/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Understanding Computers and Cognition

A New Foundation for Design
Buchumschlag
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconEmpfehlungen

Rolf PfeiferChristian Scheier*The* criticism of AI, and more generally the rationalistic view in Computer science. A must for any Computer scientist, AI researcher, or cognitive scientist.
Von Rolf Pfeifer, Christian Scheier im Buch Understanding Intelligence (1999) im Text The Fundamental Problems of Classical AI and Cognitive Science auf Seite 78

iconZusammenfassungen

[Dieses Buch betont] die kontextbasierte Natur der Sprache und die Schwäche der traditionellen Forschung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Es enthält einen Beitrag über die Sprechakttheorie wie sie in Coordinator angewendet wird. Viele Menschen stimmen dieser Verwendung der Sprechakttheorie nicht zu, aber diese Arbeit war dennoch höchst einflußreich, ob sie nun angewendet oder abgelehnt wurde.
Von Gregory Abowd, Russell Beale, Alan Dix, Janet Finlay Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text CSCW - Aspekte und Theorie auf Seite 601
Terry WinogradThis is a book about the design of computer technology. In it, we look cosey at computers as they exist today and we set out new directions for future development. The discourse presented here, however, js not what one would expect to find in a book of science and engineering. It rnoves among topics and purposes that appear to be worlds apart: it is both theoretical and practical; it is concerned with computer technology and with the nature of human existence; with the philosophy of language and with office automatjon. But it is more than a study in contrasts. Our intention in bringing together these diverse elements is to generate understanding - to let the apparent chasms become spaces in which new possibilities are revealed.
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Preface

iconBemerkungen zu diesem Buch

Rolf PfeiferChristian ScheierWinograd and Flores' suggestion is to build computer systems that support human activity, in order to support and enhance human intelligence, rather than trying to build computer systems that are themselves intelligent, which is, in their opinion, a futile effort.
Von Rolf Pfeifer, Christian Scheier im Buch Understanding Intelligence (1999) im Text The Fundamental Problems of Classical AI and Cognitive Science auf Seite 75
Rolf SchulmeisterEiner der wenigen konstruktivistischen Ansätze der Informatik, der bewusst die hermeneutische Tradition (in diesem Fall Gadamer und Heidegger) in seine Theoriebildung einbezieht, ist der Ansatz von Winograd und Flores in ihrem bekannten Buch "Understanding Computers and Cognition".
Von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Theorien des Lernens auf Seite 69

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Aristoteles, René Descartes, Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus, Edward Feigenbaum, Julian Feldman, Heinz von Foerster, Hans-Georg Gadamer, Galileo Galilei, Martin Heidegger, Douglas Hofstadter, Edmund Husserl, Immanuel Kant, Thomas S. Kuhn, Jerry Lettvin, Humberto R. Maturana, Warren McCulloch, Marvin Minsky, Alan Newell, Donald A. Norman, Walter Pitts, Platon, Bertrand Russell, John R. Searle, Herbert Simon, Sherry Turkle, Ricardo Uribe, Francisco J. Varela, Joseph Weizenbaum, Terry Winograd

Fragen
KB IB clear
Können Computer denken?Can computers think?
Was ist Leben?
Wie treffen wir Entscheidungen?How do we decide?

Aussagen
KB IB clear
03. Es gibt keine objektive Erfahrung
Der Empfänger definiert den Sinn der Botschaft.
Leben = Wahrnehmung
Man kann nicht nicht kommunizieren.
Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Autonomieautonomy, Autopoieseautopoiesis, Behaviorismusbehaviorism, Beobachterobserver, Bewusstseinconsciousness, Biologiebiology, Blindheitblindness, Computercomputer, Designdesign, Effizienz, ElizaEliza, Erklärungexplanation, Evolutionevolution, Expertensystemexpert system, Farbwahrnehmungcolor perception, Gestaltpsychologie, Hermeneutik, Informationinformation, Intelligenzintelligence, Interaktion, instruktive, Kognitioncognition, Kognitionswissenschaftcognitive science, Kommunikationcommunication, Komplexitätcomplexity, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Kybernetikcybernetics, Lebenlife, Lernenlearning, Logiklogic, Managementmanagement, Musterpattern, Nervensystemnervous system, Neurophysiologie, Objektivitätobjectivity, Ontogenese, Ontologieontology, Perturbationperturbation, Phänomenologie, Philosophiephilosophy, Phylogenese, Planung, Problemproblem, Programmierenprogramming, Programmiersprachenprogramming languages, Rationalismus, Realitätreality, Repräsentationrepresentation, Retinaretina, Roboterrobot, Semantiksemantics, SHRDLU, Solipsismus, Sprachelanguage, Strukturdeterminismus, Strukturelle Koppelung, Symbolmanipulation, Systemsystem, Systemtheoriesystem theory, Unterschieddifference, Verantwortungresponsability, Verstehenunderstanding, Wahrheittruth, Wahrnehmungperception, Willensfreiheitfree will, Wissen, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1960Wahrheit und Methode (Hans-Georg Gadamer) 20300
1962Being and Time (Martin Heidegger) 13000
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 5, 8, 3, 6, 3, 7, 7, 3, 7, 3, 5, 1810717189179
1963Computers and Thought Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Edward Feigenbaum, Julian Feldman) 9, 4, 2, 3, 8, 3, 4, 4, 1, 3, 4, 6561561294
1967Semantic Information Processing (Marvin Minsky) 16100
1972Human Problem Solving Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alan Newell, Herbert Simon) 29000
1972Understanding Natural Language (Terry Winograd) 5200
1974Cybernetics of Cybernetics (Heinz von Foerster) 2, 1, 3, 1, 1, 4, 4, 2, 1, 1, 2, 89183590
1976  Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft (Joseph Weizenbaum) 8, 9, 14, 14, 7, 13, 19, 7, 17, 7, 16, 261021582617794
1976  Philosophical Hermeneutics (Hans-Georg Gadamer) 3000
1979    Gödel, Escher, Bach (Douglas Hofstadter) 8, 9, 8, 8, 7, 14, 10, 6, 12, 8, 13, 16531641615489
1979What Computers Can't Do (Hubert L. Dreyfus) 1, 2, 6, 2, 5, 1, 2, 1, 2, 2, 3, 633162866
1980   Autopoiesis and Cognition (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 4, 10, 1, 2, 3, 1, 3, 1, 3, 2, 9, 8471183115
1981Perspectives on Cognitive Science (Donald A. Norman) 1, 2, 1, 8, 1, 1, 1, 2, 3, 2, 2, 46142021
1982   Erkennen (Humberto R. Maturana) 1, 3, 8, 1, 1, 3, 4, 1, 2, 2, 4, 652763703
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 21, 29, 14, 21, 21, 21, 12, 11, 22, 15, 21, 461021244630603
1984  Geist, Hirn und Wissenschaft (John R. Searle) 8, 3, 3, 6, 2, 5, 2, 2, 8, 6, 5, 61991611056
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 1, 6, 4, 4, 3, 8, 8, 4, 13, 5, 3, 168971165266
1986    Mind over Machine (Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) 4, 6, 5, 10, 11, 10, 6, 8, 7, 6, 9, 1834142186803
1992    What computers still can't do (Hubert L. Dreyfus) 1, 2, 6, 2, 3, 2, 2, 3, 2, 1, 2, 411743750
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Anatomy and physiology of vision in the frog Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Jerry Lettvin, Humberto R. Maturana, Warren McCulloch, Walter Pitts) 3000
1970   Biology of Cognition (Humberto R. Maturana) 1, 4, 2, 2, 1, 2, 1, 1, 4, 1, 2, 618661025
1974Cognitive strategies (Humberto R. Maturana) 1000
1978    Biology of language (Humberto R. Maturana) 1, 1, 1, 3, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1621117
1981What does it mean to understand language? (Terry Winograd) 1000
1985Moving the semantic fulcrum (Terry Winograd) 1000

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZitate im Buch

Terry WinogradWhat we understand is based on what we already know, and what we already know comes from being able to understand.
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Understanding and Being auf Seite 30
Terry WinogradUnderstanding is not a fixed relationship between a representation and the things represented, but is a commitment to carry out a dialog within the full horizons of both speaker and hearer in a way that permits new distinctions to emerge.
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Understanding language auf Seite 124
Terry WinogradThe essence of language as a human activity lies not in its ability to reflect the world, but in its characteristic of creating commitment. When we say that a person understands something, we imply that he or she has entered into the commitment implied by that understanding. But how can a computer enter into a commitment ?
Von Terry Winograd, Fernando Flores im Buch Understanding Computers and Cognition (1987) im Text Understanding language auf Seite 123

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen

    PH FHNW, 01.03.2013

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Geist und Natur

Eine notwendige Einheit

Mind and Nature

A Necessary Unity

(Gregory Bateson) (1979)    
Buchcover

Wendezeit

Bausteine für ein neues Weltbild

The turning point

(Fritjof Capra) (1982)  

Konstruktivistische Modellbildung in der Informatik

Dissertation an der Universität Zürich

(Henk Goorhuis) (1994)  
Buchcover

Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen

The structure of scientific revolutions

(Thomas S. Kuhn) (1962)  
Buchcover

Der Baum der Erkenntnis

Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens

El árbol del concocimiento

(Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) (1984)    
Buchcover

Shadows of the mind

A search for the missing science of conciousness

(Roger Penrose) (1994)    
Buchcover

Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik

Eine Skizze aktueller Perspektiven

Cognitive Science

A Cartography of Current Ideas

(Francisco J. Varela) (1988)  
Buchcover

Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft

Computer Power and Human Reason

From Judgement to Calculation

(Joseph Weizenbaum) (1976)  

Sind Computer die besseren Menschen ?

Weizenbaum contra Haefner

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Klaus Haefner, Michael Haller, Joseph Weizenbaum) (1990)  
Buchcover

Was ist erkennen?

Die Welt entsteht im Auge des Betrachters

(Humberto R. Maturana) (1994)  
Buchcover

Erkennen

Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie

(Humberto R. Maturana) (1982)   
Buchcover

Wider den Methodenzwang

Against Method

Outline of an Anachronistic Theory of Knowledge

(Paul Feyerabend) (1975)  
Buchcover

Der mittlere Weg der Erkenntnis

Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theorie und menschlicher Erfahrung

The Embodied Mind

(Francisco J. Varela, Evan Thompson, Eleanor Rosch) (1991)    
Buchcover

Die Wissenschaften vom Künstlichen

The science of the artificial

(Herbert Simon)   
Buchcover

Cybernetics of Cybernetics

The Control of Control and the Communication of Communication

(Heinz von Foerster) (1974)

A logical calculus of the ideas immanent in nervous activity

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Warren McCulloch, Walter Pitts) (1943)
Buchcover

Leitmotiv vernetztes Denken

Für einen besseren Umgang mit der Welt

(Frederic Vester) (1988)

Autopoiesis als soziologischer Begriff

(Niklas Luhmann) (1987)

Evolutionäres Management

(E. Laszlo) (1992)
Buchcover

Das Auge des Betrachters

Beiträge zum Konstruktivismus

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Peter Krieg, Paul Watzlawick) (1991)  
Buchcover

Mind over Machine

The Power of Human Intuition and Expertise in the Era of the Computer

(Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) (1986)    

Wo Engel zögern

Unterwegs zu einer Epistemologie des Heiligen

Angels Fear

Towards an Epistemology of the Sacred

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Gregory Bateson, Mary Catherine Bateson) (1987)
Buchcover

Understanding Intelligence

(Rolf Pfeifer, Christian Scheier) (1999)    

Hypertext and Hypermedia

(Jakob Nielsen) (1990)
Buchcover

Cybernetics

or Control and Communication in the Animal

(Norbert Wiener) (1963)
Buchcover

The Dream of Reality

Heinz Von Foerster's Constructivism

(Lynn Segal) (1986)

Understanding Natural Language

(Terry Winograd) (1972)

Learning and Memory

(Donald A. Norman) (1982) Bei amazon.de anschauen

Syntactic Structures

(Noam Chomsky) (1957)

Allgemeine Modelltheorie

(Herbert Stachowiak) (1973)

Die Herrschaft der Regel

Zur Grundlagengeschichte des Computers

(Bettina Heintz) (1993)

Mind Children

(Hans Moravec)

The Culture of Education

(Jerome S. Bruner) (1996)
Buchcover

Studien zur Bildungstheorie und Didaktik

(Wolfgang Klafki) (1963) Bei amazon.de anschauen

Unified Theories of Cognition

(Alan Newell) (1990)

Endophysics

The World as an Interface

(Otto E. Rössler) (1998)
Buchcover

Computers as Theatre

(Brenda Laurel) (1991)
Buchcover

Augmenting Human Intellect

A Conceptual Framework

(Douglas C. Engelbart) (1968)    
Buchcover

A Pattern Language

Towns, Buildings, Construction

(Christopher Alexander, Sara Ishikawa, Murray Silverstein) (1977)

Text, ConText, and HyperText

Writing with and for the Computer

(Edward Barrett) (1988)

Beyond the Centralized Mindset

Explorations in Massively-Parallel Microworld,

(Mitchel Resnick) (1992)
Buchcover

Laboratory Life

the Social Construction of Scientific Facts

(Bruno Latour, Steve Woolgar) (1979)   
Buchcover

Metaphors We Live By

(G. Lakoff, Mark Johnson)   

iconVolltext dieses Dokuments

LokalUnderstanding Computers and Cognition: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3604 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 10.10.2000), Carsten

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Understanding Computers and CognitionEGebunden--19870201112973SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Erkenntnis Maschinen VerstehenDPaperback--19893880227500SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es wird auch häufig von anderen Objekten im Biblionetz zitiert. Beat hat Dieses Buch auch schon in Vorträgen erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 33512332834364672125238616322354421324223134232332
Verweise von diesem Buch 127543101
Webzugriffe auf Dieses Buch 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017