/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Das iPad im Schuleinsatz

Möglichkeiten und Grenzen für die didaktische Nutzung im Grundschulunterricht
Caroline Bock ,    
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ziel dieser Arbeit ist das iPad Grundschullehrern näher zu bringen. Dazu werden sowohl die Möglichkeiten und Grenzen des iPads für den Grundschuleinsatz analysiert, wie auch die didaktischen Potenziale des iPads aufgedeckt. Es wird ein erstes didaktisches Konzept für den sinnvollen Einsatz des iPads im Unterricht entwickelt, welches Lehrern beim ersten Gebrauch und Einsatz des iPads unterstützen soll.
Von Caroline Bock in der Bachelorarbeit Das iPad im Schuleinsatz (2011)
The iPad is a new, popular and successful medium whose educational opportunities are rated high. So far in Germany there are only pilot projects in secondary schools and universities, and there is no experience with iPads in German primary schools. This work shows the educational opportunities by the use of iPads in elementary schools and how the iPad can be useful in primary education.
This work evaluates field reports of American as well as German schools, links them with own experiences in dealing with the iPad in everyday life and transfers this knowledge to a scientific elaboration of instructional design of media and primary school teaching.
The central question is whether the iPad is suitable as a learning medium for primary schools. In this work it is clear that this is the case, because the iPad provides a new way of learning and teaching. This manifests itself in a new role of the teacher through a more relaxed teaching, more individual responsibility of the student, a high mobility and thus an increased flexibility of teaching. In addition,the iPad as a new medium has a positive influence on learning motivation and the large amount of iPad applications can bring a big media diversity to the classroom.
Apart from the didactic reasoning, there is still empirical evidence missing, which could not be provided in this work due to the lack of use at German primary schools. Furthermore it is noted that in order to make the iPad use successful in primary schools, a clear didactic approach is needed.
Von Caroline Bock in der Bachelorarbeit Das iPad im Schuleinsatz (2011)
Das iPad ist ein neues, populäres und erfolgreiches Medium dessen Chancen im Bildungsbereich groß eingeschätzt werden. Bisher gibt es in Deutschland nur Pilotprojekte in weiterführenden (Hoch)Schulen und keine Erfahrungen des iPad-Einsatzes an Grundschulen. Diese Arbeit zeigt wo die didaktischen Chancen für den Einsatz in der Grundschule liegen und wie man das iPad im Grundschulunterricht sinnvoll einsetzen kann.
Diese Arbeit wertet Erfahrungsberichte amerikanischer und deutscher Schulen aus, verknüpft sie mit eigenen Erfahrungen im Umgang mit dem iPad im Alltag und überträgt dieses Wissen auf eine wissenschaftliche Ausarbeitung der Medien- und Grundschuldidaktik.
Die zentrale Frage ist, ob das iPad als Lernmedium für die Grundschule geeignet ist. In dieser Arbeit wird deutlich, dass dies der Fall ist, da das iPad eine neue Art des Lernen und Lehrens ermöglicht. Dies äußert sich in einer neuen Lehrererolle durch einen aufgelockerten Unterricht, mehr Eigenverantwortung der Schüler, eine hohe Mobilität und somit eine erhöhte Flexibiliät des Unterrichts. Außerdem hat das iPad als neues Medium einen positiven Einfluss auf die Lernmotivation und die vielen iPad-Anwendungen lassen eine große Medienvielfalt im Unterricht zu.
Neben dieser Begründung aus didakatischer Sicht fehlt noch ein empirischer Beweis, welcher mangels des nicht vorhandenen Einsatzes an deutschen Grundschulen in dieser Arbeit nicht erbracht werden konnte. Des Weiteren wird festgestellt, dass, um den iPad-Einsatz in Grundschulen erfolgreich zu gestalten, ein didaktisches Konzept benötigt wird.
Der Mehrwert dieser Arbeit für die Forschung ist eine Zusammenfassung und Auswertung von Erfahrungsberichten, eine didaktische Begründung für die Chancen des iPad-Einsatzes im Grundschulunterricht, sowie eine Sammlung an relevanten iPad-Anwendung für den Grundschuleinsatz.
Von Caroline Bock in der Bachelorarbeit Das iPad im Schuleinsatz (2011)

iconDiese Bachelorarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Patricia Arnold, Andreas Auwärter, Peter Babnik, Taiga Brahm, Andreas Breiter, Johannes Dorfinger, Martin Ebner, Andreas Eitel, Claudia Gartler, Bardo Herzig, Andreas Holzinger, Tobias Jenert, Michael Kerres, Clemens Kroell, Marc Krüger, André Lenich, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Klaus Meschede, Johannes Metscher, Ursula Mulley, Stefanie Panke, Robert Pucher, Gabi Reinmann, Elisabeth Schallhart, Rolf Schulmeister, Heike Seehagen-Marx, Marcus Specht, Kerstin Stöckelmayr, Björn Eric Stolpmann, Michael Tesar, Gerhard Tulodziecki, Frank Vohle, Joachim Wedekind, Stefan Welling, Marc Widmer, Diana Wieden-Bischof, Isabel Zorn

Aussagen
KB IB clear
Computereinsatz in der Schule wirkt motivierend
Motivationssteigerung durch Computereinsatz in der Schule währt nicht ewig

Begriffe
KB IB clear
Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Interaktivitätinteractivity, iPad, Lernenlearning, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Multimediamultimedia, Schuleschool, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 4, 11, 6, 13, 5, 7, 15, 6, 10, 13, 9, 16146130165249
2004  Mediendidaktik (Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig) 4, 3, 2, 6, 2, 3, 5, 3, 2, 6, 5, 4215041404
2006    eLearning (Rolf Schulmeister) 8, 4, 3, 10, 3, 6, 6, 5, 8, 8, 6, 104298101337
2010Bildung und Schule auf dem Weg in die Wissensgesellschaft (Birgit Eickelmann) 10, 7, 9, 7, 6, 5, 7, 6, 6, 6, 8, 18357418641
2010     Medienkompetenz in der Schule (Andreas Breiter, Stefan Welling, Björn Eric Stolpmann) 2, 4, 4, 4, 4, 3, 3, 4, 4, 2, 7, 634336306
2010    JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 2, 5, 3, 5, 1, 3, 1, 4, 2, 5, 832158299
2011Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (Martin Ebner, Sandra Schön) 17, 17, 12, 15, 18, 10, 13, 12, 15, 15, 14, 28110338281454
2011    KIM-Studie 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 2, 1, 3, 2, 4, 5, 1, 2, 1, 4, 826138263
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2010    Ganz oder gar nicht (Joachim Wedekind) 6, 2, 8, 5, 4, 5, 4, 5, 3, 9, 7, 2044720476
2011    Vom Overhead-Projektor zum iPad (Clemens Kroell, Martin Ebner) 1, 2, 1, 1, 4, 3, 1, 1, 2, 3, 2, 3443107
2011    Interaktive, multimediale Materialien - Gestaltung von Materialien zum Lernen und Lehren (Michael Tesar, Robert Pucher, Kerstin Stöckelmayr, Johannes Metscher, Frank Vohle, Martin Ebner) 1, 3, 1, 2, 1, 2, 3, 1, 3, 1, 3, 223293
2011    Human-Computer Interaction - Usability Engineering im Bildungskontext (Andreas Holzinger) 1, 2, 1, 2, 1, 3, 2, 2, 1, 1, 2, 4284111
2011    Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie (Gabi Reinmann) 1, 4, 2, 2, 4, 2, 1, 2, 2, 2, 4, 4494179
2011    Planung und Organisation - Technologieeinsatz von der Bedarfsanalyse bis zur Evaluation (Taiga Brahm, Tobias Jenert) 1, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 2, 1, 1, 221280
2011    Die 'Netzgeneration' - Empirische Untersuchungen zur Mediennutzung bei Jugendlichen (Patricia Arnold) 2, 3, 3, 1, 2, 4, 2, 1, 2, 1, 2, 42124176
2011    Mobiles und ubiquitäres Lernen - Technologien und didaktische Aspekte (Marcus Specht, Martin Ebner) 3, 1, 2, 3, 1, 3, 2, 1, 1, 2, 1, 43104237
2011    Educasting (Isabel Zorn, Andreas Auwärter, Marc Krüger, Heike Seehagen-Marx) 2, 2, 3, 1, 1, 2, 2, 1, 2, 1, 4, 6666137
2011    Medientheorien - Ein Beitrag zum medienbasierten Lernen (Stefanie Panke) 1, 1, 2, 2, 1, 3, 1, 1, 2, 2, 2, 6296115
2011    Spielend Lernen im Kindergarten - Neue Technologien im Einsatz (Elisabeth Schallhart, Andreas Eitel, André Lenich, Claudia Gartler, Diana Wieden-Bischof) 2, 2, 1, 3, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 1, 2232131
2011    Technologieeinsatz in der Schule - Zum Lernen und Lehren in der Primar- und Sekundarstufe (Peter Babnik, Johannes Dorfinger, Martin Ebner, Klaus Meschede, Ursula Mulley, Marc Widmer) 1, 1, 5, 2, 4, 3, 2, 2, 4, 4, 2, 82268177

iconDiese Bachelorarbeit erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Das iPad im Schuleinsatz: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 7186 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Bachelorarbeit

Beat hat Diese Bachelorarbeit während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Bachelorarbeit 33
Verweise von dieser Bachelorarbeit 87
Webzugriffe auf Diese Bachelorarbeit 6213111217131073631303730414846473667226365541125695556135646566554447244154225724410
201220132014201520162017