/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mediale Umweltverschmutzung

Wie reagiert das Gehirn auf Gewalt im TV?
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Noch immer streiten Experten über den Zusammenhang von medialer Gewalt und Aggressivität bei Kindern und Jugendlichen. Es gibt viele Studien und ebenso viele Forschungsergebnisse, mit denen sich scheinbar Alles und Nichts beweisen lässt. Für den Ulmer Mediziner und Neurowissenschaftler Manfred Spitzer hingegen ist die Sache klar: Die Zunahme von Gewalt in der Realität ist Folge der fiktiven Darstellung von Gewalt in den Medien, insbesondere im Fernsehen. Spitzer erläutert neue Studien und analysiert den Zusammenhang aus der Sicht des Hirnforschers.
Von Klappentext im Text Mediale Umweltverschmutzung (2005)
Manfred SpitzerMein Punkt ist im Grunde ganz einfach: Was bedeutet es eigentlich, dass wir einen großen Teil unserer Erfahrung, die wir ja normalerweise mit der Welt machen - wir nehmen die Welt wahr und wirken auf sie ein - ersetzen durch die Erfahrung am Bildschirm, also im Grunde Glas, hinter dem bunte Lichter leuchten, und Lautsprecher, aus dem Klänge kommen. Nun könnte man sagen ‚na ja, was da auf dem Bildschirm erscheint und was da aus dem Lautsprecher kommt, entspricht ja auch der wirklichen Welt, insofern hat sich eigentlich gar nichts geändert’. Aber es hat sich eben doch was geändert, und es lohnt sich, dem nachzugehen.
Von Manfred Spitzer im Text Mediale Umweltverschmutzung (2005)

iconBemerkungen

Beats BibliothekarLeider ist die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL eines Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr gültig (Fehlermeldung 404) und wurde deshalb gelöscht. Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 29.07.2006

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Manfred Spitzer

Fragen
KB IB clear
Fördern Computerspiele Gewalt?
Fördert Mediengewalt reale Gewalt?

Aussagen
KB IB clear
Kinder benötigen reale und nicht virtuelle Erfahrungenchildren need real and not virtual experiences

Begriffe
KB IB clear
Aufmerksamkeitattention, Fernsehentelevision, Gehirnbrain, Gewaltviolence, Katharsis-These, Kinderchildren, Lernenlearning, Medienmedia, Schuleschool, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2005    Vorsicht Bildschirm! (Manfred Spitzer) 12, 17, 9, 14, 15, 14, 6, 9, 16, 7, 10, 2065134206891

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, LehrerIn, Unterricht

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMediale Umweltverschmutzung: Gesamte Sendung als RealAudio-File (lokal: 9365 kByte)
LokalMediale Umweltverschmutzung: Sendemanuskript als Volltext (lokal: 34 kByte)

iconExterne Links

Auf dem WWW Mediale Umweltverschmutzung: Webseite zur entsprechenden Radiosendung ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-07-13)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 21
Verweise von diesem Text 18
Webzugriffe auf diesen Text 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017