/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte

Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The bestselling collection of clinical tales from the far borderlands of neurological and human experience.
Von Klappentext im Buch Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte (1985)
Der in New York praktizierende Neuropsychologe Oliver Sacks erzählt zwanzig Geschichten von Menschen, die aus der 'Normalität' gefallen sind.
Von Klappentext im Buch Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte (1985)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Heinz von FoersterMir fällt zu diesem Thema eine kleine Geschichte ein, die von einem der zauberhaftesten Bücher des Psychiaters Oliver Sacks handelt. Dieses Buch trägt im englischen den Titel The man who mistook his wife for a hat... Im Deutschen heisst es Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte...Als ich mich während eines Vortrags vor Familientherapeuten einmal auf Oliver Sacks bezog, da passierte etwas Lustiges: Ich erwähnte dieses Buch und meinte der Titel hiesse doch 'The man who took his wife for a hat'. Die Therapeuten im Publikum kannten das Buch ganz offensichtlich auch - und riefen mir zu:'Heinz, das ist nicht korrekt, es muss heissen: 'The man who mistook his wife for a hat.' Aha, sagte ich, dann ist dem Sacks offenbar etwas ganz Entscheidendes entgangen. Der Mann, über dessen Geschichte er schrieb, der hat ja gar nichts verwechselt. Der Mann hat seine Frau für einen Hut gehalten, sie war für ihn ein Hut. Das Buch müsste eigentlich, um die Zweideutigkeit der Interpretation deutlich zu machen, heissen: 'Der Mann, der seine Frau für einen Hut hielt.' Man weiss jetzt noch immer nicht, was los ist, wer die Dinge richtig sieht, man geht noch nicht von einer realistischen Präsupposition aus, die einen dazu zwingt, ein Verhalten auf eine ganz bestimmte Weise zu deuten.
Von Heinz von Foerster im Buch Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners (1998) im Text Psychotherapie

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Noam Chomsky, Kurt Gödel, A. R. Lurija, Ludwig Wittgenstein

Aussagen
KB IB clear
Das Gehirn ist ein Computer.The brain is a computer

Begriffe
KB IB clear
Agnosie, Amnesieamnesia, Aphasie, Ataxie, Autismus, Bewusstseinconsciousness, Blindheitblindness, Computercomputer, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Extrozeption, Gedächtnismemory, Gehirnbrain, Gehirn-Hemisphären, Gehörlosigkeit, Intelligenzintelligence, Intelligenztest / IQ, Interozeption, Körperbody, Musikmusic, Neurologie, Parkinsonsche Krankheit, Physiologie, Primzahlen, Propriozeption (Eigenwahrnehmung), Psychologiepsychology, Wahrnehmungperception, Wirklichkeit, Zahlennumber
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1968The Mind of a Mnemonist (A. R. Lurija) 6000
1972Der Mann, dessen Welt in Scherben ging (A. R. Lurija) 4000
1973The Working Brain (A. R. Lurija) 1100
1976The Neuropsychology of Memory (A. R. Lurija) 1200

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Shadows of the mind

A search for the missing science of conciousness

(Roger Penrose) (1994)    
Buchcover

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Wahn - Täuschung - Verstehen

(Paul Watzlawick) (1976)    

Geist, Hirn und Wissenschaft

Die Reith lectures

Minds, Brains and Science

The 1984 Reith Lectures

(John R. Searle) (1984)  

Grundfragen der Erkenntnistheorie

(F. von Kutschera)
Buchcover

Wider den Methodenzwang

Against Method

Outline of an Anachronistic Theory of Knowledge

(Paul Feyerabend) (1975)  
Buchcover

Cybernetics of Cybernetics

The Control of Control and the Communication of Communication

(Heinz von Foerster) (1974)
Buchcover

Das wilde Denken

(Claude Lévi-Strauss)

Kopftraining

Anleitung zum kreativen Denken

(Tony Buzan)

Modularity of Mind

(Jerry Fodor) (1983)

Objektive Erkenntnis

(Karl R. Popper) (1973)
Buchcover

Das Ich und sein Gehirn

The self and its brain

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt John C. Eccles, Karl R. Popper) (1977)  
Buchcover

Kognition und Gesellschaft

Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus II

(Siegfried J. Schmidt) (1992) Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen
Buchcover

Bewusstsein

Beiträge aus der Gegenwartsphilosophie

(Thomas Metzinger) (1995)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDer Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 3086 kByte)
LokalDer Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 812 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 29.03.1996)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselteDPaperbackSachbuch 8780-19953499187809SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
The man who mistook his wife for a hatEGebunden--1985-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf).

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 3541324323117222
Verweise von diesem Buch 2211531111
Webzugriffe auf Dieses Buch 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017