/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Gehirnbrain

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Gehirn, brain, Hirn

iconDefinitionen

Oliver SacksEin Gehirn mit einem Körper ist ein Instrument, mit dem man die Welt kategorisieren kann. Wobei ich "mit einem Körper" betonen möchte. Denn das Gehirn ist unvorstellbar ohne denSinnesapparat.
Von Oliver Sacks, erfasst im Biblionetz am 01.06.2002

iconBemerkungen

Gerhard RothDas Gehirn arbeitet [...] nach einem rigorosen topologischen Prinzip
Von Gerhard Roth im Buch Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (1987) im Text Erkenntnis und Realität auf Seite 234
Gerhard RothDie Wirklichkeit wird in der Realität durch das reale Hirn hervorgebracht.
Von Gerhard Roth im Buch Das Gehirn und seine Wirklichkeit (1994) im Text Realität und Wirklichkeit auf Seite 325
Gerhard RothGehirne sind keine datenverarbeitenden Systeme; sie müssen ein Verhalten erzeugen, das den Organismus in die Lage versetzt zu überleben.
Von Gerhard Roth im Buch Das Gehirn und seine Wirklichkeit (1994) im Text Kognition und Emotion auf Seite 197

iconVerwandte Objeke


Aussagen
Das Gehirn ist ein Computer.The brain is a computer
Die Wirklichkeit ist ein Konstrukt des Gehirns.
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Neuronneuron, Bewusstseinconsciousness, Nervensystemnervous system, Gedächtnismemory, Geist
icon
Verwandte Aussagen
Das Gehirn ist ein Computer.The brain is a computer
Das Gehirn lernt immerthe brain always learns

CoautorInnenlandkarte

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Das Spannungsfeld Gehirn multiperspektivisch gesehen
Gehirn - häufig genannt, trotzdem nie verstanden. Eine sachliche Übersicht kann nicht schaden.
Zum ersten Mal wurde der Begriff 1948 beschrieben. Seither ist viel passiert. Allgemein gilt Gerhard Roth als bekannter Experte für dieses Thema. Doch auch John C. Eccles hat diesbezüglich einen guten Ruf.
Ein Blick auf die Geschichte des Begriffs ist sinnvoll. ...

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconExterne Links

Auf dem WWW neuroscience database: findet websites in Neurobiologie ( WWW: Link OK 2017-02-11)
Auf dem WWW Ada - der intelligente Raum: erwartet Sie an der Expo.02 ( WWW: Link OK 2017-02-11)
Auf dem WWW The whole brain atlas: auf dem WWW ( WWW: Link OK 2017-02-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Gehirn 53633510466357339333176326344133833131128331141671020214241142913338353981452346521614618861259131735413362428151792222253373282253573261866885352322571814116751128163342899241232268275112246652821041436
Webzugriffe auf Gehirn 
1996199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017