/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Erklärungexplanation

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconDefinitionen

Humberto R. MaturanaErklärungen sind also von einem Zuhörer akzeptierte Aussagen über Erzeugungsmechanismen.
Von Humberto R. Maturana im Buch Was ist erkennen? (1994) im Text Elemente des Erkennens
Heinz von FoersterBitte erinnern Sie sich, dass ich eine Erklärung als eine semantische Brücke beschrieben habe, die zwei Beobachtungen miteinander verknüpft. Sie ist ein Phänomen der Sprache.
Von Heinz von Foerster im Buch Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners (1998) im Text Kybernetik auf Seite 109
Humberto R. MaturanaFrancisco J. VarelaEine Erklärung ist immer ein Satz, der Beobachtungen eines Phänomens in einem System von Konzepten neu formuliert oder neu schafft, welche für eine Gruppe von Personen, die ein Validitätskriterium teilen, annehmbar sind.
Von Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela im Buch Der Baum der Erkenntnis (1984) im Text Das Erkennen erkennen auf Seite 34
Humberto R. MaturanaErklärungen treffen Aussagen über Vorgänge oder Mechanismen, aus denen die zu erklärenden Erfahrungen resultieren könnten. Demnach bedeutet Erklären, Fragen nach dem 'Warum?' mit Prozessen oder Abläufen zu beantworten, die am Werk sein müssten, um die betreffende Erfahrung zu ermöglichen.
Von Humberto R. Maturana im Buch Was ist erkennen? (1994) im Text Elemente des Erkennens

iconBemerkungen

Heinz von FoersterDurch eine Erklärung wird das Problem zum Verschwinden gebracht.
Von Heinz von Foerster im Tondokument 2 x 2 = Grün im Text Über Bewusstsein, Gedächtnis, Sprache, Magie und andere unbegreifliche Alltäglichkeiten (1994)
Paul WatzlawickRichard FischIn der Geschichte der Wissenschaft spielt die Frage warum? eine zentrale, ja sogar dogmatische Rolle, denn schliesslich befasst sich die Wissenschaft ja mit Erklärungen.
Von Paul Watzlawick, John H. Weakland, Richard Fisch im Buch Lösungen (1974) im Text Lösungen zweiter Ordnung auf Seite 105

iconVerwandte Objeke


Fragen
Was ist eine Erklärung?What is an explanation?
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Retinaretina, Teleologie, Erklärungsprinzipexplaining principle, Zauberei, Hypothesehypothesis
icon
Verwandte Aussagen
Erklären fördert Lernen

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Erklärung 23453335334176743123246362234356321
Webzugriffe auf Erklärung 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017