/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Richard Heinen

Dies ist keine offizielle Homepage von Richard Heinen, E-Mails an Richard Heinen sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Richard Heinen and it is not possible to contact Richard Heinen here!

icon3 Bücher von Richard Heinen Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover

1:1-Ausstattung

Ausgabe 81 der Zeitschrift Computer + Unterricht

(Jörg Stratmann, Richard Heinen, Ute Bienengräber) (2011)   

icon18 Texte von Richard Heinen Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
2007   4, 3, 2, 7, 3, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 3Kritik an Computern in der Schule zu undifferenziert? (Dirk Frank, Richard Heinen) Text
2009    3, 1, 6, 4, 3, 2, 1, 2, 5, 2, 3, 1Pädagogische Konzepte versus Hardware - Was können wir in Deutschland aus dem OLPC-Projekt lernen? (Richard Heinen, Joachim Wedekind)
erschienen in Ein Laptop für jedes Kind (OLPC) (Seite 36 - 39)    
Zeitschriftenartikel
2010    7, 2, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 1, 1, 2, 2Nachhaltige Integration digitaler Medien in Schulen aus Sicht der Educational Governance erschienen in Schroeder, Ulrik (Hrsg.): Interaktive Kulturen – Workshop-Band, Logos-Verlag, Berlin, S. 231-238.Text
2011    6, 2, 2, 1, 3, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 2Ausstattungskonzepte zwischen schulischer Versorgung und persönlicher Verantwortung
erschienen in 1:1 Computing in der Schule: Wie viele Computer braucht ein Schulkind?
Konferenz-Paper
2011    3, 8, 4, 10, 9, 6, 5, 7, 4, 5, 11, 6Schulische IT-Infrastrukturen - Aktuelle Trends und ihre Implikationen für Schulentwicklung (Michael Kerres, Richard Heinen, Jörg Stratmann)
erschienen in Jahrbuch Medienpädagogik 9   
Kapitel
2013    2, 4, 1, 4, 5, 5, 3, 4, 1, 7, 3, 5Schulentwicklung und digitale Lerninfrastruktur - Perspektiven und Handlungsfelder (Michael Kerres, Richard Heinen)
erschienen in Schulmanagement 1/2013   
Zeitschriftenartikel
2013    5, 4, 3, 2, 3, 4, 3, 2, 3, 3, 5, 8Auf dem Weg zur Medienschule - Begleitung der Integration von privaten, mobilen Endgeräten in Schulen (Richard Heinen, Michael Kerres, Mandy Schiefner)
erschienen in Digitale Medien und Schule (Buch)
Zeitschriftenartikel
2013    5, 4, 3, 2, 3, 4, 3, 2, 3, 3, 5, 8Auf dem Weg zur Medienschule - Begleitung der Integration von privaten, mobilen Endgeräten in Schulen (Richard Heinen, Michael Kerres, Mandy Schiefner)
erschienen in Digitale Medien und Schule (Zeitschrift)
Zeitschriftenartikel
2013    5, 2, 4, 6, 2, 5, 4, 2, 1, 3, 4, 5Private Computer in der Schule - Zwischen schulischer Infrastruktur und Schulentwicklung (Mandy Schiefner, Richard Heinen, Michael Kerres) Journal-Artikel
2013   2, 1, 2, 3, 1, 2, 2, 2, 1, 3, 1, 2Bridging Personal Learning Environments - Interfacing personal environments and Learning Management Systems: The example of a bookmarking tool (Tobias Hölterhof, Richard Heinen)
erschienen in The PLE Conference 2013 (Seite 52 - 67)    
Konferenz-Paper
2014    23, 5, 4, 5, 6, 5, 2, 2, 3, 1, 7, 4Open Educational Resources und schulisches Lernen - Das Zusammenwirken von Plattformen für Lernressourcen in informationell offenen Ökosystemen (Michael Kerres, Richard Heinen)
erschienen in Medien - Wissen - Bildung
Konferenz-Paper
2014   3, 14, 1, 4, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 1Unterricht gestalten mit digitalen Bildungsmedien - Bildungsressourcen in informationell offenen Ökosystemen (Richard Heinen, Michael Kerres, Ingo Blees)
erschienen in OER - Offene Bildungsressourcen (Seite 12 - 15)   
Zeitschriftenartikel
2014   5, 22, 3, 1, 2, 3, 2, 2, 1, 1, 1, 5Edutags - Social Tagging im Schulalltag und in der Lehrerbildung (Richard Heinen, Gianna Scharnberg, Ingo Blees)
erschienen in OER - Offene Bildungsressourcen (Seite 47 - 49)   
Zeitschriftenartikel
2014    2, 6, 1, 1, 2, 3, 5, 3, 1, 2, 1, 1Handy erlaubt! - Smartphone & Co erobern das Klassenzimmer
erschienen in c't 14/2014 (Seite 112 - 115)    
Zeitschriftenartikel
2015    2, 7, 6, 6, 4, 5, 5, 6, 1, 4, 1, 4Individuelle Förderung mit digitalen Medien. - Handlungsfelder für die systematische, lernförderliche Integration digitaler Medien in Schule und Unterricht (Richard Heinen, Michael Kerres)
erschienen in Individuell fördern mit digitalen Medien (Seite 96 - 163)
Kapitel
2016    1, 1, 2, 2Ein Begriff, den ich nicht mag, der aber die Diskussion um #DigitaleBildung verändern kannBlogposting
2016    15, 2, 1, 4, 3, 4, 6, 4Lernen im digitalen Wandel - Stellungnahme zum Antrag 'Informatische Allgemeinbildung gewährleisten - Pflichtfach Informatik an allen Schulformen einführen" (Richard Heinen, Michael Kerres) Text
   7BYOD in der Stadt
erschienen in Tablets in Schule und Unterricht (Seite 191 - 208)   
Kapitel

iconDefinitionen von Richard Heinen

BYOD
  • Das Prinzip "Bring your own device" (BYOD) geht nun davon aus, dass mobile Geräte nicht von der Institution bereitgestellt, sondern von den Nutzenden mitgebracht werden (Krampe, 2011; Stager, 2011). Ursprünglich in Unternehmen etabliert, wurde das Prinzip auch in Schu-len adaptiert und stellt die Chance dar, an Schulen eine 1:1-Ausstattung zu realisieren, bei der jeder Lernende über ein eigenes Gerät verfügt.
digital mainstreaming
  • Was aber meine ich, wenn ich von „Digital Mainstreaming“ spreche?
    Ich glaube, wir denken das Thema Digitalisierung in Bildung (sprich: Schule) oft noch zu klein. Wir sprechend davon, dass wir Kindern und Jugendlichen Medienkompetenz vermitteln müssen und dass wir, „wenn es didaktisch sinnvoll“ ist digitale „oder auch andere“ Medien in Lernprozessen einbauen können. Mit den beiden Einschüben „didaktisch sinnvoll“ und „auch andere“ eröffnen uns und anderen immer wieder Hintertüren zu sagen: In diesem Jahr was das einfach nirgendwo didaktisch sinnvoll und ich habe ja andere Medien verwendet.
Interaktive Whiteboards
  • Interaktive Whiteboards haben in den letzten Jahren verstärkt Einzug in Schulen gehalten. Bei diesen Tafeln wird das Bild von einem PC erzeugt und per Beamer an eine berührungsempfindliche Tafel projiziert. Ein solches Whiteboard erweitert damit Nutzungsmöglichkeiten einer traditionellen Tafel: Vorgefertigte digitale Medien können präsentiert werden; zugleich können Tafelbilder und Anmerkungen gespeichert, verteilt und digital weiterverarbeitet werden. Das Whiteboard kann gleichermaßen einen eher lehrerzentrierten Unterricht unterstützen wie auch Unterrichtsformen, die auf eine stärkere Beteiligung von Lernenden setzen, in denen z. B. Lernende gemeinsam Themenstellungen erarbeiten oder Ergebnisse von Gruppenarbeiten präsentieren. Durch die technische Entwicklung sind solche Whiteboards zunehmend kompakter. Der Computer selbst ist kaum sichtbar und verschwindet in der Tafel.

iconBemerkungen von Richard Heinen

iconBiographien

Richard Heinen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen und dort für den Arbeitsbereich Schule verantwortlich. Zudem ist er Geschäftsführer der Learninglab GmbH, die in Kooperation mit der Universität praxisorientierte Entwicklungsprojekte durchführt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Schulentwicklung, Lerninfrastruktur und Medienintegration sowie Unterstützungswerkzeuge für Lehrkräfte und freie Bildungsmedien in informationell offenen Ökosystemen. Vor seiner Arbeit am Learning Lab war Richard Heinen Chefredakteur des Online-Portals »Lehrer-Online«. Zunächst aber begleitete er die Entwicklung digitaler Bildung als aktive Lehrkraft in Irland und Deutschland.
Von Bertelsmann Stiftung im Buch Individuell fördern mit digitalen Medien (2015) auf Seite 332

iconZugehörigkeiten

BildVonBisNameRolle
Michael Kerres?heuteMichael KerresMitarbeiterIn

iconZeitleiste von Richard Heinen

iconOrganisatorische Beziehungen von Richard Heinen Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconCoautorInnen

Ute Bienengräber, Ingo Blees, Andreas Breiter, Beat Döbeli Honegger, Dirk Frank, Tobias Hölterhof, Michael Kerres, Michael Kerres, Manfred Kresse, Gianna Scharnberg, Mandy Schiefner, Renate Schulz-Zander, Jörg Stratmann, Joachim Wedekind, Stefan Welling

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Richard Heinen


Begriffswolke
APH KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Anwendungsorientierte Perspektive, Autonomieautonomy, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Buchbook, BYODbring your own device, Chancengleichheit, cloud computingcloud computing, CommunityCommunity, Computercomputer, ContentContent, Content Management SystemContent Management System, creative commonscreative commons, Dagstuhl DreieckDagstuhl triangle, design-based researchdesign-based research, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, digital mainstreaming, Digitalisierung, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Elternparents, Erfahrungswissen, Evaluationevaluation, FolksonomyFolksonomy, Geschäftsmodellbusiness model, Gesellschaftlich-kulturelle Perspektive, Gymnasium, Handyverbot in der Schule, Hardwarehardware, Informatikcomputer science, Informationsmanagementinformation management, Innovationinnovation, Interaktive Whiteboardsinteractive whiteboard, Internetinternet, Kinderchildren, Konstruktionismusconstructionism, Kooperationsverbot, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenlife, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lernumgebung, Lock-In-EffektLock-In-Effect, Medienmedia, Medienbildung, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienpädagogik, Mensch, Metadatenmeta data, Mobiltelefonmobile phone, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Moodle, Nolan-Stage I: Initiation, Nolan-Stage II: Contagion, Nolan-Stage III: Control, Nolan-Stage IV: Integration, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Ökosystemecosystem, OLPCOne Laptop per Child Project, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, peer educationpeer education, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Phasenmodell von Nolan, PISA-StudienPISA studies, PodcastPodcast, Primarschuleprimary school, Prozess, RSSReally Simple Syndication, Schulbuchschoolbook, Schulbuchzulassung, Schuleschool, Schulen ans Netz (Deutschland), Schulleitung, Schulstufen, social bookmarkingsocial bookmarking, Softwaresoftware, Staat, Standardsoftwarestandard software, Strukturstructure, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Taxonomietaxonomy, Technologische Perspektive, TPCK-ModellTPACK framework, Unterricht, Unterrichtsmaterial, Verantwortungresponsability, Verfügbarkeit / availabilityavailability, Verlagepublisher, Wartung, Werkzeugtool, Wikiwiki, Wireless Computing an Schulen, Wirtschafteconomy, Wissen, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web,

icon2 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Informatik ist mehr als Informatik
    Warum sich die Informatik mit dem Leitmedienwechsel befassen muss
    Eröffnungsvortrag an der INFOS 2013, 26.09.2013
  • http://phzh.ch/unmöglich

    PHZH, 29.10.2016

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconAnderswo finden

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Schulentwicklung und digitale Lerninfrastruktur: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 494 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11 ,Neulich geändert. am: 2017-02-10)
LokalAuf dem WWW Individuelle Förderung mit digitalen Medien.: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1493 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Private Computer in der Schule: Zwischen schulischer Infrastruktur und Schulentwicklung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 175 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Handy erlaubt!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1758 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Open Educational Resources und schulisches Lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 267 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAusstattungskonzepte zwischen schulischer Versorgung und persönlicher Verantwortung: Folien der Präsentation (lokal: PDF, 2170 kByte)
LokalAuf dem WWW Nachhaltige Integration digitaler Medien in Schulen aus Sicht der Educational Governance: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 63 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Pädagogische Konzepte versus Hardware: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 59 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
Lokal2. Workshop 'Lerninfrastruktur in Schulen: 1:1-Computing': Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3695 kByte)
LokalBridging Personal Learning Environments: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 283 kByte)
LokalEdutags: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 820 kByte)
LokalHürden nehmen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1569 kByte)
LokalNutzung privater Hardware im Unterricht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 169 kByte)
LokalUnterricht gestalten mit digitalen Bildungsmedien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 868 kByte)
LokalVon der Notebook-Klasse zur Medienschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1656 kByte)
LokalAuf dem WWW Ein Begriff, den ich nicht mag, der aber die Diskussion um #DigitaleBildung verändern kann: Artikel als Volltext (lokal: 34 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Medienscouts NRW: Evaluationsbericht: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1252 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW Schulische IT-Infrastrukturen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 284 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
LokalAuf dem WWW BYOD in der Stadt: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 402 kByte; WWW: Link OK 2017-02-11)
Auf dem WWW Ausstattungskonzepte zwischen schulischer Versorgung und persönlicher Verantwortung: Video der Präsentation ( WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Lernen im digitalen Wandel: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 592 kByte; WWW: Link OK )
LokalKritik an Computern in der Schule zu undifferenziert?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 60 kByte)
LokalAuf dem WWW Auf dem Weg zur Medienschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 414 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-02-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-03-10)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Richard Heinen 115114113179219124114587321114487
Verweise von Richard Heinen 91836161183414121303672832811312168433152
Webzugriffe auf Richard Heinen 96794415419126436625981078765465714141721141911191615142536423921232820282038191713222218232413172325
20072008200920102011201220132014201520162017