/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Die 'Netzgeneration' - Empirische Untersuchungen zur Mediennutzung bei Jugendlichen

Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Patricia ArnoldIn diesem Kapitel wird das Konzept der 'Netzgeneration' vorgestellt und kritisch beleuchtet. Im ersten Abschnitt werden die zentralen Aussagen der Verfechterinnen und Verfechter einer 'Netzgeneration' dargelegt. Im zweiten Abschnitt wird die Kritik an diesem Konzept aufgeführt, mit dem zentralen Ergebnis, dass die Behauptung der Existenz einer 'Netzgeneration' einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht stand hält. Das Bild der 'Netzgeneration', oder sogenannter 'Digitaler Eingeborener' als Bezeichnung für die heutigen Kinder und Jugendlichen, wurde zwar breit rezipiert und hat den Diskurs um neue Lern- und Lehrformen stark beeinflusst, muss in seiner verallgemeinert-pauschalen Form aber als Mythos bezeichnet werden. Ein Überblick über zentrale Ergebnisse empirischer Studien zum Medien(nutzungs)verhalten von Kindern und Jugendlichen im dritten Abschnitt liefert entsprechend ein sehr viel differenzierteres Bild. Im vierten Abschnitt wird aufgezeigt, welche Konsequenzen diese Ergebnisse für das Bildungssystem allgemein und für das Lehren und Lernen mit Technologien im Besonderen haben, jenseits der Pauschalforderungen der Propagandisten einer 'Netzgeneration'. Eine Aufzählung zentraler Erkenntnisse im fünften Abschnitt rundet das Kapitel ab.
Von Patricia Arnold im Buch Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (2011) im Text Die 'Netzgeneration' - Empirische Untersuchungen zur Mediennutzung bei Jugendlichen

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Dieter Baacke, Urs Gasser, Jörg Hagedorn, Manuela Kämmerer, Dorothee M. Meister, Diana G. Oblinger, James L. Oblinger, John Palfrey, Marc Prensky, Uwe Sander, Rolf Schulmeister, Don Tapscott, Klaus P. Treumann

Begriffe
KB IB clear
Digital ImmigrantsDigital Immigrants, Digital NativesDigital Natives, Kinderchildren
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 2, 5, 5, 8, 8, 5, 6, 4, 4, 5, 6, 1070117105379
1998Jahrbuch für Telekommunikation und Gesellschaft 1998 (Herbert Kubicek) 4, 2, 2, 1, 1, 2, 3, 1, 2, 3, 2, 8171881760
2005    Educating the Net Generation (Diana G. Oblinger, James L. Oblinger) 5, 3, 3, 3, 4, 3, 3, 4, 4, 5, 2, 634136866
2007Medienhandeln Jugendlicher (Klaus P. Treumann, Dorothee M. Meister, Uwe Sander, Jörg Hagedorn, Manuela Kämmerer) 4, 2, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 4, 1, 3, 436134317
2008    Gibt es eine 'Net Generation'? (Rolf Schulmeister) 7, 2, 1, 6, 4, 1, 6, 5, 5, 2, 4, 14463014992
2008   Generation Internet (John Palfrey, Urs Gasser) 1, 1, 4, 3, 4, 2, 1, 2, 6, 2, 3, 10302110426
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 5, 8, 26, 57, 38, 37, 22, 25, 22, 28, 123, 441463444775
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1998Medienkompetenz (Dieter Baacke) 4100
2001    Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 12, 9, 9, 12, 12, 12, 9, 6, 12, 10, 10, 141109142000
2005    Is It Age or IT (Diana G. Oblinger, James L. Oblinger) 13900

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • Das iPad im Schuleinsatz - Möglichkeiten und Grenzen für die didaktische Nutzung im Grundschulunterricht (Caroline Bock) (2011)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Die 'Netzgeneration' - Empirische Untersuchungen zur Mediennutzung bei Jugendlichen: Artikel als Volltext-PDF (lokal: PDF, 287 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 12
Verweise von diesem Text 30
Webzugriffe auf diesen Text 942662524622123532311113264221213522234211122211211121233124212124
2011201220132014201520162017