/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Ist Lernen steuerbar?

Eunhong Park    

iconZusammenfassungen

Ist vom fremdgesteuerten bzw. vom selbstgesteuerten Lernen die Rede, so wird Lernen als ein Steuerungsprozess angenommen, ohne die Fragen zu beantworten, wie die Steuerung abläuft und ob das Lernen überhaupt als ein Steuerungsprozess betrachtet werden kann. Dank neuer Ergebnisse der Gehirnforschung sind wir heute so weit, die Fragen neurowissenschaftlich zu diskutieren. Zur Beantwortung der Fragen fasst diese Arbeit zuerst verschiedene Theorien der Fremdsteuerung (Instruktivismus) und der Selbststeuerung (Konstruktivismus) zusammen und analysiert ihre Annahmen und Begründungsstruktur. Anhand von neurowissenschaftlichen Analysen von Wahrnehmung, Verhalten, Handeln, Wissen und Lernen wird dann die Frage erörtert, ob menschliche Aktivität grundsätzlich und deshalb auch die dem Lernen zugrundegelegte Gehirnaktivität als ein Steuerungsprozess zu definieren ist. Auf dieser neurowissenschaftlichen Diskussion aufbauend wird ein Konstruktionsmodell des Lernens entwickelt und es werden didaktische Konsequenzen aus ihm abgeleitet. Das Modell wurde in einem Projektunterricht einer Berliner Grundschule erprobt. Die Forschungsfrage, ob und inwiefern Lernen als ein Steuerungsprozess betrachtet werden kann, wird vor dem Hintergrund der praktischen Erprobung noch einmal aufgegriffen und anhand eines Projektberichts und weiterer erhobener Daten ? wie Beobachtung der Schülertätigkeit und Selbstbeurteilungen der Schüler mit Bezug auf ihre eigene Arbeit ? diskutiert. Die Analyse der Daten zeigt, dass selbstgesteuertes Lernen der Schüler in Situationen eingebettet ist, die zu Interaktionen mit Mitschülern und Lehrern auffordern: Die Lernsituation ? das Lernziel, die Lernmedien, Mitschüler und Lehrer eingeschlossen ? bestimmt auch bei einem selbstgesteuerten Lernen den Lernprozess. Die Analyse zeigt weiterhin, dass das Konzept des selbstgesteuerten Lernens eine pädagogische Zielvorstellung von mehr Eigeninitiative durch den Lernenden selbst repräsentiert, nicht aber dem tatsächlichen Lernprozess des schulischen Lernens entspricht, wie unsere Prozessanalyse der Schülerentscheidung zeigt.
Von Eunhong Park in der Dissertation Ist Lernen steuerbar?

iconDiese Doktorarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Gregory Bateson, John Seely Brown, Jerome S. Bruner, Allan Collins, R. L. Coulson, Nicola Döring, Thomas M. Duffy, John C. Eccles, P. J. Feltovich, Heinz von Foerster, J. Gerstenmaier, Ernst von Glasersfeld, Hans Gruber, Ludwig J. Issing, David H. Jonassen, Paul Klimsa, Jean Lave, Guy R. Lefrancois, Heinz Mandl, Humberto R. Maturana, Thomas Metzinger, S. E. Newmann, Michael Pauen, Jean Piaget, Karl R. Popper, Kersten Reich, Alexander Renkl, L. B. Resnick, Gerhard Roth, Josef W. Seifert, Horst Siebert, R. J. Spiro, Francisco J. Varela, Frederic Vester, Reinhard Voß, Paul Watzlawick, Etienne Wenger

Begriffe
KB IB clear
Gehirnbrain, Handelnacting, Interaktioninteraction, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Lernziellearning goal, Modellmodel, Schuleschool, Strukturstructure, Theorietheory, Unterricht, Verhalten, Wahrnehmungperception, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Visualisieren, Präsentieren, Moderieren (Josef W. Seifert) 11, 4, 1, 4, 5, 4, 2, 4, 4, 8, 4, 871583283
1937  Der Aufbau der Wirklichkeit beim Kinde (Jean Piaget) 6, 9, 4, 4, 1, 4, 8, 9, 5, 1, 4, 24039210739
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 2, 4, 3, 3, 3, 2, 3, 3, 4, 4, 7601572148
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 10, 11, 16, 16, 16, 21, 10, 14, 12, 12, 5, 6155212617598
1972  Psychologie des Lernens (Guy R. Lefrancois) 5, 3, 7, 6, 2, 7, 2, 5, 7, 6, 3, 71110275406
1976    Wie wirklich ist die Wirklichkeit? (Paul Watzlawick) 7, 7, 7, 7, 11, 22, 2, 9, 4, 9, 9, 73264724071
1977  Das Ich und sein Gehirn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (John C. Eccles, Karl R. Popper) 5, 4, 1, 2, 6, 9, 1, 1, 1, 4, 1, 318532189
1978  Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 14, 14, 22, 14, 15, 14, 10, 7, 8, 9, 10, 15831451526214
1978  Denken, Lernen, Vergessen (Frederic Vester) 5, 9, 8, 8, 8, 16, 7, 6, 3, 8, 3, 72896720736
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 29, 29, 31, 29, 25, 35, 21, 29, 14, 21, 21, 211021242130476
1985  Einführung in den Konstruktivismus21, 19, 14, 15, 11, 16, 8, 9, 4, 11, 8, 843146823219
1987  Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (Siegfried J. Schmidt) 12, 7, 9, 11, 9, 15, 8, 5, 9, 6, 6, 878142813422
1987   Wissen, Sprache und Wirklichkeit (Ernst von Glasersfeld) 4, 5, 5, 5, 4, 8, 3, 2, 1, 1, 3, 422474110
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 13, 1, 4, 1, 3, 3, 5, 1, 3, 5, 2, 21181221573
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 3, 2, 3, 3, 2, 7, 2, 5, 3, 3, 2, 613026890
1992  Constructivism and the technology of instruction (Thomas M. Duffy, David H. Jonassen) 12, 6, 3, 2, 9, 8, 4, 5, 2, 9, 1, 4903342157
1994    Das Gehirn und seine Wirklichkeit (Gerhard Roth) 9, 13, 13, 22, 15, 22, 10, 18, 12, 17, 14, 12341891230792
1994  Piaget und der radikale Konstruktivismus9, 8, 5, 8, 7, 9, 7, 5, 2, 5, 2, 5449510961
1994  Was ist erkennen? (Humberto R. Maturana) 6, 5, 5, 5, 7, 4, 5, 3, 3, 8, 2, 493248100
1994Wie das Selbst sein Gehirn steuert (John C. Eccles) 1, 2, 1, 2, 2, 2, 4, 3, 1, 3, 1, 48241219
1995Bewusstsein (Thomas Metzinger) 1, 2, 3, 2, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 210121924
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 19, 17, 24, 24, 21, 25, 17, 21, 25, 23, 15, 25204204259082
1995  Radikaler Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 11, 10, 10, 14, 12, 19, 13, 13, 9, 13, 7, 750210722143
1996  Die Schule neu erfinden (Reinhard Voß) 7, 8, 7, 9, 8, 12, 5, 7, 6, 9, 7, 72312777108
1997  Wege des Wissens (Ernst von Glasersfeld) 6, 10, 6, 8, 9, 14, 5, 10, 8, 14, 6, 52620758721
1999Pädagogischer Konstruktivismus (Horst Siebert) 5, 2, 1, 2, 3, 2, 3, 2, 2, 3, 2, 314632799
1999  Sozialpsychologie des Internet (Nicola Döring) 6, 4, 4, 8, 8, 10, 9, 7, 5, 8, 5, 65312668133
2001    Fühlen - Denken - Handeln (Gerhard Roth) 8, 7, 9, 12, 5, 10, 7, 10, 6, 10, 5, 12273121220461
2001  Neurowissenschaften und Philosophie Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Michael Pauen, Gerhard Roth) 3, 6, 1, 6, 5, 6, 2, 4, 7, 1, 3, 549055286
2001  Konstruktives Lernen mit neuen Medien Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Anton Reiter, Herbert Schwetz, Manuela Zeyringer) 5, 10, 8, 9, 10, 9, 6, 4, 9, 12, 10, 81411488957
2002Systemisch-konstruktivistische Pädagogik (Kersten Reich) 4, 10, 3, 4, 1, 4, 6, 5, 4, 4, 3, 714272554
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Wissenserwerb unter konstruktivistischer Perspektive Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (J. Gerstenmaier, Heinz Mandl) 8000
1985Entdecken oder Erfinden - Wie lässt sich Verstehen verstehen ? (Heinz von Foerster) 10, 9, 7, 5, 3, 4, 6, 2, 3, 7, 6, 475847627
1987Erkenntnis und Realität (Gerhard Roth) 3, 2, 2, 2, 4, 4, 2, 2, 2, 2, 1, 593956181
1989   Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 2, 4, 3, 4, 5, 5, 2, 5, 1, 2, 3, 3961132523
1992Evaluating Constructivistic Learning (David H. Jonassen) 8300
1992Cognitive flexibility, constructivism and hypertext (R. J. Spiro, P. J. Feltovich, R. L. Coulson) 2, 1, 4, 5, 2, 4, 5, 2, 1, 3, 2, 430741177
1994Piagets konstruktivistisches Modell: Wissen und Lernen (Ernst von Glasersfeld) 3, 6, 2, 3, 7, 4, 4, 1, 3, 3, 1, 323139079
1995Situiertes Lernen in multimedialen Lernumgebungen Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Hans Gruber, Heinz Mandl, Alexander Renkl) 6, 5, 4, 1, 2, 1, 6, 3, 1, 2, 4, 2241123129
1997Aspekte einer konstruktivistischen Didaktik (Ernst von Glasersfeld) 3, 3, 3, 5, 3, 5, 1, 1, 2, 3, 2, 242223674
2001Die neurobiologischen Grundlagen von Geist und Bewusstsein (Gerhard Roth) 1, 1, 8, 1, 3, 4, 3, 4, 2, 3, 3, 423842143

iconDiese Doktorarbeit erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus, Bildung, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Ist Lernen steuerbar?: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 10 kByte; WWW: Link OK 2017-01-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Doktorarbeit

Beat hat Diese Doktorarbeit während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Doktorarbeit 1
Verweise von dieser Dissertation 111
Webzugriffe auf Diese Doktorarbeit 
20072008200920102011201220132014201520162017