/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Human-Computer Interaction - Usability Engineering im Bildungskontext

Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Andreas HolzingerModerne Informationstechnologie im Bildungskontext ermöglicht raschen Zugriff auf immer mehr Daten. Mehr Daten heißt aber nicht mehr Information. Mehr Information heißt erst recht nicht mehr Wissen. Während die technische Performanz steigt, stößt die kognitive Performanz der Lernenden rasch an ihre Grenzen. Die zunehmende Informationsflut bei steigender Komplexität der Inhalte lassen daher Benutzbarkeit (Usability) nicht mehr als Zusatznutzen erscheinen, sondern vielmehr als zentralen Erfolgsfaktor. Grundvoraussetzung dafür ist ein Verständnis für Problemstellungen an der Nahtstelle von Informatik und Psychologie. Grundlagen dazu kann das Fach Human-Computer Interaction (HCI) einbringen, die im Usability Engineering (UE) praktisch umgesetzt werden. Der Schwerpunkt dabei liegt auf der Gestaltung der Interaktion Mensch-Computer. Dazu benötigen wir zunächst einen kurzen Überblick über die historische Veränderung dieser Interaktion. Danach lernen wir, ausgehend von den prinzipiellen Unterschieden zwischen Mensch und Computer, einige Grundlagen die zur Gestaltung wichtig sind.
Von Andreas Holzinger im Buch Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (2011) im Text Human-Computer Interaction - Usability Engineering im Bildungskontext

iconDieser Text erwähnt...

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • Das iPad im Schuleinsatz - Möglichkeiten und Grenzen für die didaktische Nutzung im Grundschulunterricht (Caroline Bock) (2011)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Human-Computer Interaction - Usability Engineering im Bildungskontext: Artikel als Volltext-PDF (lokal: PDF, 360 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 12
Verweise von diesem Text 8
Webzugriffe auf diesen Text 7211525411312312221242112152112232114112121213221124
2011201220132014201520162017