/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie

Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gabi ReinmannLerntheoretische Kenntnisse machen einen noch nicht zum didaktischen Designer, weil Lerntheorien keine unmittelbar handlungspraktische Relevanz haben. Sie liefern dennoch eine wichtige Grundlage für reflektierte didaktische Entscheidungen, weil sie für verschiedene Sichtweisen auf das Phänomen Lernen und damit verbundene Lehrstrategien sensibel machen. Behaviorismus, Kognitivismus, Konstruktivismus und (mit Einschränkung) Konnektivismus gelten als Paradigmen, die in dieser Eigenschaft sowohl die Lehr-/Lern-Forschung als auch die Auffassung von Lehren und Lernen in der Praxis beeinflussen und den jeweiligen 'Mainstream' mit formen. Um zu einer Gestaltungsstrategie zu kommen, sind die konkreten Ziele eines Lehrvorhabens allerdings entscheidender. Lehrzieltaxonomien unterstützen eine Analyse der Ziele, unterliegen aber selbst lerntheoretischen Einflüssen und können einseitig sein. Darbietendes und entdecken-lassendes Lehren sind zwei klassische Formate, die je nach Zielsetzung in mehr oder weniger ausgeprägter Reinform der Lernumgebung eine bestimmte Ausrichtung geben. Je weiter solche Formate ausdifferenziert werden, umso genauer werden sie und nehmen den Charakter von didaktischen Szenarien an. Für diese gibt es verschiedene Ordnungsvorschläge (Taxonomien), die einem bei der Gestaltungsstrategie ebenfalls behilflich sein können. Lerntheorien allein sind folglich weder ein Garant noch eine große Hilfe für die didaktische Praxis. In Kombination mit Wissen über Lehrziele und deren Analyse, über verschiedene Ausrichtungen von Lernumgebungen und didaktische Szenarien aber sind sie unverzichtbar für ein professionelles Didaktisches Design beim technologiegestützten Lehren.
Von Gabi Reinmann im Buch Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (2011) im Text Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Behaviorismusbehaviorism, Kognitivismuscognitivism, Konnektivismusconnectivism, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Lernumgebung, Paradigmaparadigm, Taxonomietaxonomy

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Didaktisches Design - Von der Lerntheorie zur Gestaltungsstrategie: Artikel als Volltext-PDF (lokal: PDF, 259 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1232
Verweise von diesem Text 9
Webzugriffe auf diesen Text 662412521632221210312333112246541121522122151424131412142242122244
2011201220132014201520162017