/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Rolf Schulmeister

Dies ist keine offizielle Homepage von Rolf Schulmeister, E-Mails an Rolf Schulmeister sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Rolf Schulmeister and it is not possible to contact Rolf Schulmeister here!

Rolf Schulmeister

icon12 Bücher von Rolf Schulmeister Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buch

Angst vor Statistik

Empirische Untersuchungen zum Problem des Statistik-Lehrens und Lernens

(1983)  
Buch

Computereinsatz im Hochschulunterricht

Beiträge zu einer Hochschuldidaktik des Computereinsatzes in der Lehre

(1989)  
Buchcover

Grundlagen hypermedialer Lernsysteme

Theorie - Didaktik - Design

(1996)     
Buchcover

Lernplattformen für das virtuelle Lernen

Evaluation und Didaktik

(2003)    
Buchcover

eLearning

Einsichten und Aussichten

(2006)    
Buchcover

Studieren neu erfinden - Hochschule neu denken

GMW-Tagung 2007

(Marianne Merkt, Kerstin Mayrberger, Rolf Schulmeister) (2007)    
Buchcover

Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen

Referenzrahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung von eLearning-Angeboten

(Rolf Schulmeister, Kerstin Mayrberger, Andreas Breiter, Arne Fischer, Jörg Hofmann, Martin Vogel) (2008)     
Buchcover

Die Workload im Bachelor: Zeitbudget und Studierverhalten

Eine empirische Studie

(Rolf Schulmeister, Christiane Metzger) (2011)
Buchcover

MOOCs - Massive Open Online Courses

Offene Bildung oder Geschäftsmodell?

(2013)    

icon30 Texte von Rolf Schulmeister Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
   1, 5, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 1Heterogenität und Studienerfolg - Lehrmethoden für Lerner mit unterschiedlichem Lernverhalten (Rolf Schulmeister, Christiane Metzger, Thomas Martens) Text
1993   5, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 3, 1, 5, 1Die Perspektive des Computers
erschienen in Unterrichtsmedien (Seite 132 - 133)   
Zeitschriftenartikel
1995    2, 2, 5, 3, 1, 2, 1, 3, 1, 1, 1, 5Lernen in virtuellen Klassenräumen
erschienen in Information und Lernen mit Multimedia (Seite 179 - 194)  
Text
2000    3, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 5Selektions- und Entscheidungskriterien für die Auswahl von Lernplattformen und Autorenwerkzeugen - GUTACHTEN für das BM:BWK Text
2000    5, 2, 3, 1, 1, 1, 3, 2, 2, 2, 1, 3Didaktische Aspekte hypermedialer Lernsysteme
erschienen in Computerunterstütztes Lernen (Seite 40 - 52)  
Text
2002    2, 1, 4, 2, 2, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 4Virtuelle Universitäten und die Virtualisierung der Hochschulausbildung - Argumente und Konsequenzen
erschienen in Studieren mit Multimedia und Internet
Text
2002    6, 7, 8, 8, 4, 5, 7, 6, 3, 6, 11, 5Taxonomie der Interaktivität von Multimedia - Ein Beitrag zur aktuellen Metadaten-Diskussion erschienen in it+ti, Ausgabe 4 (2002), Seite 193-199Text
2004    1, 8, 3, 4, 1, 3, 3, 3, 4, 57, 13, 1Didaktisches Design aus hochschuldidaktischer Sicht - Ein Plädoyer für offene Lernsituationen
erschienen in Didaktik und Neue Medien (Seite 19 - 49)
Text
20042, 4, 4, 1, 4, 1, 1, 2, 4, 1, 5, 3Kriterien didaktischer Qualität im E-Learning zur Sicherung der Akzeptanz und Nachhaltigkeit
erschienen in E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren (Seite 473 - 492)  
Text
2004    4, 3, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 5, 2Diversität von Studierenden und die Konsequenzen für E-Learning
erschienen in Campus 2004 (Seite 133 - 144)
Konferenz-Paper
2005    3, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 2, 2Zur Didaktik des Einsatzes von Lernplattformen
erschienen in Web Based Training 2005
Konferenz-Paper
2005    Plädoyer für Offene Lernumgebungen
erschienen in Jahrbuch Medienpädagogik 4 (Seite 43 - 53)
Kapitel
2005    3, 2, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 3, 2, 2, 1Welche Qualifikationen brauchen Lehrende für die 'Neue Lehre'? - Versuch einer Eingrenzung von eCompetence und Lehrqualifikation
erschienen in Hochschulen im digitalen Zeitalter (Seite 215 - 234)
Text
2008    Gibt es eine Net Generation? Widerlegung einer Mystifizierung
erschienen in DeLFI 2008 (Seite 15 - 28)
Konferenz-Paper
2008Rapport des experts / Expertenbericht (Friedrich W. Hesse, Robin Mason, Rolf Schulmeister)
erschienen in Evaluation Virtueller Campus Schweiz    
Text
2009    1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 4, 3PLE zwischen Alltäglichem und Besonderem - Was konstituiert eigentlich eine LERNumgebung?
erschienen in Personal Learning Environments in der Schule
Präsentation
2009   2, 5, 5, 4, 2, 3, 3, 7, 4, 3, 7, 3Der Computer enthält in sich ein Versprechen auf die Zukunft
erschienen in E-Learning: Eine Zwischenbilanz (Seite 317 - 324)    
Text
2009   5, 5, 3, 5, 4, 3, 3, 3, 1, 4, 15, 4Studierende, Internet, E-Learning und Web 2.0
erschienen in E-Learning 2009 (Seite 129 - 140)     
Konferenz-Paper
2009    5, 5, 5, 5, 6, 1, 4, 7, 1, 6, 10, 3Neuere Trends im Internet und eLearning - Was sind Web 2.0-Methoden im Studium wert? erschienen in Vortrag SFEM-Tagung 2009Text
2009    1, 2, 1, 5, 3, 1, 2, 2, 1, 1, 2, 6Students, Internet, eLearning and Web 2.0
erschienen in Looking Toward the Future of Technology-Enhanced Education   
Text
2010    10, 13, 11, 15, 2, 2, 2, 4, 1, 5, 5, 5Ansichten zur Kommentarkultur in Weblogs (Rolf Schulmeister, Roland Leikauf, Mathias Bliemeister)
erschienen in Fokus Medienpädagogik (Seite 317 - 347)
Text
2010   1, 1, 4, 3, 3, 1, 2, 2, 3, 5, 5, 1Deconstructing the Net Generation Thesiserschienen in QWERTY 5, 2 (2010) 26-60Text
2010   1, 5, 3, 3, 2, 2, 3, 4, 7, 1, 7, 4Generation Upload
erschienen in Jahrbuch eLearning & Wissensmanagement 2011 (Seite 66 - 71)
Text
2011    4, 1, 1, 4, 3, 5, 3, 1, 1, 1, 7, 2Hypertext - Geschichte, Systeme, Strukturmerkmale und Werkzeuge
erschienen in Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien
Text
2011   2, 2, 1, 3, 2, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 1Relevanz der Medienkompetenz für die (Ausbildung der) in der Schule Lehrenden
erschienen in Blended Learning und Medienkompetenz (Seite 17 - 35)   
Text
2012   5, 8, 6, 3, 1, 3, 5, 4, 4, 3, 16, 5Vom Mythos der Digital Natives und der Net Generationerschienen in BIBB BWP 3/2012Text
2012    1, 3, 1, 1, 1, 4, 3, 5, 1, 2, 6, 1As Undercover Students in MOOCsPräsentation
2013   Online wie offline - was ist ausschlaggebend für den Lernerfolg?
erschienen in E-Learning zwischen Vision und Alltag (Seite 217 - 218)     
Konferenz-Paper
2014    Was wir über das Lernverhalten unserer Studierenden wissen - Welche Faktoren beeinflussen den Lernerfolg?
erschienen in DeLFI 2014 (Seite 13 - 13)   
Konferenz-Paper
2014    4, 1, 2, 2, 5, 2, 1, 3, 1, 2, 7, 1Fehler in John Hatties "sichtbarem Lernen" (Rolf Schulmeister, Jörn Loviscach) Text

iconDefinitionen von Rolf Schulmeister

iconBemerkungen von Rolf Schulmeister

Von Rolf Schulmeister gibt es im Biblionetz Bemerkungen zu:


Personen
KB IB clear
Vannevar Bush, Beat Döbeli Honegger, Jean Piaget

Bücher
KB IB clear
Der Baum der Erkenntnis, Generation M2, Gibt es eine 'Net Generation'?, Understanding Computers and Cognition, Visible Learning

Texte
KB IB clear
Adaptive Lernsysteme als Lösung der Diversitätsproblematik?, Ansichten zur Kommentarkultur in Weblogs, Cognitive Apprenticeship, Constructing Constructivism, Deconstructing the Net Generation Thesis, Dekonstruktion des Mythos eLearning, Der Diskurs im eLearning, Der Student Lifecycle als Organisationsprinzip für E-Learning, Didaktische Aspekte hypermedialer Lernsysteme, Didaktisches Design aus hochschuldidaktischer Sicht, Die Diversität der Studierenden und eLearning, Die Überwindung von Schranken durch eLearning, eLearning - "Didaktische Szenarien" für Präsenzhochschulen, Fehler in John Hatties "sichtbarem Lernen", Hypertext - Geschichte, Systeme, Strukturmerkmale und Werkzeuge, Lernen in virtuellen Klassenräumen, Plädoyer für die Phantasie, Propagandisten der Netzgeneration, Reconsidering research on learning from media, Students, Internet, eLearning and Web 2.0, Studierende, Internet, E-Learning und Web 2.0, Taxonomie der Interaktivität von Multimedia, Vom Mythos der Digital Natives und der Net Generation, Was wir über das Lernverhalten unserer Studierenden wissen, Welche Qualifikationen brauchen Lehrende für die 'Neue Lehre'?

Fragen
KB IB clear
Helfen Hypertextstrukturen beim Lernen?
Hilft Multimedia beim Lernen?
Was bringt Computereinsatz in der Schule?
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?
Wie unterscheidet sich das Leseverhalten zwischen Buch und Hypertext?

Aussagen
KB IB clear
Computer (Informatik) ermöglicht Simulation
Computer ermöglichen sanktionsfreihe Rückmeldungen
Das Erstellen von digitalem Unterrichtsmaterial ist aufwendig und teuer.
Für Lehrpersonen ist einfache Bedienung wichtiger als didaktische Konzeption.
Hypertext ermöglicht individuelle Lernstile
ICT in der Schule: Inhalt vor Technik!
Informatik/Programmieren/Logo/Javascript ist das neue Latein
Je mehr Sinneskanäle beteiligt sind, desto grösser ist der Lernerfolg
Lesen ab Bildschirm ist langsamer als Lesen ab Papier.
Medienwirkungen sind nicht einfach nachzuweisen
Problemlöseargument: Informatikkenntnisse helfen auch beim Lösen von Problemen ausserhalb der Informatikproblem solving argument: knowledge in computer science fosters problem solving

Begriffe
KB IB clear
AkkommodationAccommodation, Assimilation, Autorensystem, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, Computercomputer, Digital NativesDigital Natives, E-LearningE-Learning, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Epistemologie, Evolutionäre, Expertensystemexpert system, Feedback (Rückmeldung)Feedback, HyperCardHyperCard, Hypertexthypertext, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Interaktion, Interaktivitätinteractivity, Konstruktivismusconstructivism, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Lernplattform, Lernumgebung, MemexMemex, MOOCMassive Open Online Course, Multimediamultimedia, Nachhaltigkeit, no significant differenceno significant difference, Online-Seminar, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Perturbation, Plagiarismusplagiarism, PLATO, situated learning / situated cognitionsituated learning, TICCIT, Virtueller Campus Schweiz (VCS), Weblogsblogging

iconBiographien

Rolf Schulmeister war Professor am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung (ZHW) in der Fakultät 4 für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg, das er 1971 als Interdisziplinäres Zentrum für Hochschuldidaktik (IZHD) gegründet hatte. Am IZHD hat er den in Deutschland einzigartigen Studiengang «Lehrqualifikation in Wissenschaft und Weiterbildung» und später den postgradualen «Master of Higher Education» für die didaktische Ausbildung des Hochschullehrer-Nachwuchses etabliert. Er war zugleich Professor am Institut für Deutsche Gebärdensprache und Kommunikation Gehörloser an der Universität Hamburg und lehrte im Studiengang Medienwissenschaft der Fakultät für Geisteswissenschaften. Seit fast drei Jahrzehnten forscht Rolf Schulmeister über den Einsatz der digitalen Medien in der Lehre.
im Buch E-Learning aus Sicht der Studierenden (2009)

iconZeitleiste von Rolf Schulmeister

iconCoautorInnen

Mathias Bliemeister, Andreas Breiter, Arne Fischer, Friedrich W. Hesse, Jörg Hofmann, Reinhard Keil, Michael Kerres, Roland Leikauf, Jörn Loviscach, Thomas Martens, Robin Mason, Kerstin Mayrberger, Marianne Merkt, Christiane Metzger, Martin Vogel

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Rolf Schulmeister


Begriffswolke
APH KB IB clear
Abbruchquotedropout rate, Adaptierbarkeit, AdaptivitätAdaptive Control, Agent / Botbot, AkkommodationAccommodation, Angst, Appellaspekt, Assimilation, Asynchrone computervermittelte Kommunikation, Asynchrone Kommunikation, attention deficit disorder (ADD)attention deficit disorder, attention deficit hyperactivity disorder (ADHD)attention deficit hyperactivity disorder, augmented realityaugmented reality, Auswendiglernenlearning by heart, Autorensystem, Bedürfnis nach Autonomieerleben, Bedürfnis nach Kompetenzerleben, Bedürfnis nach sozialer Eingebundenheit, Behaviorismusbehaviorism, Bewertung, Beziehung, Beziehungsaspekt, Bibliotheklibrary, big databig data, Bildungeducation (Bildung), Blackboard, Blended LearningBlended Learning, Bologna-Reform, Browserbrowser, BSCW, Bulimie-Lernen, CAIcomputer aided instruction, CAx (Computer Aided irgendwas), CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, CBx (Computer Based irgendwas), CD (Compact Disc), Chatchat, cMOOCconnectivist MOOC, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, cognitive flexibilitycognitive flexibility, Cognitive Toolscognitive tools, CommunityCommunity, Computercomputer, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, Concept MapConcept Map, ContentContent, Content Management SystemContent Management System, CopyrightCopyright, Coursera, crowdsourcingcrowdsourcing, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSCWComputer-supported collaborative work, Datendata, del.icio.us, Denkenthinking, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, digital dividedigital divide, Digital ImmigrantsDigital Immigrants, Digital NativesDigital Natives, Digitalisierung, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, edX, Effektstärkeeffect size, E-LearningE-Learning, Eliza, E-MailE-Mail, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Epistemologie, Evolutionäre, E-Portfolioe-portfolio, Erfahrungswissen, Erfolg, EuropaEurope, Evaluationevaluation, Expertensystemexpert system, facebook, Fallmethode, Familie, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Fehler, Fernsehen, flickr, flipped classroomflipped classroom, Formal-operatives Denkenformal operational stage, Geisteswissenschaft, Geschäftsmodellbusiness model, Gesellschaftsociety, Google, Gruppenarbeitgroup work, Hausaufgabenhomework, Hawthorne-EffektHawthorne effect, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Hermeneutik, Heterogenität, Hochschulehigher education institution, HyperCardHyperCard, HyperlinkHyperlink, HypermediaHypermedia, Hypertexthypertext, HypertiesHyperties, Identität, Ilias, Individualisierter Programmierter Unterricht, Informatikcomputer science, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Informationinformation, Informationsflutinformation overflow, Informationsgesellschaftinformation society, Informationskompetenzinformation literacy, Innovationinnovation, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Interaktion, Interaktivitätinteractivity, Interdependenz, Internetinternet, K1 knowledge / Wissen, K2 comprehension / Verständnis, K3 application / Anwendung, K4 analysis / Analyse, K5 synthesis / Synthese, K6 evaluation / Beurteilung, Kinderchildren, Kognitioncognition, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Konkrete Operationen concrete operational stage, Konstruktionismusconstructionism, Konstruktivismusconstructivism, Kooperationcooperation, Kulturculture, Kulturtechnik, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, LCMS (Learning Content Management System)Learning Content Management System, learning analyticslearning analytics, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lehrmittelverlagtextbook publisher, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lerntyp/Lernstillearning style, Lernumgebung, Lernziellearning goal, LibraryThing, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, machine learning, Marketing, MBTI (Myers-Briggs Type Indicator)Myers-Briggs Type Indicator, media synchronicity theorymedia synchronicity theory, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, MemexMemex, Metaanalysemeta-analysis, Metadatenmeta data, microbloggingmicroblogging, Mind MapMind Map, MIT, Modell, Modelllernen, MOOCMassive Open Online Course, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, Multimediamultimedia, Nachhaltigkeit, Navigation in Hypertext, Neurologie, Neuronales Netz, NewsgroupsNewsgroups, Nichtlinearität, NLP, no significant differenceno significant difference, Objektivismusobjetivism, Offenheitopenness, Online-Seminar, Ontologieontology, Open AccessOpen Access, Open Courseware InitiativeOpen Courseware Initiative, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, Open SourceOpen Source, openBC / Xing, ÖsterreichAustria, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Paradigmaparadigm, peer reviewpeer review, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Perturbation, Plagiarismusplagiarism, PLATO, PodcastPodcast, Präoperationales Stadiumpreoperational stage, problem-based learningproblem-based learning, Problemlösefähigkeitproblem solving skills, ProcrastinationProcrastination, Programmierter Unterricht, Prüfung, PublikationsdruckPublish or Perish!, Radioradio, Raum / Ortspace / place, RSSReally Simple Syndication, Sachaspekt, Schuleschool, SchweizSwitzerland, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Second lifeSecond life, Selbstbestimmungstheorie nach Deci und Ryan, Selbstkundgabeaspekt, Selbstrorganisiertes Lernen (SOL), Selbstselektionself selection, Selbststudium, semantic netsemantic net, Semantic Websemantic web, Sensumotorisches Stadium, SerendipitySerendipity, Simulation, situated learning / situated cognitionsituated learning, skype, SMSText messaging, social bookmarkingsocial bookmarking, social softwaresocial software, Software, Sozialisation, Spielgame, Stadien der kindlichen Entwicklung nach PiagetPiaget's theory of cognitive development, Statistikstatistics, Strukturalismus, Strukturelle Koppelung, studivz, Suchmaschinesearch engine, Synchrone computervermittelte Kommunikation, Synchrone Kommunikation, Taxonomietaxonomy, Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taylorismustaylorism, Telefon, Theorietheory, TICCIT, TopClass, Trackback, Twitter, Typisierte Hyperlinks, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, Udacity, Universitätuniversity, Unternehmencompany, Unterricht, Urheberrecht, USA, UsabilityUsability, Videographie, Virtueller Campus Schweiz (VCS), Visualisierungvisualization, Vorlesung, WBT (Web Based Training)Web Based Training, WebCT, Weblogsblogging, Wiki, Wikipedia, Wirklichkeit, Wissen, Wissenschaftscience, Wissensmanagementknowledge management, WWW (World Wide Web)World Wide Web, WYSIWYG, Xanadu, xMOOC, Zeittime, Zufriedenheit / Glückhappyness, Zukunftfuture,

iconZitate von Rolf Schulmeister

Rolf SchulmeisterOb Hypertext auch kognitive Vorteile besitzt, darüber besteht noch weniger Klarheit.
von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite 245
Rolf SchulmeisterHypertext ist offen und zugänglich für alle möglichen individuellen Lernstile und Lernangewohnheiten.
von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite 250
Rolf SchulmeisterOb Hypertext Vorteile für die Motivation der Lernenden mit sich bringt, ist noch nicht gründlich untersucht worden.
von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite 245
Rolf SchulmeisterEs setzt sich jedenfalls die Ansicht durch, dass Hypertext-Systeme eine ideales Medium für das entdeckende Lernen sind.
von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (1996) im Text Verstrickt in Petri-Netzen - Hypertext und Hypermedia auf Seite 249
Rolf SchulmeisterViele Studien vergleichen unvergleichbare Methoden auf Teil unfaire Weise miteinander; Kontrolldesigns sind mit derart schwierigen Problemen behaftet, daß die Hoffnung, auf diesem Wege zu solideren Aussagen zu kommen, bislang unerfüllt geblieben ist;
von Rolf Schulmeister im Buch Grundlagen hypermedialer Lernsysteme im Text Im Land der Null-Hypothesen (1996) auf Seite 365
Rolf SchulmeisterDer Computer enthält ein Versprechen auf die Zukunft. Der Computer besteht nicht aus dem, was er ist, sondern aus dem was er werden wird. Und deswegen dürfen wir uns nicht konzentrieren auf das, was wir heute vor der Nase haben und - fürchterlich fasziniert von dem was wir sehen - uns verleiten lassen, an nichts anderes und an nichts was drumrum ist mehr zu denken.
von Rolf Schulmeister an der Veranstaltung Personal Learning Environments in der Schule (2009) im Text PLE zwischen Alltäglichem und Besonderem

icon4 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Das Ende der Kreidezeit?
    Eröffnungsreferat an der gleichnamigen Tagung des LI Hamburg
    LI Hamburg, 17.04.2009
  • Wie das Web 2.0 die (politische) Bildung in Bewegung bringen kann
    Referat an der Tagung pb21.de: Web 2.0 in der politischen Bildung
    Hattingen, 10.02.2010
  • There's an app for that...
    Über die Bedeutung von ICT und Informatik in Zeiten allgegenwärtiger App-Phones
    Dresden, 17.03.2010
  • iLegende Wollmilchsau?
    Lehrmittel in Zeiten von iPad & Co. (Videoaufzeichnung)
    L3T talk, 19.03.2012

icon6 Einträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW MOOCs - Massive Open Online Courses: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 8061 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW Was wir über das Lernverhalten unserer Studierenden wissen. Welche Faktoren beeinflussen den Lernerfolg?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 20 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW Gibt es eine Net Generation? Widerlegung einer Mystifizierung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 174 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW Der Computer enthält in sich ein Versprechen auf die Zukunft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 34 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW PLE zwischem Alltäglichem und Besonderem: Gesamter Vortrag als Quicktime-Video (lokal: 68925 kByte; WWW: Link OK 2014-06-29)
LokalDeconstructing the Net Generation Thesis: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 796 kByte)
LokalDekonstruktion des Mythos eLearning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 325 kByte)
LokalDer Beginn und das Ende von OPEN: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 847 kByte)
LokalDer Diskurs im eLearning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 403 kByte)
LokalDer Student Lifecycle als Organisationsprinzip für E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 280 kByte)
LokalDidaktische Varianten im Computer-Based Training: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 689 kByte)
LokalDie Diversität der Studierenden und eLearning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 350 kByte)
LokalDie Perspektive des Computers: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 285 kByte)
LokaleLearning: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3475 kByte)
LokalIm Land der Null-Hypothesen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 174 kByte)
LokalLernplattformen für das virtuelle Lernen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2507 kByte)
LokalMultimedia - Eine Definition: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 357 kByte)
LokalRelevanz der Medienkompetenz für die (Ausbildung der) in der Schule Lehrenden: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 266 kByte)
LokalStudieren neu erfinden - Hochschule neu denken: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4785 kByte)
LokalStudierende, Internet, E-Learning und Web 2.0: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 49 kByte)
LokalSzenarien netzbasierten Lernens: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 286 kByte)
LokalTaxonomie der Interaktivität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 405 kByte)
LokalTheorien des Lernens: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 124 kByte)
LokalVirtuelle Universität - Virtuelles Lernen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4163 kByte)
LokalVom Mythos der Digital Natives und der Net Generation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 109 kByte)
LokalAuf dem WWW Hypertext - Geschichte, Systeme, Strukturmerkmale und Werkzeuge: Artikel als Volltext-PDF (lokal: PDF, 2177 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW As Undercover Students in MOOCs: Keynote als Videoaufzeichnung (lokal: 229737 kByte; WWW: Link OK 2016-01-11)
LokalAuf dem WWW Fehler in John Hatties "sichtbarem Lernen": Artikel als Volltext (lokal: PDF, 203 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1082 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Heterogenität und Studienerfolg: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1092 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Generation Upload: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 122 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Students, Internet, eLearning and Web 2.0: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 174 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Ansichten zur Kommentarkultur in Weblogs: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 248 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Lernen in virtuellen Klassenräumen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 219 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Gibt es eine "Net Generation"?: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1343 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Welche Qualifikationen brauchen Lehrende für die "Neue Lehre"?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 133 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Zur Didaktik des Einsatzes von Lernplattformen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 43 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Plädoyer für Offene Lernumgebungen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 341 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Diversität von Studierenden und die Konsequenzen für E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 75 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Didaktisches Design aus hochschuldidaktischer Sicht: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 137 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Taxonomie der Interaktivität von Multimedia: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 221 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Didaktische Aspekte hypermedialer Lernsysteme: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 552 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Virtuelle Universitäten und die Virtualisierung der Hochschulausbildung - Argumente und Konsequenzen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 34 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW HYPERMEDIA LEARNING SYSTEMS: Englische Online-Version des Buchs "Grundlagen hypermedialer Lernsysteme" von Rolf Schulmeister (lokal: 1 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalAuf dem WWW Selektions- und Entscheidungskriterien für die Auswahl von Lernplattformen und Autorenwerkzeugen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 84 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-01-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Rolf Schulmeister 11112237213914239175210331595191126843515214161041422412611331321571161352681221446147422611421358311171931241641112226210121834115241916101782523131864865154591964414814281032341667125
Verweise von Rolf Schulmeister 2641336451914651038392035632624173142185172230741161278564412044835359585139444114441712876343721101161011
Webzugriffe auf Rolf Schulmeister 
199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016

Google-Icon Google Ranking dieser Seite

Am 29.01.2011 war diese Seite bei der Suche nach "Rolf Schulmeister" auf www.google.com der erste Treffer.