/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

2 x 2 = Grün

Heinz von Foerster ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der in Wien geborene und in Kalifornien lebende Physiker und Erkenntnistheoretiker Heinz von Foerster ist ein leidenschaftlicher und charismatischer Erzähler. Bei seinen Büchern handelt es sich durchweg um Transkriptionen, Verschriftlichungen von Vorträgen oder Interviews. Diese Tatsache verdeutlicht bereits die Wichtigkeit des gesprochenen Wortes in seiner Arbeit. Höchste Zeit also, Heinz von Foerster endlich in angemessener Form zu veröffentlichen: ihn zu Gehör zu bringen. Die Aufnahmen der Doppel-CD "2 x 2 = grün" präsentieren ein Panorama seines Schaffens: akustische Höhepunkte seiner Überlegungen zu Bevölkerungen, roten Blutkörperchen, rekursiven Funktionen, Ethik, Kybernetik, Wissen, Gewissen, Begreifen und anderen Unbegreiflichkeiten.
Von Klappentext im Tondokument 2 x 2 = Grün (1999)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Tondokument erwähnt...


Personen
KB IB clear
Aristoteles, Gregory Bateson, Martin Buber, René Descartes, Albert Einstein, Heinz von Foerster, Viktor Frankl, Albert Magnus, Warren McCulloch, Paracelcus, Iwan Pawlow, Walter Pitts, Oliver Sacks

Aussagen
KB IB clear
Der Empfänger definiert den Sinn der Botschaft.
Wir sehen nicht, dass wir nicht sehen.

Begriffe
KB IB clear
Bewusstseinconsciousness, Blinder Fleckblind spot, Depression, Erklärungexplanation, Ethikethics, Ethik, implizite, Freiheitfreedom, Gedächtnismemory, Gehirnbrain, Geist, Kausalitätcausality, Kausalitätsprinzip, Kinderchildren, Logiklogic, Maschinemachine, Maschine, nichtrivialenontrivial machine, Maschine, trivialetrivial machine, Moral, Musterpattern, Naturwissenschaftnatural sciences, Nervensystemnervous system, Netzwerknetwork, Neuronneuron, Neuronales Netzneural network, Rationalismus, Retinaretina, Schuleschool, Seelesoul, Selbstreferenzself reference, Sprachelanguage, Systemsystem, Systemdenkensystems thinking, Systemik, Systemtheoriesystem theory, Unentscheidbarkeitundecideability, Universum, Unterschieddifference, Urknall, Ursachecause, Verantwortungresponsability, Verstehenunderstanding, Wahrnehmungperception, Wissen, Wissenschaftscience, Zahlennumber, Zauberei
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Das Problem des Menschen (Martin Buber) 4000
1943A logical calculus of the ideas immanent in nervous activity Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Warren McCulloch, Walter Pitts) 22000
1979    Geist und Natur (Gregory Bateson) 6, 3, 7, 9, 6, 4, 8, 5, 7, 5, 7, 16391061611347
1985    Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte (Oliver Sacks) 6, 7, 2, 6, 7, 9, 12, 3, 4, 5, 3, 1821441816858
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1985Die Zwillinge (Oliver Sacks) 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 1, 43644350

Zitate
Der Hörer, nicht der Sprecher, bestimmt die Bedeutung einer Aussage. (Heinz von Foerster)
Wir sehen nicht, dass wir nicht sehen. (Heinz von Foerster)

iconDieses Tondokument erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Tondokument

Heinz von FoersterFür mich ist Ethik der Atem, der all mein Tun und Handeln mit der Gewissheit belebt, dass niemand sonst, nur ich für mein Tun und Handeln verantwortlich ist. Ich versuche daher für mich folgende Regel einzuhalten: In jedem meiner Gespräche - sei es über Wissenschaft, Philosophie etc. oder im täglichen Leben - mich zu bemühen, meine Sprache so zu meistern, dass Ethik implizit bleibt. Warum? Weil ich fürchte, wenn Ethik auftaucht und explizit wird, ihr Atem erstickt in den Debatten über Moral.
Von Heinz von Foerster im Tondokument 2 x 2 = Grün (1999) im Text Implizite Ethik

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Der mittlere Weg der Erkenntnis

Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theorie und menschlicher Erfahrung

The Embodied Mind

(Francisco J. Varela, Evan Thompson, Eleanor Rosch) (1991)    

iconExterne Links

Auf dem WWW O-Töne für Theoriediskjockeys: CD Besprechungen von Christoph Jacke in Telepolis ( WWW: Link OK 2017-06-28)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 25.05.1999), Marc

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
2 x 2 = GrünDCD--19993932513088SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Tondokument

Beat hat Dieses Tondokument während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Tondokument während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich zum letzten Mal bearbeitet. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Tondokument 1114
Verweise von diesem Tondokument 3120160
Webzugriffe auf Dieses Tondokument 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017