/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

E-Learning-Umgebungen in der Hochschule

Lehrplattformen und persönliche Lernumgebungen
Zu finden in: E-Learning: Eine Zwischenbilanz (Seite 101 bis 116), 2009    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Michael KerresAnnabell PreusslerJörg StratmannE-Learning an Hochschulen basiert heute (fast schon selbstverständlich) auf Learning-Management-Systemen (LMS). Solche Internet-Plattformen dienen dazu, Lehr-Lernprozesse zu unterstützen, sei es im Rahmen von Online- oder Präsenzstudiengängen. Sie bieten einen Ort, an dem relevante Informationen, Dokumente und Arbeitswerkzeuge für Studierende vorgehalten werden. Mit der zunehmenden Verbreitung von Web-2.0-Anwendungen entstehen andere Szenarien für die Verbreitung und Nutzung von Inhalten und Werkzeugen im Internet. Hiermit ergeben sich neue Herausforderungen an E-Learning-Plattformen an Hochschulen, die im Folgenden diskutiert werden. Dabei wird deutlich, dass LMS weiterhin ihre Bedeutung haben; sie werden sich jedoch in ihren Funktionen und Technologien weiterentwickeln (müssen). Sie werden insbesondere Mechanismen finden, um sich einerseits mit der Daten-Infrastruktur der Hochschule insgesamt und anderseits mit der persönlichen Lernumgebung von Studierenden, die nicht unbedingt identisch ist mit dem LMS, zu verzahnen und die Durchlässigkeit zwischen den Systemen zu fördern.
Von Michael Kerres, Nadine Ojstersek, Annabell Preussler, Jörg Stratmann im Buch E-Learning: Eine Zwischenbilanz (2009) im Text E-Learning-Umgebungen in der Hochschule

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Graham Attwell, Peter Baumgartner, Birgit Gaiser, Hartmut Häfele, Friedrich W. Hesse, Wolf Hilzensauer, Michael Kerres, Monika Lütke-Entrup, Kornelia Maier-Häfele, Sandra Schön, Rolf Schulmeister, Rainer Stieglitz, Jörg Stratmann

Begriffe
KB IB clear
Hochschulehigher education institution, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001    Virtuelle Universität - Virtuelles Lernen (Rolf Schulmeister) 4, 4, 3, 14, 10, 7, 6, 4, 11, 8, 11, 8579986004
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 21, 21, 22, 18, 19, 11, 11, 9, 26, 15, 18, 201684152013145
2002   Auswahl von Lernplattformen (Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele) 1, 1, 3, 15, 6, 6, 5, 5, 7, 8, 11, 9442192658
2007   Bildungsportale (Birgit Gaiser, Friedrich W. Hesse, Monika Lütke-Entrup) 3, 3, 3, 8, 7, 4, 2, 4, 7, 1, 7, 56455443
2007Qualität im e-Learning4, 4, 4, 7, 7, 6, 2, 1, 4, 1, 7, 215202505
2008eLearning Papers Nr. 94, 4, 2, 8, 7, 5, 1, 2, 7, 2, 5, 27352516
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1993Dynamische Modellbildung als politische Bildungsaufgabe? (Rainer Stieglitz) 1300
2006    Potenziale von Web 2.0 nutzen (Michael Kerres) 9, 9, 6, 11, 10, 7, 4, 3, 7, 6, 7, 7443471697
2007    Personal Learning Environments - the future of eLearning? (Graham Attwell) 3, 3, 2, 7, 4, 6, 2, 2, 7, 4, 6, 514165908
2007    Organisatorische Rahmenbedingungen für netzbasierte Bildungsressourcen (Jörg Stratmann, Michael Kerres) 3, 6, 6, 7, 7, 5, 3, 2, 4, 1, 6, 21172271
2008    On the way towards Personal Learning Environments (Sandra Schön, Wolf Hilzensauer) 2, 2, 2, 9, 10, 5, 1, 3, 3, 5, 7, 58355624

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Universität

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon4 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalE-Learning-Umgebungen in der Hochschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 80 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.