/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Vom Overhead-Projektor zum iPad

Eine technische Übersicht
Clemens Kroell, Martin Ebner
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Martin EbnerIn diesem Kapitel werden ausgewählte Endgeräte vorgestellt, die im Bildungsbereich zur Anwendung kom­men. Die Auflistung erfolgt in historischer Reihenfolge, wobei aber durchaus Geräte, die es schon lange gibt noch heute in Verwendung sind, zum Beispiel Diaprojektoren. 
Begonnen wird die Darstellung bei der Kreidetafel, da sie das auch heute noch eines der am weitesten verbreiteten Hilfsmittel darstellt: Die Kreidetafel ist zwar keine Technologie im eigentlichen Sinne, aber ein probates und auch zukünftig wohl noch länger im Einsatz befindliches Instrument für den Unterricht. Das Kapitel schließt mit Kurzbeschreibungen über aktuelle und zukünftig auf den Markt kommende Endgeräte, die Potential im Bildungsbereich haben. Letzteres ist aus derzeitiger Sicht spekulativ und es wird sich erst zeigen, inwieweit sie am Bildungsmarkt Fuß fassen können. Bei allen Beschreibungen liegt der Fokus auf den technischen Daten und Funktionalitäten der Geräte und weniger auf den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im Klassenzimmer und Seminarraum.
Von Clemens Kroell, Martin Ebner im Buch Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (2011) im Text Vom Overhead-Projektor zum iPad

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
iPad, Technologietechnology, Unterricht

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Vom Overhead-Projektor zum iPad: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 279 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1222
Verweise von diesem Text 4
Webzugriffe auf diesen Text 19524512124111111214212312321111311121143112323
2011201220132014201520162017