/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Heinz Mandl

Dies ist keine offizielle Homepage von Heinz Mandl, E-Mails an Heinz Mandl sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Heinz Mandl and it is not possible to contact Heinz Mandl here!

icon17 Bücher von Heinz Mandl Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buch

Knowledge acquisition from text and pictures

(Heinz Mandl, J. R. Levin) (1989)
Buch

Lern- und Denkstrategien

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt H, Friedrich, Heinz Mandl) (1992)
Buchcover

Computer-Based Learning Environments and Problem Solving

(Erik De Corte, Marcia C. Linn, Heinz Mandl, Lieven Verschaffel) (1992)
Buchcover

Lerngeschichten

Lernerfahrungen als wirksamer Zugang zum Lernen

(Heinz Mandl, Gabi Reinmann, E. Kroschel) (1995)
Buchcover

Wissen sichtbar machen

Wissensmanagement mit Mappingtechniken

(Heinz Mandl, Frank Fischer) (2000)  
Buch

Die Kluft zwischen Wissen und Handeln

Empirische und theoretische Lösungsansätze

(Heinz Mandl, J. Gerstenmaier) (2000) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Individuelles Wissensmanagement

Strategien für den persönlichen Umgang mit Information und Wissen am Arbeitsplatz

(Gabi Reinmann, Heinz Mandl) (2000)  
Buchcover

Virtuelle Seminare in Hochschule und Weiterbildung

Drei Beispiele aus der Praxis

(Gabi Reinmann, Heinz Mandl) (2001)
Buchcover

Wissensmanagement lernen

Ein Leitfaden zur Gestaltung von Workshops und zum Selbstlernen

(Gabi Reinmann, Heinz Mandl, Christine Erlach, Andrea Neubauer) (2001)  
Buchcover

Problemorientiertes Lernen

Ausgabe 44 der Zeitschrift Computer + Unterricht

(Katja Kruppa, Heinz Mandl, Friedhelm Schumacher) (2001)   
Buchcover

Aktuelle theoretische Ansätze und empirische Befunde im Bereich der Lehr-Lern-Forschung

Schwerpunkt Erwachsenenbildung

(Heinz Mandl, Birgitta Kopp, Susanne Dvorak) (2004)    
Buchcover

Handbuch Lernstrategien

Analyse und Intervention

(Heinz Mandl, Helmut Felix Friedrich) (2005)

icon34 Texte von Heinz Mandl Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
Wissenserwerb unter konstruktivistischer Perspektive ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt J. Gerstenmaier, Heinz Mandl) erschienen in Zeitschrift für Pädagogik, 41 (6), 867-888Text
1986Beeinflussung des Wissenserwerbs durch lernbegleitende Dialog- und Rückmeldungsstrukturen (Peter Michael Fischer, Heinz Mandl)
erschienen in Informatik-Grundbildung in Schule und Beruf (Seite 383 - 388)
Konferenz-Paper
19956, 5, 4, 1, 2, 1, 6, 3, 1, 2, 4, 2Situiertes Lernen in multimedialen Lernumgebungen ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Hans Gruber, Heinz Mandl, Alexander Renkl)
erschienen in Information und Lernen mit Multimedia  
Text
1999Teamlüge oder Individualisierungsfalle? - Eine Analyse kollaborativen Lernens und deren Bedeutung für die Förderung von Lernprozessen in virtuellen Gruppen ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Heinz Mandl, Gabi Reinmann) Text
20002, 4, 5, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 2, 3, 1Lehren und Lernen mit neuen Medien - (Forschungsbericht Nr. 125) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Frank Fischer, Heinz Mandl) Text
2000Neues Wissen schaffen: Innovation (Gabi Reinmann, Heinz Mandl, Christine Erlach, Andrea Neubauer)
erschienen in Wissensmanagement
Text
2000Mit Wissensmanagement zur lernenden Organisation (Gabi Reinmann, Heinz Mandl, Christine Erlach, Andrea Neubauer)
erschienen in Wissensmanagement
Text
2000    9, 5, 4, 3, 1, 4, 5, 1, 2, 1, 2, 3TuBI - ein virtuelles Seminar zur Text- und Bildgestaltung im Internet ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Christine Erlach, Bernhard Ertl, Carsten Haibach, Heinz Mandl, Pamela Tröndle) Text
20003, 2, 6, 1, 2, 3, 3, 1, 1, 1, 1, 2Learning Communities und Wissensmanagement - Beschreibung einer firmenübergreifenden Learning Community am Beispiel einer Wissensmanagement-Fallstudie (Forschungsbericht 126) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Heinz Mandl, Gabi Reinmann, Katrin Winkler) Text
2001    1, 2, 2, 7, 3, 6, 2, 3, 2, 3, 4, 3Lernkompetenz für die Wissensgesellschaft - (Forschungsbericht Nr. 145) (Heinz Mandl, Ulrike-Marie Krause) Text
2001    3, 3, 5, 2, 2, 3, 5, 3, 2, 1, 4, 2Methodologie und Empirie zum Situierten Lernen - (Forschungsbericht Nr. 137) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt J. Gerstenmaier, Heinz Mandl) Text
2001    3, 5, 2, 1, 3, 3, 3, 2, 1, 4, 2, 2Fostering shared knowledge with active graphical representation in different collaboration scenarios - (Forschungsbericht Nr. 135) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Frank Fischer, Heinz Mandl) Text
2001   9, 2, 1, 6, 6, 4, 4, 5, 5, 6, 3, 8Unterrichten und Lernumgebungen gestalten (Gabi Reinmann, Heinz Mandl)
erschienen in Pädagogische Psychologie (Seite 601 - 646)
Text
2001    3, 8, 2, 8, 6, 6, 3, 3, 2, 9, 3, 4Training soft skills with software - (Forschungsbericht Nr. 130) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Michael Henninger, Andreas Hörfurter, Heinz Mandl) Text
2001Facilitating the construction of shared knowledge with graphical representation tools in face-to-face and computer-mediated scenarios (Frank Fischer, Heinz Mandl)
erschienen in Euro-CSCL
Konferenz-Paper
2001    6, 1, 2, 2, 2, 1, 1, 2, 1, 2, 5, 2Problemorientiertes Lernen in computerunterstützten Lernumgebungen - Internationale best-practice Beispiele (Praxisbericht Nr. 25) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Katja Kruppa, Heinz Mandl, Riikka Pyysalo) Text
2002Fostering computer supported collaborative learning with cooperation scripts and scaffolds (Armin Weinberger, Frank Fischer, Heinz Mandl)
erschienen in Computer Support for Collaborative Learning   
Konferenz-Paper
2002Analyse und Förderung kooperativen Lernens in netzbasierten Umgebungen (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) erschienen in Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Issue 34, p.44-57 (2002)Text
2002    5, 2, 3, 2, 1, 4, 4, 3, 2, 1, 3, 5Nachhaltigkeit von Modellversuchsprogrammen am Beispiel des BLK-Programms SEMIK - (Forschungsbericht Nr. 150) (Katja Kruppa, Heinz Mandl, Jan Hense) Text
2002    7, 2, 2, 1, 4, 4, 3, 1, 1, 3, 3, 1Gemeinsame Wissenskonstruktion in computervermittelter Kommunikation - Welche Kooperationsskripts fördern Partizipation und anwendungsorientiertes Wissen? (Forschungsbericht 153) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Frank Fischer, Heinz Mandl, Armin Weinberger) Text
2003    Auf dem Weg zu einer neuen Lernkultur - Der Beitrag der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien
erschienen in Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Seite 35 - 35)
Konferenz-Paper
2003    2, 2, 6, 1, 3, 1, 1, 2, 2, 3, 4, 2Wissensmanagement in Communities - Communities als zentrales Szenario der Weiterbildungslandschaft im dritten Jahrtausend (Praxisbericht Nr. 27) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Heinz Mandl, Katrin Winkler) Text
2003    3, 6, 2, 1, 1, 4, 1, 3, 1, 3, 3, 1Gemeinsame Wissenskonstruktion in computervermittelter Kommunikation - Wirkungen von Kooperationsskripts auf den Erwerb anwendungsorientierten Wissens (Forschungsbericht 156) (Armin Weinberger, Frank Fischer, Heinz Mandl) Text
2003    1, 3, 2, 5, 3, 2, 2, 1, 2, 7, 1, 3Design virtueller Lernumgebungen für die universitäre Lehre - Das Lernmodul 'Mediendidaktik' für Lehramtstudierende im Aufbaustudiengang Medienpädagogik (Praxisbericht Nr. 29) ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Oliver Bürg, J. Gerstenmaier, Heinz Mandl, Katrin Winkler) Text
2004    3, 4, 2, 7, 1, 2, 3, 2, 1, 5, 2, 1Kooperationsskripts als Lernstrategie - Forschungsbericht Nr. 172 (Bernhard Ertl, Heinz Mandl) Text
2005    3, 2, 5, 4, 3, 4, 2, 3, 4, 6, 6, 6Akzeptanz, Lernprozess und Lernerfolg in virtuellen Seminaren - Wirkungsanalyse eines problemorientierten Seminarkonzepts ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Heinz Mandl, Nicolae Nistor, Katharina Schnurer) Text
2005    11, 3, 2, 5, 2, 1, 7, 2, 1, 3, 3, 1Computer support for collaborative learning environments (Heinz Mandl, Bernhard Ertl, Birgitta Kopp) Text
2006    8, 2, 4, 4, 1, 4, 3, 2, 4, 2, 3, 3Blended Learning: Forschungsfragen und Perspektiven (Heinz Mandl, Birgitta Kopp) Text
2006    1, 2, 4, 5, 2, 3, 3, 2, 5, 6, 4, 2Selbst gesteuert kooperativ lernen mit neuen Medien - Praxisbericht Nr. 33 (Birgitta Kopp, Heinz Mandl) Text
2006    1, 3, 2, 4, 2, 4, 2, 3, 1, 2, 6, 1Selbstevaluation als Ansatz der Qualitätsverbesserung von E-Learning-Angeboten - Forschungsbericht Nr. 184 (Jan Hense, Heinz Mandl) Text
2007Ein integrativer Forschungsansatz zur Überbrückung der Kluft zwischen grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung (Robin Stark, Heinz Mandl, Petra Herzmann)
erschienen in Der Nutzen wird vertagt ...
Text
2007Verteilte Kognition und ihre Bedeutung für E-Learning (Birgitta Kopp, Heinz Mandl)
erschienen in Überwindung von Schranken durch E-Learning  
Text
2009Warum scheitert die nachhaltige Implementation von E-Learning in der Hochschule? (Melanie Germ, Heinz Mandl)
erschienen in E-Learning: Eine Zwischenbilanz (Seite 275 - 290)    
Text
20094, 4, 1, 4, 1, 1, 2, 1, 1, 4, 1, 1Collaborative Learning in Virtual Seminars - Analyzing Learning Processes and Learning Outcomes (Birgitta Kopp, Katharina Schnurer, Heinz Mandl)
erschienen in CSCL 2009   
Konferenz-Paper

iconDefinitionen von Heinz Mandl

iconBemerkungen von Heinz Mandl

Von Heinz Mandl gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Individuelles Wissensmanagement, Wissen sichtbar machen, Wissensmanagement lernen

Texte
KB IB clear
A Rule-Based Diagnosis System for Identifying Misconceptions in Qualitative Reasoning in the Physical Domain 'Superposition of Motion”, Akzeptanz, Lernprozess und Lernerfolg in virtuellen Seminaren, Blended Learning: Forschungsfragen und Perspektiven, Cognitive flexibility theory, Collaborative Learning in Virtual Seminars, Computer support for collaborative learning environments, Design virtueller Lernumgebungen für die universitäre Lehre, Erwachsenenbildung, Fostering shared knowledge with active graphical representation in different collaboration scenarios, Gemeinsame Wissenskonstruktion in computervermittelter Kommunikation, Gemeinsame Wissenskonstruktion in computervermittelter Kommunikation, Kooperationsskripts als Lernstrategie, Learning Communities und Wissensmanagement, Lehren und Lernen mit neuen Medien, Lernkompetenz für die Wissensgesellschaft, Methodologie und Empirie zum Situierten Lernen, Nachhaltigkeit von Modellversuchsprogrammen am Beispiel des BLK-Programms SEMIK, Problemorientiertes Lernen, Problemorientiertes Lernen in computerunterstützten Lernumgebungen, Scripting Argumentative Knowledge Construction in Computer-Supported Learning Environments, Selbst gesteuert kooperativ lernen mit neuen Medien, Selbstevaluation als Ansatz der Qualitätsverbesserung von E-Learning-Angeboten, Strategiemodellierung mit Expertenmaps, Training soft skills with software, TuBI - ein virtuelles Seminar zur Text- und Bildgestaltung im Internet, Unterrichten und Lernumgebungen gestalten, Wissensmanagement in Communities, Wissensmanagement und Lernen

Aussagen
KB IB clear
Lernen ist ein aktiver Prozesslearning is an active process
Lernen ist ein konstruktiver Prozesslearning is a constructive process
Lernen ist ein selbstgesteuerter Prozesslearning is a self directed process
Lernen ist ein situativer Prozesslearning is a situative process
Lernen ist ein sozialer Prozesslearning is a social process

Begriffe
KB IB clear
cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, Konstruktivismusconstructivism, Nachhaltigkeit

iconBiographien

Prof. Dr. Heinz Mandl ist Professor für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie an der LMU München. Arbeitsschwerpunkte: Wissensmanagement, Kooperatives und selbstgesteuertes Lernen, Netzbasierte Wissenskommunikation, Blended Learning, Game-Based Learning.
Von Klappentext im Konferenz-Band Digitale Medien und Interdisziplinarität (2015)

iconZugehörige Personen

BildVonBisNameRolle
Nicolae Nistor??Nicolae NistorDoktorandIn
Gabi Reinmann??Gabi ReinmannDoktorandIn

iconZeitleiste von Heinz Mandl

iconOrganisatorische Beziehungen von Heinz Mandl Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconCoautorInnen

Steffen-Peter Ballstaedt, Jürgen Bollwahn, Oliver Bürg, Erik De Corte, Susanne Dvorak, Christine Erlach, Bernhard Ertl, Frank Fischer, Peter Michael Fischer, Peter Fischer, H, Friedrich, Helmut Felix Friedrich, Melanie Germ, J. Gerstenmaier, Cornelia Gräsel, Hans Gruber, Jörg M. Haake, Carsten Haibach, Michael Henninger, Jan Hense, Petra Herzmann, Andreas Hörfurter, Aemilian Hron, David H. Jonassen, Ingo Kollar, Birgitta Kopp, Ulrike-Marie Krause, E. Kroschel, Katja Kruppa, T. Lerche, J. R. Levin, Marcia C. Linn, S. Molitor, Andrea Neubauer, Nicolae Nistor, Uwe Oestermeier, Riikka Pyysalo, Gabi Reinmann, Alexander Renkl, Katharina Schnurer, Friedhelm Schumacher, Robin Stark, Karsten Stegmann, Sigmar-Olaf Tergan, Pamela Tröndle, Lieven Verschaffel, Armin Weinberger, Katrin Winkler,

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Heinz Mandl


Begriffswolke
APH KB IB clear
Advance OrganizerAdvance Organizer, anchored instructionanchored instruction, Argumentieren, Asynchrone Kommunikation, Bedürfnis nach Autonomieerleben, Bedürfnis nach Kompetenzerleben, Bedürfnis nach sozialer Eingebundenheit, Bildungeducation (Bildung), Bildungsstandards, Blended LearningBlended Learning, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, Cognitive Toolscognitive tools, collaboration scriptcollaboration script, CommunityCommunity, Computercomputer, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, Concept MapConcept Map, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, Datendata, Denkenthinking, Designdesign, design-based researchdesign-based research, Didaktikdidactics, E-LearningE-Learning, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Erfahrungexperience, Erfolg, Erwachsenenbildung, Evaluationevaluation, Explizites Wissen, Face to Face Kommunikation (F2F), Feedback (Rückmeldung)Feedback, Fehlererror, Fremdsprachenlernensecond language learning, Frontalunterricht, Gesellschaftsociety, Handelnacting, Handlungswissen, Hochschulehigher education institution, HypermediaHypermedia, Implizites Wissenimplicit knowledge, INCOBI, Informatikcomputer science, Informationinformation, Informationsflutinformation overflow, Informationsflut im WWW, Innovationinnovation, Interaktioninteraction, Internetinternet, Jigsaw methodJigsaw method, Job EnlargementJob Enlargement, Job EnrichmentJob Enrichment, Job RotationJob Rotation, Kinderchildren, Kognitioncognition, Kognitionswissenschaftcognitive science, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Konzeptwissen, Kooperationcooperation, Kreativitätcreativity, Lebenlife, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, Lernenlearning, Lernen zu Lernenlearning to learn, Lerntyp/Lernstillearning style, Lernumgebung, Managementmanagement, Mappingverfahren, Medienmedia, Medienbildung, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, Methodenkompetenz, Mind MapMind Map, Modellmodel, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, Multimediamultimedia, MurderScript, Nachhaltigkeit, Naturwissenschaftnatural sciences, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Online-Seminar, Open Space TechnologyOpen Space Technology, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Paradigmaparadigm, Partnerarbeit, PISA-StudienPISA studies, Problemproblem, problem-based learningproblem-based learning, Problemlösefähigkeitproblem solving skills, Programmierter Unterricht, Projektmethode, Prozess, Psychologiepsychology, Qualitätsmanagement, Repräsentationrepresentation, Schuleschool, Schweden, SchweizSwitzerland, Selbstbestimmungstheorie nach Deci und Ryan, Selbstwirksamkeitself efficacy, Self-collaborative learningSelf-collaborative learning (SCL), SEMIK, situated learning / situated cognitionsituated learning, Softwaresoftware, Spielgame, Statistikstatistics, Stressstress, Strukturstructure, Success to the SuccessfulSuccess to the Successful, Technik, Technologietechnology, Theorietheory, Unternehmencompany, Unterricht, USA, Verstehenunderstanding, Virtual CommunityVirtual Community, Visualisierungvisualization, Werkzeugtool, Wirtschafteconomy, Wissen, Wissenschaftscience, Wissensgenerierung, Wissenskommunikation, Wissensmanagementknowledge management, Wissensnutzung, Wissensrepräsentation, Wochenplan,

iconEinträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Auf dem Weg zu einer neuen Lernkultur: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 9 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Aktuelle theoretische Ansätze und empirische Befunde im Bereich der Lehr-Lern-Forschung: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 334 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Selbstevaluation als Ansatz der Qualitätsverbesserung von E-Learning-Angeboten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 145 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Selbst gesteuert kooperativ lernen mit neuen Medien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 109 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Blended Learning: Forschungsfragen und Perspektiven: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 299 kByte; WWW: Link OK 2017-01-11)
LokalAuf dem WWW TuBI - ein virtuelles Seminar zur Text- und Bildgestaltung im Internet: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 236 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Problemorientiertes Lernen in computerunterstützten Lernumgebungen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 251 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Design virtueller Lernumgebungen für die universitäre Lehre: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 489 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Wissensmanagement in Communities: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 75 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Computer support for collaborative learning environments: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 81 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Kooperationsskripts als Lernstrategie: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 71 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Gemeinsame Wissenskonstruktion in computervermittelter Kommunikation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 128 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Nachhaltigkeit von Modellversuchsprogrammen am Beispiel des BLK-Programms SEMIK: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 104 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Lernkompetenz für die Wissensgesellschaft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 115 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Methodologie und Empirie zum Situierten Lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 96 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Fostering shared knowledge with active graphical representation in different collaboration scenarios: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 595 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Training soft skills with software: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 181 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalAuf dem WWW Aspekte der zentralen wissenschaftlichen Begleitung im Modellversuchsprogramm SEMIK: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 917 kByte; WWW: Link OK 2016-12-28)
LokalScripting Argumentative Knowledge Construction in Computer-Supported Learning Environments: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 131 kByte)
LokalScripting Computer-Supported Collaborative Learning: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 19043 kByte)
LokalUnterrichten und Lernumgebungen geslalten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 2678 kByte)
LokalAuf dem WWW Aspekte der zentralen wissenschaftlichen Begleitung im Modellversuchsprogramm SEMIK: Gesamtes Buch als PDF (lokal: PDF, 594 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-12-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-10-28)
LokalAuf dem WWW Nachhaltigkeit von Modellversuchsprogrammen am Beispiel des BLK-Programms SEMIK: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 104 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-12-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-10-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Heinz Mandl 34227322313142520281112221259261337311810136423812208418712261022664623152347711820206211498102161056243217252142887443261063334142749241162
Verweise von Heinz Mandl 155718865481181136537327687122842611721441660120111121214426
Webzugriffe auf Heinz Mandl 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017