/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Dirk Baecker

Dies ist keine offizielle Homepage von Dirk Baecker, E-Mails an Dirk Baecker sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Dirk Baecker and it is not possible to contact Dirk Baecker here!

icon7 Bücher von Dirk Baecker Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

Womit handeln Banken?

Eine Untersuchung zur Risikoverarbeitung in der Wirtschaft

(1991)   
Buchcover

Terror im System

Der 11. September 2001 und die Folgen

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Dirk Baecker, Peter Krieg, Fritz B. Simon) (2002)
Buchcover

Wozu Systeme?

(2002)  
Buchcover

Viele Gelder

(2003)  

icon4 Texte von Dirk Baecker Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
Über das Tempo der Massenmedien und die Langsamkeit ihrer Beobachter ( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Dirk Baecker, Norbert Bolz, Wolfgang Hagen)
erschienen in Warum haben Sie keinen Fernseher, Herr Luhmann?
Text
19961, 1, 2, 2, 1, 5, 1, 2, 1, 1, 1, 1A Note on Composition
erschienen in Systems Research, Volume 13, Issue 3 (Seite 195 - 204)
Zeitschriftenartikel
2002    2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 5, 1, 1, 1, 1Zum Tod des Physikers und Mathematikers Heinz von Foerster erschienen in Frankfurter Allgemeine Zeitung, 4. Oktober 2002, Nr. 230, Seite 37Text
2011    3, 5, 2, 1, 2, 2, 3, 3, 4, 4, 3, 3Zukunftsfähigkeit: 15 Thesen zur nächsten GesellschaftText

iconZeitungsartikel von Dirk Baecker Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeText
2016    Die vielfache Vertreibung aus dem Paradies - Über die Gesellschaft 4.0 und ihre Voraussetzungen erschienen in NZZ,, 10.11.2016, Seite 37

iconDefinitionen von Dirk Baecker

Bologna-Reform
  • Der Bologna- Prozess, initiiert mit der Sorbonne-Deklaration vom 25. Mai 1998 zur 800-Jahr-Feier der Universität von Paris und verabschiedet ein Jahr später mit der Bologna-Deklaration, verfolgt das Ziel der Schaffung eines gemeinsamen europäischen Hochschulraums bis zum Jahre 2010. Das Ziel soll erreicht werden, indem europaweit ein zweistufiges System von Studienabschlüssen (undergraduate und graduate oder Bachelor und Master) geschaffen wird und alle Kurse, die im Rahmen der entsprechenden Studiengänge belegt werden, nach einem einheitlichen Leistungspunktesystem (ECTS-Modell, European Credit Transfer and Accumulation System) bewertet werden.
    von Dirk Baecker im Buch Studien zur nächsten Gesellschaft im Text Die nächste Universität (2006)
Leitmedienwechsel
  • Wir haben es mit nichts Geringerem zu tun als mit der Vermutung, dass die Einführung des Computers für die Gesellschaft ebenso dramatische Folgen hat wie zuvor nur die Einführung der Sprache, der Schrift und des Buchdrucks. Die Einführung der Sprache konstituierte die Stammesgesellschaft, die Einführung der Schrift die antike Hochkultur, die Einführung des Buchdrucks die moderne Gesellschaft und die Einführung des Computers die nächste Gesellschaft. Jedes neue Verbreitungsmedium konfrontiert die Gesellschaft mit neuen und überschüssigen Möglichkeiten der Kommunikation, für deren selektive Handhabung die bisherige Struktur und Kultur der Gesellschaft nicht ausreichen. Jede Einführung eines neuen Verbreitungsmediums muss daher zur Umstellung dieser Struktur und dieser Kultur fuhren, soll sie auf breiter Front überhaupt möglich sein. Andernfalls wird das neue Medium auf eine periphere Verwendungsform beschränkt.
    von Dirk Baecker im Buch Studien zur nächsten Gesellschaft (2007) im Text Vorwort auf Seite 7

iconBemerkungen von Dirk Baecker

Von Dirk Baecker gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Bücher
KB IB clear
Wissen und Gewissen

Texte
KB IB clear
A Note on Composition, Die vielfache Vertreibung aus dem Paradies

Aussagen
KB IB clear
Jedes neue Kommunikationsmedium fordert die Gesellschaft heraus

Begriffe
KB IB clear
Epochen, Leitmedienwechsel

iconZeitleiste von Dirk Baecker

iconCoautorInnen

Norbert Bolz, Wolfgang Hagen, Peter Krieg, Fritz B. Simon

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Dirk Baecker


Begriffswolke
APH KB IB clear
Arbeitwork, Automatisierung, Autonome, Beobachterobserver, Bibliotheklibrary, Biologiebiology, Bologna-Reform, Buchdruckprinting press, Buchkultur / typographische Gesellschaft, Bürokratie, Computercomputer, Deutschlandgermany, Digitalisierung, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Gedächtnismemory, Gegenwartpresent, Geisteswissenschaft, Geldmoney, Geschichte, Gesellschaftsociety, Gleichgewicht, Hochschulehigher education institution, Ingenieurwissenschaft, Internetinternet, Kapitalismus, Kausalitätcausality, Kognitionswissenschaftcognitive science, Kommunikationcommunication, Komplexitätcomplexity, Konstruktivismusconstructivism, Kriegwar, Kulturculture, Kunst, Kybernetikcybernetics, Leitmedienwechsel, Machtpower, Massenmedien, Medienmedia, Mensch, Militär, Moral, Naturwissenschaftnatural sciences, Ökonomieeconomy, Paradigmaparadigm, Philosophiephilosophy, Politikpolitics, Raum / Ortspace / place, Realismus, Religionreligion, Risikorisk, Sicherheitsecurity, Soziologiesociology, Strukturstructure, Systemsystem, Systemtheoriesystem theory, Terrorismusterrorism, Universitätuniversity, Vergessen, Vernetzung, Wirklichkeit, Wirtschafteconomy, Wissenschaftscience, Zeittime, Zukunftfuture,

iconZitate von Dirk Baecker

Dirk BaeckerGeist und Idee der Universität [lassen] sich am besten dadurch charakterisieren [...], dass sie vom jeweils nicht mehr dominierenden Kommunikationsmedium schwärmen.
von Dirk Baecker im Buch Studien zur nächsten Gesellschaft im Text Die nächste Universität (2006)

icon26 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Hochschulen im Strudel des Leitmedienwechsels

    Halbinsel Au, 28.11.2011
  • iLegende Wollmilchsau?
    Lehrmittel in Zeiten von iPad & Co. (Videoaufzeichnung)
    L3T talk, 19.03.2012
  • Leitmedienwechsel auf der Sekundarstufe II
    Visionstag 2020 Zug
    Zug, 29.05.2012
  • Bildungsflatrate?
    oder: Kommt Bildung künftig flach raus?
    Vorstandssitzung Pro Litteris, Bern, 24.08.2012
  • Der Leitmedienwechsel als Herausforderung für die Sekundarstufe II
    Rektorenkonferenz Sek II, Kanton Schwyz
    Insel Schwanau, 21.09.2012
  • Bedeutung der digitalen Medien für die Bildung

    Swisscom Sessions-Apero St. Gallen, 26.11.2012
  • Neue Technik in alten Mauern?
    Der Leitmedienwechsel am Theresianum Ingebohl
    Theresianum Ingebohl, 19.12.2012
  • Informatische Bildung auf der Primarstufe: Bildungswert und Grenzen

    PH FHNW, 01.03.2013
  • 0 und 1 aber nicht schwarz/weiss
    Der Leitmedienwechsel und das Schweizerische Bildungswesen
    GDI Rüschlikon, 12.03.2013
  • Warum machen wir das alles?
    Gedanken zum Leitmedienwechsel an Gymnasien
    Gymnasium Immensee, 06.04.2013
  • Ist JavaScript das neue Latein?
    Warum und welche Informatik in die Schule gehört
    30 Jahre Jubiläum SI, Fribourg, 25.06.2013
  • Leitmedienwechsel und Motivation
    Interne Weiterbildung Kollegium Schwyz
    Bad Ragaz, 16.08.2013
  • Informatik ist mehr als Informatik
    Warum sich die Informatik mit dem Leitmedienwechsel befassen muss
    Eröffnungsvortrag an der INFOS 2013, 26.09.2013
  • Liegt Altstätten in Uruguay?
    oder: Warum müssen wir uns mit 1:1 beschäftigen?
    Altstätten (SG), 18.03.2014
  • Wo steht die landwirtschaftliche Ausbildung digital?
    Eröffnungsvortrag Jahreskonferenz 2014 der SLK Landwirtschaft und der BK Bäuerinnen
    Châteauneuf (VS), 15.05.2014
  • Fachfrau / Fachmann Leitmedienwechsel BFS

    Berufsbildungszentrum BBZ Päffikon, 13.08.2014
  • Denken ist wie googlen, nur krasser

    Kantonsschule Ausserschwyz, 28.08.2014
  • Tablets im Unterricht - Warum und wie?

    Sek I Höfe, Pfäffikon, 31.10.2014
  • Mehr als 0 und 1: Schule in einer digitalisierten Welt

    Pädagogische Hochschule Schwyz, 20.11.2014
  • Schule in einer digitalisierten Welt

    Bildungstag Obwalden, 20.03.2015
  • Dem digitalen Flächenbrand begegnen

    Weiterbildungstag Primarschule Wädenswil, 07.04.2015
  • Aus dem fernen Digitalien...
    edudays 2015 (Videoaufzeichnung)
    Krems an der Donau 2015, 08.04.2015
  • Bedeutung und Potenziale digitaler Medien für die Volksschule
    Verband Schwyzer Gemeinden und Bezirke (vszgb)
    Rothenthurm, 16.04.2015
  • NMG im Zeitalter digitaler Medien
    8. NMG-Fachtagung des forums NMG didaktik
    PHSZ, Goldau, 28.08.2015
  • Sind wir reif für Bildung in einer digitalisierten Welt?
    Kader-Retraite der Bildungsdirektion Kanton ZH
    Bananenreiferei Zürich, 25.11.2016
  • BYOD an der Projektschule Goldau
    Vortrag zusammen mit Christian Neff
    Universtität Hamburg, 30.11.2016

icon2 Einträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconAnderswo finden

iconVolltexte

LokalStudien zur nächsten Gesellschaft: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 5497 kByte)
LokalWomit handeln Banken?: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1035 kByte)
LokalAuf dem WWW Die vielfache Vertreibung aus dem Paradies: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 88 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Zukunftsfähigkeit: 15 Thesen zur nächsten Gesellschaft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 65 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-01-11)
LokalDie nächste Universität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 32 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dirk Baecker 2231121156621952261132413311611332331433232
Verweise von Dirk Baecker 991924163722612111
Webzugriffe auf Dirk Baecker 
20002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016