bildung in einer digital geprägten Welt
erschienen in Münstersche Gespräche zur Pädagogik 32
Kapitel

iconDefinitionen von Michael Kerres

iconBemerkungen von Michael Kerres

Von Michael Kerres gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Aktuelle theoretische Ansätze und empirische Befunde im Bereich der Lehr-Lern-Forschung, Didaktik der Notebook-Universität, E-Strategy, Gibt es eine 'Net Generation'?, Handbuch der Kompetenzentwicklung für E-Learning Innovationen, Lehrkompetenz für eLearning-Innovationen in der Hochschule, Multimediale und telemediale Lernumgebungen

Texte
KB IB clear
Akteure, Analyse der Zielgruppen und Lernsituationen, Ansätze mediengestützten Lernens, Ansatzpunkte für das Change Management beim Aufbau einer Notebook-Universität, Auf dem Weg zur Medienschule, Beyond Learning Platforms, Chancen von E-Learning als Beitrag zur Umsetzung einer Life-long Learning Perspektive an Hochschulen, Computerunterstütztes Lernen als Element hybrider Lernarrangements, Didaktische Konzeption des Telelernens, Didaktische Konzeption von Serious Games, Didaktische Überlegungen und Einsatzszenarien zur Implementierung von eLearning in der Hochschullehre, Didaktisches Design und E-Learning, Digitale Lernwelten in der Hochschule, Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpädagogik, E-Learning-Umgebungen in der Hochschule, Entwicklung von Massnahmenportfolios zur Vermittlung von eLehrkompetenz, Gestaltung der Online-Betreuung für eLearning, Gründe, Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning, Individuelle Förderung mit digitalen Medien., Innovationsprojekte als Maßnahme der Kompetenzentwicklung von Lehrenden, Internet und Schule, Kompetenzanforderungen in E-Learning Szenarien, Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur, Lernen mit Anderen, Lernen mit Text, Bild, Ton, Lernen und Medien, Lernprogramm, Lernraum oder Ökosystem?, Mediendidaktik in der Lehrerbildung, Medienentscheidungen in der Unterrichtsplanung, Mehrwert digitaler Medien, Microlearning as a challenge for instructional design, Open Educational Resources und schulisches Lernen, Planung von Lernangeboten, Positionierung der Mediendidaktik, Potenziale von Web 2.0 nutzen, Private Computer in der Schule, RuhrCampusOnline, Schulische IT-Infrastrukturen, Unterricht gestalten mit digitalen Bildungsmedien, Unterstützung diskursiver Settings durch Notebooks im Seminarraum, Von der Notebook-Klasse zur Medienschule, Zum Selbstverständnis der Mediendidaktik, Zur didaktischen Konzeption von "Sozialen Lernplattformen" für das Lernen in Gemeinschaften, Zur Integration digitaler Wissenswerkzeuge in die Hochschule

Fragen
KB IB clear
Was bringt Computereinsatz in der Schule?

Aussagen
KB IB clear
BYOD benötigt 1:1-Erfahrungen
Computer ermöglichen sanktionsfreihe Rückmeldungen
Computer ermöglichen unmittelbare Rückmeldungen.
Computereinsatz in der Schule wirkt motivierend
Computerräume in Schulen sind nicht mehr zeitgemäss.
E-Learning erfordert Teamfähigkeit der Lehrenden
ICT in der Schule: Inhalt vor Technik!
Internet = Informationsquelle
Internetkompetenz ist eine Kulturtechnik
Je mehr Sinneskanäle beteiligt sind, desto grösser ist der Lernerfolg
Lebensweltargument: ICT gehört in die Schule, weil es die Alltagsrealität der SchülerInnen (mit) prägt.
Leitmedienwechsel-Reaktion 1: Integration in alle Fächer
Leitmedienwechsel-Reaktion 2: Es braucht ein Fach
Lernargument: ICT-Einsatz fördert das Lernen
Motivationssteigerung durch Computereinsatz in der Schule währt nicht ewig
Wartungsempfehlung 09: Schulen benötigen nicht (immer) das Neueste!

Begriffe
KB IB clear
A1 Aufmerksamkeit, A2 Reagieren, A3 Einstellungen und Werte bilden, A4 Werte einordnen, A5 Internalisierung von Werten, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Blended LearningBlended Learning, BYODbring your own device, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Internetkompetenzinternet literacy, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lernplattform, Taxonomie von Bloom (affektiver Bereich), Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taxonomie von Bloom (psychomotorischer Bereich), Wissenschaftscience

iconBiographien

Marco KalzMichael KerresJörg StratmannClaudia de WittStudium der Psychologie, Pädagogik und Informatik, Promotion in Psychologie, Habilitation für Mediendidaktik und -pädagogik, 1990-1998 Professur für Mediendidaktik und -psychologie an der FH Furtwangen, dort: Mitwirkung beim Aufbau des Studiengangs Medieninformatik und der Digitalen Medienlabore, Gründung und Leitung der tele-akademie, 1998-2001 Professur für Pädagogische Psychologie (Medien), Uni Bochum, ab 2001 Professur für Mediendidaktik und Wissensmanagement, Uni Duisburg-Essen. Er ist verantwortlich für den Online-Studiengang "Master of Arts in Educational Media" und leitet das Duisburg Learning Lab sowie das Steinbeis-Transferzentrum Bildung & Medien, Krefeld.
Von Marco Kalz, Michael Kerres, Jörg Stratmann, Claudia de Witt Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Didaktik der Notebook-Universität (2004)
Michael Kerres ist Inhaber des Lehrstuhls für Mediendidaktik und Wissensmanagement an der Universität Duisburg-Essen und Leiter des Learning Lab der Fakultät für Bildungswissenschaften. 1989 wurde er an die Hochschule Furtwangen berufen und baute dort den Studiengang Medieninformatik auf. 1994 folgte die Einrichtung der Teleakademie, deren Kursprogramm das Internet erstmals konsequent für offene Kurse in der wissenschaftlichen Weiterbildung nutzte. Für Leistungen in der Erprobung digitaler Medien in der Lehre erhielt Prof. Kerres 1998 den Lehrpreis des Landes Baden-Württemberg. Nach der Habilitation an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg wechselte er an die Ruhr-Universität Bochum und begann mit der Planung des Online-Studiengangs »Educational Media«. 2001 folgte die Arbeitsgruppe dem Ruf der Universität Duisburg-Essen, wo Prof. Kerres das Thema »ELearning « in unterschiedlichen Funktionen voranbringen konnte.
Von Bertelsmann Stiftung im Buch Individuell fördern mit digitalen Medien (2015) auf Seite 332

iconZugehörige Personen

BildVonBisNameRolle
Richard Heinen?heuteRichard HeinenMitarbeiterIn
Axel Nattland??Axel NattlandDoktorandIn
Jörg Stratmann??Jörg StratmannDoktorandIn
Mandy Schiefner2011?Mandy SchiefnerMitarbeiterIn

iconZeitleiste von Michael Kerres

iconOrganisatorische Beziehungen von Michael Kerres Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconCoautorInnen

Ingo Blees, Mark Bormann, Andreas Breiter, Beat Döbeli Honegger, Dieter Euler, Barbara Getto, W. Grabe, Jasmina Hasanbegovic, Richard Heinen, Richard Heinen, Hansen Holger, Tobias Hölterhof, Ulrich Hoppe, Thomas Jechle, Marco Kalz, Reinhard Keil, Martina Kunzendorf, Melanie Lahne, Heinz Moser, Axel Nattland, I. Nübel, Nadine Ojstersek, Annabell Preussler, Leif Pullich, Mandy Schiefner, Ulrik Schroeder, Rolf Schulmeister, Renate Schulz-Zander, Marco Schweer, Werner Sesink, Sabine Seufert, Jörg Stratmann, Marcel Vervenne, Britta Voß, Joachim Wedekind, Stefan Welling, Claudia de Witt,

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Michael Kerres


Begriffswolke
APH KB IB clear
A1 Aufmerksamkeit, A2 Reagieren, A3 Einstellungen und Werte bilden, A4 Werte einordnen, A5 Internalisierung von Werten, Abbruchquotedropout rate, AdaptivitätAdaptive Control, Advanced Beginneradvanced beginner, AJAX, AkkommodationAccommodation, Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT)Actor-network theory, Allgemeinbildunggeneral education, anchored instructionanchored instruction, Anwendungsorientierte Perspektive, Assimilationassimilation, Asynchrone computervermittelte Kommunikation, Asynchrone Kommunikation, Aufmerksamkeitattention, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Autorensystem, Avataravatar, AwarenessAwareness, Behaviorismusbehaviorism, Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, Bologna-Reform, Bring-Prinzippush principle, BSCW, Buchbook, BYODbring your own device, CAIcomputer aided instruction, CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, Change ManagementChange Management, Chatchat, cloud computingcloud computing, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, Cognitive Toolscognitive tools, CommunityCommunity, Competentcompetent, Computercomputer, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, ContentContent, Content Management SystemContent Management System, Cool Modes, creative commonscreative commons, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSCWComputer-supported collaborative work, Curriculum / Lehrplancurriculum, Dagstuhl DreieckDagstuhl triangle, Datenqualitätdata quality, Datenschutz, Datensicherheit, Deklaratives/explizites Gedächtnis, del.icio.us, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, Digitalisierung, drupal, Effektivität, Effizienz, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), E-LearningE-Learning, Elternparents, E-Maile-mail, Entdeckendes Lerneninquiry learning, E-Portfolioe-portfolio, Erfahrungswissen, Erinnerungmemory, Evaluationevaluation, Expertensystemexpert system, ExpertiseExpertise, Face to Face Kommunikation (F2F), facebook, Fallmethode, Fehlererror, flickr, FolksonomyFolksonomy, Frontalunterricht, furl, Gedächtnismemory, Geschäftsmodellbusiness model, Gesellschaftsociety, Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive, GroupwareGroupware, Gruppenarbeitgroup work, Handyverbot in der Schule, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Hochschulehigher education institution, Hol-Prinzippull principle, Hypertexthypertext, ICTICT, informal learninginformal learning, Informatikcomputer science, Informationinformation, Informationsmanagementinformation management, Informationsverarbeitunginformation processing, Innovationinnovation, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Interaktioninteraction, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, Interaktivitätinteractivity, Internetinternet, Internet der DingeInternet of Things, Internet in der Schuleinternet in school, Internetkompetenzinternet literacy, IT-Management in Bildungseinrichtungen, K1 knowledge / Wissen, K2 comprehension / Verständnis, K3 application / Anwendung, K4 analysis / Analyse, K5 synthesis / Synthese, K6 evaluation / Beurteilung, Kinderchildren, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Kontextcontext, Kooperationsverbot, Kulturtechnik, Kurzzeitgedächtnisshort-term memory, Kybernetikcybernetics, Langzeitgedächtnislong term memory, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lernumgebung, Lernziellearning goal, Lock-In-EffektLock-In-Effect, Mailing-Listen, Maschinemachine, Mechanismusmechanism, Medienmedia, Medienbildung, Mediendidaktik, Medienerziehung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, Metadatenmeta data, Methodenkompetenz, microbloggingmicroblogging, Moodle, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, Multicodierung, Multimediamultimedia, Multimodalität, Nachhaltigkeit, NetiquetteNetiquette, Netzwerknetwork, NewsgroupsNewsgroups, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Novicenovice, Ökosystemecosystem, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Online-Seminar, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, openBC / Xing, Operationalisiertes Lernziel, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, peer educationpeer education, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Phasenmodell, Planung, PodcastPodcast, Portfolio, Pragmatismus, Proficientproficient, Projektmanagementproject management, Projektmethode, PrototypingPrototyping, Prozedurales/implizites/n. deklaratives Gedächtnis, Prozess, Qualitätsmanagement, Reflex, Reputationreputation, Reusable Learning ObjectsReusable Learning Objects, Rollerole, RSSReally Simple Syndication, Sachkompetenz, Schulbuchschoolbook, Schulbuchzulassung, Schuleschool, Schulen ans Netz (Deutschland), Schulleitung, Schulstufen, Selbstkompetenz, Selbstorganisiertes Lernen (SOL), semantic netsemantic net, serious gamesserious games, Simulation, situated learning / situated cognitionsituated learning, skype, SMSText messaging, social bookmarkingsocial bookmarking, social softwaresocial software, Softwaresoftware, Software EngineeringSoftware Engineering, Soziale Netzwerkesocial networking software, Sozialkompetenz, Spielgame, Spiralmodell, Standardsoftwarestandard software, Strukturstructure, synchron/asynchron, Synchrone computervermittelte Kommunikation, Synchrone Kommunikation, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Taxonomietaxonomy, Taxonomie von Bloom (affektiver Bereich), Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taxonomie von Bloom (psychomotorischer Bereich), Taxonomien von Bloom, Teamfähigkeit, Technik, Technologietechnology, Technologische Perspektive, technology acceptance model (TAM)technology acceptance model, Telefon, TPCK-ModellTPACK framework, Trackback, Twitter, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, Ultra-KurzzeitgedächtnisSensory memory, Universitätuniversity, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmedien, Vergessen, Verhalten, Verlagepublisher, Verstehenunderstanding, Video-KonferenzVideo-Konferenz, Virtual CommunityVirtual Community, Virtual Realityvirtual reality, Visualisierungvisualization, Wachkoma, Wahrnehmungperception, Wasserfallmodellwaterfall model, WBT (Web Based Training)Web Based Training, Weblogsblogging, Weblogs in educationWeblogs in education, Werkzeugtool, Wiederverwendbarkeitreusability, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, Wikipedia, Wireless Computing an Schulen, Wissen, Wissenschaftscience, Wissensgenerierung, Wissenskommunikation, Wissensmanagementknowledge management, Wissensnutzung, Wissensrepräsentation, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web,

iconZitate von Michael Kerres

Michael KerresDer eigentliche Grund, warum Menschen an einem Ort und Raum zusammenkommen, erscheint uns die zwischenmenschliche, wechselseitige Kommunikation, die aber gerade bei der Vortragsform ja in vielen Fällen äußerst rudimentär ist. Viele Teilnehmer schätzen denn bei solchen Veranstaltungen auch vor allem die Pausengespräche, die jedoch quantitativ so gering sind, dass der Aufwand für solche Veranstaltungen problematisiert werden kann.
von Michael Kerres im Buch Handbuch E-Learning (2002) im Text Online- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren
Michael KerresAxel NattlandDie Vorstellung, eine Lernplattform für die Lernenden mit Contents und Tools zu bestücken, hat – im Lichte der Entwicklung hin zu Web 2.0 – fast etwas tragisch Rührendes. In der Fürsorge für unsere Lerner klauben wir – aus Gewohnheit – allerlei nützliche Wissensressourcen und -werkzeuge zusammen und stellen sie ihnen auf einer netten, kleinen Lerninsel bereit. Und dies, wo das Internet selbst doch eine Fülle an Materialien und Anwendungen bereithält, wie wir sie nie liefern könnten.
von Michael Kerres, Axel Nattland im Buch Web 2.0 - Schlagwort oder Megatrend? im Text Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning (2007)
Michael KerresAxel NattlandBislang war die Entwicklung eines E-Learning Angebotes gleichbedeutend mit der Entwicklung von Contents, die Lernenden auf einem Server im Internet verfügbar gemacht wurden. Im Mittelpunkt des E-Learning, so wie es heute mehrheitlich betrieben wird, steht die Lernplattform, eine Insel im Internet, die Autor/innen – mühsam – mit Inhalten beliefern, um sie attraktiv zu machen und mit „Leben“ zu füllen. Die Lernplattform bleibt dabei oft ein „Datengrab“ und ohne Leben. Das Leben spielt sich gleich nebenan im Internet auf den vielen Homepages, auf denen sich die Lernenden über alle möglichen Dinge des Lebens austauschen.
von Michael Kerres, Axel Nattland im Buch Web 2.0 - Schlagwort oder Megatrend? im Text Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning (2007)

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • Informatik ist mehr als Informatik
    Warum sich die Informatik mit dem Leitmedienwechsel befassen muss
    Eröffnungsvortrag an der INFOS 2013, 26.09.2013

icon6 Einträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconAnderswo finden

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Schulentwicklung und digitale Lerninfrastruktur: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 494 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11 ,Neulich geändert. am: 2017-02-10)
LokalAuf dem WWW Individuelle Förderung mit digitalen Medien.: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1493 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Private Computer in der Schule: Zwischen schulischer Infrastruktur und Schulentwicklung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 175 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Open Educational Resources und schulisches Lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 267 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW DeLFI 2010: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4817 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Digitale Lernwelten in der Hochschule: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 328 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Didaktische Konzeption von Serious Games: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 811 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Quo vadis Mediendidaktik?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 100 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
Lokal2. Workshop 'Lerninfrastruktur in Schulen: 1:1-Computing': Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3695 kByte)
LokalDie Rolle der Medienpädagog/innen bei der Gestaltung der Medien- und Wissensgesellschaft: Artikel als Volltext (lokal: doc, 96 kByte)
LokalE-Learning-Umgebungen in der Hochschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 80 kByte)
LokalJahrbuch Medienpädagogik 6: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2213 kByte)
LokalMediendidaktik: Gesamtes Buch als Volltext
LokalUnterricht gestalten mit digitalen Bildungsmedien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 868 kByte)
LokalVon der Notebook-Klasse zur Medienschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1656 kByte)
LokalAuf dem WWW Medienscouts NRW: Evaluationsbericht: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1252 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Schulische IT-Infrastrukturen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 284 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Einleitung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 135 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Lernen und Medien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 391 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Lernen mit Text, Bild, Ton: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 439 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Lernen mit Anderen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 395 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Planung von Lernangeboten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 577 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Akteure: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 452 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Ziele: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 299 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Didaktische Methoden (Exposition/Exploration): Artikel als Volltext (lokal: PDF, 443 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Didaktische Methoden (Problemorientierung/Kooperation): Artikel als Volltext (lokal: PDF, 491 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Positionierung der Mediendidaktik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 415 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Lernorganisation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 505 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Technische Implementation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 599 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Innovation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 309 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Leitfaden: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 182 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Varianten selbstgesteuerten Lernens: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 343 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Gründe: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 468 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Backmatter: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 374 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Frontmatter: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 418 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Lernen im digitalen Wandel: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 592 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Digitalisierung als Herausforderung für die Medienpädagogik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 495 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Soziale Netzwerkbildung unterstützen mit Microblogs (Twitter): Artikel als Volltext (lokal: PDF, 181 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Zum Selbstverständnis der Mediendidaktik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 71 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Implikationen von Web 2.0 für das E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: doc, 103 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Entwicklung von Massnahmenportfolios zur Vermittlung von eLehrkompetenz: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 63 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Potenziale von Web 2.0 nutzen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 100 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalWirkungen und Wirksamkeit neuer Medien in der Bildung: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 64 kByte)
LokalAuf dem WWW Medienentscheidungen in der Unterrichtsplanung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 205 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Zur didaktischen Konzeption von "Sozialen Lernplattformen" für das Lernen in Gemeinschaften: Artikel als Volltext ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Zur (Neu-)Positionierung der Mediendidaktik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 230 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-08-13)
LokalE-Learning in Higher Education in Germany: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 361 kByte)
LokalDidaktisches Design und E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 292 kByte)
LokalDidaktisches Design und E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 292 kByte)
LokalMicrolearning as a challenge for instructional design: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 81 kByte)
LokalDidaktische Überlegungen und Einsatzszenarien zur Implementierung von eLearning in der Hochschullehre: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 214 kByte)
LokalBeyond Leanring Platforms: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 683 kByte)
LokalOnline- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 79 kByte)
LokalDidaktische Konzeption des Telelernens: Volltext als PDF (lokal: PDF, 66 kByte)
LokalTechnische Aspekte multi- und telemedialer Lernangebote: Kapitel als Word-Document (lokal: doc, 74 kByte)
LokalZur Integration digitaler Wissenswerkzeuge in die Hochschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 75 kByte)
LokalNotebooks in der Hochschullehre: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 88 kByte)
LokalInternet und Schule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 86 kByte)
LokalGestaltung der Online-Betreuung für eLearning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 63 kByte)
LokalComputerunterstütztes Lernen als Element hybrider Lernarrangements: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 64 kByte)
LokalMediendidaktik in der Lehrerbildung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 52 kByte)
LokalWarum Notebook-Universität?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 81 kByte)
LokalAnsatzpunkte für das Change Management beim Aufbau einer Notebook-Universität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 49 kByte)
LokalMediendidaktische Professionalität bei der Konzeption und Entwicklung technologiebasierter Lernszenarien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 85 kByte)
LokalPotenziale des Lernens im Internet: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 63 kByte)
LokalAuf dem WWW Organisatorische Rahmenbedingungen für netzbasierte Bildungsressourcen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 109 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-03-28)
LokalAuf dem WWW Auf dem Weg zur Medienschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 414 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-03-10)

iconExterne Links

Auf dem WWW blog.kerres.name/: Weblog von Michael Kerres ( WWW: Link OK 2017-02-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Michael Kerres 362231631107214376215145913842965107733910288261041133711210265103171338922848241443663316443512381710191862010143261126636913291222135132540175128167221121068142212738941050333318288147
Verweise von Michael Kerres 1173764362135125314922104422461568648112401727411204530103640113354112138668473218425111116843158104
Webzugriffe auf Michael Kerres 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017

Google-Icon Google Ranking dieser Seite

Am 29.01.2011 war diese Seite bei der Suche nach "Michael Kerres" auf www.google.com der erste Treffer.