/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Künstliche Intelligenz, artificial intelligence, KI, AI

iconDefinitionen

Douglas HofstadterAI will klären, was geschieht, wenn unser Geist aus Myriaden von Möglichkeiten diejenigen aussucht, die in einer sehr komplexen Situation am vernünftigsten sind.
Von Douglas Hofstadter im Buch Gödel, Escher, Bach (1979) auf Seite 597
The field of research that attempts to emulate human intelligence in a machine. Fields within AI include knowledge-based systems, expert systems, pattern recognition, automatic learning, natural-language understanding, robotics, and others.
Von Ray Kurzweil im Buch The Age of Spiritual Machines (1999) auf Seite 298
Ist ein Teilgebiet der Informatik und beschreibt die Automatisierung von intelligentem Verhalten. Im Allgemeinen wird versucht, eine menschenähnliche Intelligenz nachzubilden, also Computerprogramme oder Maschinen so zu bauen, dass sie eigenständig Probleme bearbeiten können. Das Ziel ist, eine Intelligenz zu erschaffen, die wie der Mensch kreativ nachdenken sowie Probleme lösen kann und sich durch eine Form von Bewusstsein und Emotionen auszeichnet.
Von Karin Frick, Bettina Höchli im Buch Die Zukunft der vernetzten Gesellschaft (2014) auf Seite 67

iconBemerkungen

Rolf PfeiferDie künstliche Intelligenz schlägt aber in Sachen Fehlprognosen sämtliche Disziplinen.
Von Rolf Pfeifer im Text Die Mär von den intelligenten Monstern (2001)
Real artificial intelligence is something like religion. People used to say that just above the sky were heaven and angels. Then you get a rocket ship out there, and now you know that's not true. So they change their tune. As soon as you accomplish something, it is no longer artificial intelligence.
Von Jef Raskin im Buch Faszination Programmieren (1987) im Text Jef Raskin
Heinz von FoersterDie Leute, die dieses Wort Artificial Intelligence erfunden haben, waren wirklich genial. Sie haben verstanden, was ein gutes public relation word ist, wie zum Beispiels auch Chaos oder Chaostheorie. Da kaufen alle Chaostheorie. Wenn du Theorie rekursiver Funktionen sagst, dann schläft man sofort ein, das ist was Lustiges für die Mathematiker zum Spielen.
Von Heinz von Foerster im Buch Konstruktivismus und Kognitionswissenschaft (1997) im Text Interview mit Heinz von Foerster auf Seite 229
Joseph WeizenbaumDas ist nach meiner Überzeugung die Kernfrage der gesamten Computerentwicklung, ganz besonders der sogenannten künstlichen Intelligenz, über die viel Unsinniges geschrieben wird: Menschliche Erfahrung ist nicht über- tragbar. Menschen können lernen. Das heißt: Neues schöpfen. Nicht aber Computer. Die können lediglich Strukturen und Daten nach vorgegebenen Mustern erweitern oder verdichten.
Von Joseph Weizenbaum im Buch Sind Computer die besseren Menschen ? (1990) auf Seite 88

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Turing-Testturing test, Intelligenzintelligence, Computercomputer, Künstliches Leben (Artificial life)Artificial life, Expertensystemexpert system

CoautorInnenlandkarte

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Künstliche Intelligenz (KI / AI) - ein relevanter Leitbegriff der vergangenen Jahre
"Künstliche Intelligenz (KI / AI)" ist zu einem Begriff der vergangenen Jahre geworden. Höchste Zeit, das Spannungsfeld Künstliche Intelligenz (KI / AI) detaillierter zu umreissen.
Ein erstes Mal aufgegriffen wurde das Thema im Jahr 1957. Damals war vieles noch anders. Allgemein gilt Joseph Weizenbaum als häufig zitierter Wissenschafter für dieses Thema. Rolf Pfeifer wird aber ebenfalls oft zitiert.
Angezeigt ist ein Blick auf die Geschichte des Begriffs. Die prominenteste Erklärung des Begriffs lautet: "AI will klären, was geschieht, wenn unser Geist aus Myriaden von Möglichkeiten diejenigen aussucht, die in einer sehr komplexen Situation am vernünftigsten sind." (Douglas Hofstadter, 1979). ...

iconEinträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconExterne Links

Auf dem WWW BeatBot: Der persönliche Bot von Beat Döbeli ( WWW: Link OK 2016-12-28)
Auf dem WWW allopoiesis: Leistungen und Produkte der KI und Robotik ( WWW: Link OK 2016-12-28)
Auf dem WWW Ada - der intelligente Raum: erwartet Sie an der Expo.02 ( WWW: Link OK 2016-12-28)
Auf dem WWW AI Playground: Artikel und Links zu den Themen künstliche Intelligenz, neuronale Netze, ... ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-02-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Künstliche Intelligenz (KI / AI) 338634510315122136121882101029234416323462135161821579656235525137342573103298345124626512621233234552106324343732482433251169242127781049362676543426117510284615153
Webzugriffe auf Künstliche Intelligenz (KI / AI) 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017