/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Dritter Akt: Bedeutung

, Monika Broecker
Zu finden in: Teil der Welt (Seite 296 bis 350), 2002  
Diese Seite wurde seit 14 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ross Ashby, Gregory Bateson, Jean Bricmont, Martin Buber, Michael Faraday, Fernando Flores, Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Immanuel Kant, Johannes Kepler, Alfred Korzybski, Humberto R. Maturana, Warren McCulloch, Margaret Mead, Paracelcus, Karl R. Popper, Claude Shannon, Alan Sokal, George Spencer-Brown, Gerda Verden-Zöller, Norbert Wiener, Terry Winograd

Aussagen
KB IB clear
02. Die Karte ist nicht das Territorium, und der Name nicht die benannte Sache
Der Empfänger definiert den Sinn der Botschaft.
Handle stets so, dass die Anzahl Wahlmöglichkeiten steigt.
Wahrnehmung ist ein Erfinden, nicht ein Entdecken.

Begriffe
KB IB clear
Astronomie, Bibliotheklibrary, Bottom-upbottom up, Chemiechemistry, Erklärungexplanation, Erklärungsprinzipexplaining principle, Ethikethics, Ethik, implizite, Falsifizierbarkeit, Familiefamily, Familientherapie, Feldtheorie, Freiheitfreedom, Geist, Hermeneutik, Heterarchieheterarchy, Hierarchiehierarchy, Informationinformation, Informationstheorieinformation theory, Kinderchildren, Kommunikationcommunication, Konsensueller Bereich, Konstruktivismusconstructivism, Kriegwar, Kybernetikcybernetics, Lernenlearning, Liebelove, Managementmanagement, Mathematikmathematics, Metapher, Musterpattern, Naturgesetze, Naturwissenschaftnatural sciences, Physikphysics, Quantenmechanik, Reduktionismus, Redundanzredundancy, Roboterrobot, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Schuleschool, Selbstorganisationself organisation, Selbstreferenzself reference, Semantiksemantics, Sprachelanguage, Strukturelle Koppelung, Systemsystem, Systemik, Taoismustaoism, Theorietheory, Toleranztolerance, Top-downTop-down, Unentscheidbarkeitundecideability, Ungehorsam, Verantwortungresponsability, Verstehenunderstanding, Vertrauentrust, Wissen, Wissenschaftscience, Zauberei, Zirkularitätcircularity
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Das Problem des Menschen (Martin Buber) 4000
1979    Geist und Natur (Gregory Bateson) 10, 9, 9, 5, 8, 11, 15, 6, 3, 7, 9, 638106611295
1985    Sicht und Einsicht (Heinz von Foerster) 16, 8, 8, 6, 10, 8, 12, 9, 5, 5, 9, 56417258693
1987    Understanding Computers and Cognition (Terry Winograd, Fernando Flores) 14, 7, 6, 9, 6, 11, 10, 11, 10, 7, 8, 47216147104
1992Liebe und Spiel Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Humberto R. Maturana, Gerda Verden-Zöller) 1, 4, 7, 1, 2, 1, 3, 3, 2, 2, 2, 161113949
1993  Wissen und Gewissen (Heinz von Foerster) 18, 9, 6, 7, 12, 12, 17, 7, 8, 5, 15, 488296419403
1998  Eleganter Unsinn (Alan Sokal, Jean Bricmont) 14, 5, 5, 4, 8, 5, 4, 4, 4, 3, 5, 6138168907
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1971Bibliothekare und Technik: eine Mesalliance? (Heinz von Foerster) 1, 7, 3, 1, 2, 4, 5, 4, 1, 1, 4, 112511417
1993Epistemologie der Kommunikation (Heinz von Foerster) 5, 2, 4, 1, 4, 5, 1, 2, 4, 3, 5, 421043572

Zitate
6.421 Es ist klar, dass sich die Ethik nicht aussprechen lässt. Die Ethik istt ranszendental. (Ethik und Ästhetik sind Eins.) (Ludwig Wittgenstein)
5.6 Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein)
Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne. (Immanuel Kant)

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise von diesem Text 103
Webzugriffe auf diesen Text 
200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016