Beats Biblionetz

Was ist Beats Biblionetz?

Diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten,
denn Beats Biblionetz ist eine Mischung von verschiedenen Konzepten:

 
Beats Biblionetz ist eine Literaturliste 
mit Informationen zu über 5000 Büchern und über 11500 Texten (meist Kapiteln von Büchern) zu 15 Themen.
 
Beats Biblionetz ist ein Begriffslexikon 
mit ca. 2400 Begriffen und über 2500 Definitionen. Jeder Begriff ist mit den Büchern und Texten verlinkt, in denen er vorkommt.
 
Beats Biblionetz ist ein Personenlexikon 
mit Informationen von über 14'000 Personen. Neben biographischen Angaben sind alle im Biblionetz vorhandenen Bücher und Texte der jeweiligen Person verlinkt. Es ist ersichtlich, in welchen Büchern und Texten die jeweilige Person erwähnt wird. Zusätzlich findet man eine Liste aller im Biblionetz aufgenommenen Definitionen und Bemerkungen der jeweiligen Person.
 
Beats Biblionetz ist ein Fragenkatalog
mit über 150 Fragen. Zu jeder Frage existiert eine Liste von Büchern und Texten, in denen diese Frage besprochen wird. Oft sind auch Bemerkungen einzelner Personen zur entsprechenden Frage zu finden.
 
Beats Biblionetz ist eine Sammlung von Aussagen, Thesen und Empfehlungen
mit ca. 1200 Aussagen, Thesen und Empfehlungen. Zu jeder Aussage existiert eine Liste von Büchern und Texten, in denen diese Aussage besprochen wird. Oft sind auch Bemerkungen einzelner Personen zur entsprechenden Aussage zu finden.
 
Beats Biblionetz ist eine Zitatsammlung
mit über 20'000 Originalextausschnitten der über 14'000 Personen zu Personen, Büchern, Texten, Begriffen, Fragen und Aussagen.
 
Beats Biblionetz ist eine Linksammlung
mit ca. 12'000 regelmässig geprüfte Links auf andere Websites.
 

Beats Biblionetz

 
  • verknüpft alle oben genannten Sammlungen zu einem Hypernetzwerk mit ca. 600'000 internen Links.
     
  • könnte man als je nach Herkunft/Vorliebe als Luhmannschen Zettelkasten, als eine Art Memex (Vannevar Bush), als persönliche Ontologie oder als Personal Infostructure bezeichnen.
     
  • begann Ende 1996 als persönliches Arbeitsinstrument und Experiment von Beat Döbeli Honegger.
     
  • ist seit Anfang 1998 unter der stabilen Adresse http://beat.doebe.li/bibliothek/ zu finden.
     
  • hat natürlich auch einen RSS-Feed mit den Neueinträgen: RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates
     
  • und bietet für jedes Biblionetz-Objekt, das eine eigene Webseite besitzt, auch einen RSS-Feed an (ca. 15000 RSS-Feeds)
     
  • twittert unter dem Namen biblionetz
 

Was nützen Ihnen als BesucherIn fremde Arbeitsnotizen?

werden Sie sich fragen. Vielleicht finden Sie auch neue Bücher oder Ideen. Entweder Sie entdecken einen, der sich für ähnliche Dinge interessiert wie Sie. Oder ein Ausspruch weckt Ihren Widerstand. Hauptsache Ihre Gedanken werden angeregt.
 
 

Was dürfen Sie mit Beats Biblionetz?

  • Zitieren: Falls Ihnen das Biblionetz bei Recherchen geholfen hat, verwenden Sie doch bitte folgende Quellenangabe:
     
    [Beats Biblionetz] http://beat.doebe.li/bibliothek/
     
  • Verweisen auf das Biblionetz: Sie dürfen ohne um Erlaubnis fragen zu müssen, auf Beats Biblionetz verweisen. Die offizielle Adresse lautet http://beat.doebe.li/bibliothek/ 
     

Klauen von Seiten, Texten oder des ganzen Biblionetzes ohne Quellenangabe ist nicht die feine Art...

 

Was benötigen Sie für Beats Biblionetz?

 

Wo erfahren Sie mehr über das Biblionetz?

Sie finden weitere Information zum Biblionetz entweder im Biblionetz selbst auf der Begriffsseite Biblionetz oder in meinem Weblog in der Kategorie IsaBiblionetz.

Eine Liste der häufigsten Fragen finden sie hier: Biblionetz-FAQ

 

Was können Sie für das Biblionetz tun?

Sie können für die Deckung der Providerkosten und die Weiterentwicklung des Biblionetzes via PayPal spenden oder das Biblionetz flattrn:

 
Beat Döbeli Honegger, 5.01.11