Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

w.e.b.Square

Ein Modell zwischen Studium und freier Bildungsressource
Sandra Hofhues, Gabi Reinmann, Viktoria Wagensommer
Zu finden in: Offener Bildungsraum Hochschule (Seite 28 bis 38), 2008  local secure web 
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Sandra HofhuesGabi ReinmannWissensteilung unter Studierenden ist trotz verstärkten Einsatzes digitaler Technologien auch im Zeitalter des Web 2.0 keine Selbstverständlichkeit, obschon Austausch und kooperatives Problemlösen durchaus zu den Zielen eines wissenschaftlichen Studiums gehören. w.e.b.Square ist eine lokale Lösung, die am genannten Mangel ansetzt, indem das Portal unter der Leitidee 'von Studierenden für Studierende' herausragende studentische Wissensprodukte öffentlich zugänglich macht und den Prozess der Inhaltsgenerierung, der Portalpflege sowie der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung lose, aber sichtbar an das Studium koppelt. Der vorliegende Beitrag stellt w.e.b.Square als eine Initiative vor, die zum einen als freie Bildungsressource betrachtet werden kann, zum anderen aber auch das Potenzial für ein 'freies Bildungsmodell' bietet.
Von Sandra Hofhues, Gabi Reinmann, Viktoria Wagensommer im Konferenz-Band Offener Bildungsraum Hochschule (2008) im Text w.e.b.Square

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Peter Baumgartner, John Dewey, Sandra Hofhues, Tobias Jenert, Jean Lave, Kerstin Mayrberger, Marianne Merkt, Marc Prensky, Gabi Reinmann, Rolf Schulmeister, Thomas Sporer, UNESCO United Nations Educational, Scientific and Cultural Org., Etienne Wenger, David A. Wiley, Sabine Zauchner

Begriffe
KB IB clear
Didaktikdidactics, Digital NativesDigital Natives, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, Open SourceOpen Source
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Experience And Education (John Dewey) 28000
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 4, 5, 9, 12, 3, 1, 5, 2, 9, 7, 12, 9139291208
2007  local secure Studieren neu erfinden - Hochschule neu denken (Marianne Merkt, Kerstin Mayrberger, Rolf Schulmeister) 9, 10, 14, 21, 11, 14, 13, 10, 20, 17, 34, 4032193402392
2011  local secure The Digital Divide (Mark Bauerlein) 6, 6, 12, 16, 6, 11, 15, 22, 15, 6, 27, 5615535561812
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2001 local secure web Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 13, 10, 14, 26, 61, 163, 166, 179, 308, 358, 284, 13311991333963
2002 local secure web UNESCO promotes new initiative for free educational resources on the Internet (UNESCO United Nations Educational, Scientific and Cultural Org.) 2, 4, 3, 3, 6, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 1421224
2006 local secure web On the Sustainability of Open Educational Resource Initiatives in Higher Education (David A. Wiley) 1, 2, 3, 5, 2, 3, 10, 2, 1, 4, 2, 8878307
2007 local secure Begleitstudium Problemlösekompetenz 2.0 (Thomas Sporer, Gabi Reinmann, Tobias Jenert, Sandra Hofhues) 4, 2, 3, 7, 4, 6, 3, 2, 6, 4, 6, 64146435
2007 local secure web Herausforderung OER - Open Educational Resources (Sabine Zauchner, Peter Baumgartner) 2, 3, 5, 2, 2, 9, 2, 2, 4, 4, 4, 35103313
2007 local secure web Bologna in Zeiten des Web 2.0 (Gabi Reinmann) 2, 1, 1, 11, 5, 3, 3, 3, 7, 2, 8, 76257810

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Digital Immigrants

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.