/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Lerngeschichten

Lernerfahrungen als wirksamer Zugang zum Lernen
Heinz Mandl, Gabi Reinmann, E. Kroschel ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Unterricht an Schulen und Hochschulen geht allzu oft an den persönlichen Erfahrungen und Bedürfnissen der Lernenden vorbei. Ein Weg, lernen interessanter, anwendungsorientierter und damit effektiver zu machen, besteht darin, genau an diesen Erfahrungen und Bedürfnissen der einzelnen Lernenden anzuknüpfen. Das Buch zeigt, wie ein solcher Weg konkret beschritten werden kann. Mit Geschichten zu lernen ist keine neue, aber eine weitgehend vergessene und unterschätzte Möglichkeit, neue Erkenntnisse zum Lehren und Lernen praktisch umzusetzen. Dieser narrative Ansatz kann einen Beitrag dazu leisten, daß beim Lernen und Lehren der Bezug zur Anwendung und zur persönlichen Erfahrungswelt nicht verloren geht.
Von Klappentext im Buch Lerngeschichten (1995)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Erfahrungexperience, Lernenlearning, Schuleschool, Unterricht

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH-SO (382.5 MAND ), IFE (Ld 220 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
LerngeschichtenD--119953928057855SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 4
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20072008200920102011201220132014201520162017