/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Handbuch E-Learning

Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis
Andreas Hohenstein, ,   
Buchcover

iconZusammenfassungen

Gabi ReinmannDie kon-tinuierlich ergänzte und aktualisierte Loseblattsammlung enthält neben klassi-schen Themen zum Didaktischen Design vor allem solche, die für den Wirt-schaftskontext relevant sind. Es finden sich Vertiefungsartikel, Statements aus der Praxis und Fallstudien aus unterschiedlichen Branchen.
Von Gabi Reinmann in der Broschüre Studientext Didaktisches Design (2010)
Bildungsverantwortliche können es sich kaum noch leisten, die mit dem Begriff "E-Learning" verbundenen Lernformen zu ignorieren. Doch die Einführung multimedialer Lernangebote in Betrieben und Bildungseinrichtungen lässt sich ohne entsprechendes Know-how nicht realisieren. Deshalb scheuen nach wie vor viele Personalentwickler den Schritt in multimediale Lernprojekte. Und so manch ambitionierte Projekte scheitern am falschen Projekt-Management.
Welche Einsatzfelder von E-Learning gibt es in der Aus- und Weiterbildung? Welche Qualitätskriterien sollte man bei der Auswahl von Lernprogrammen und Plattformen anlegen? Wie lässt sich E-Learning in ein Personalentwicklungs-Konzept integrieren? Was sind kritische Erfolgsfaktoren bei der Implementierung neuer Medien?
Das Handbuch gibt praxisnah Antworten auf diese Fragen. Es liefert Bildungsexperten das notwendige didaktische, technische und betriebswirtschaftliche Know-how zur Konzeption und Implementierung multimedialer Lernumgebungen. Vertiefungsartikel, Statements aus der Praxis und Fallstudien aus unterschiedlichen Branchen zeigen das Spektrum des Machbaren auf und ermöglichen ein effizientes Benchmarking. Ein Online-Service informiert regelmäßig im Internet über Neuigkeiten.
Von Klappentext im Buch Handbuch E-Learning (2002)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Frederic Adler, Hans Aebli, Christopher Alexander, Rolf Arnold, Graham Attwell, Andrea Back, Gregory Bateson, Peter Baumgartner, Katherine Beissner, B. S. Bloom, Jay Cross, Pierre Dillenbourg, Günther Dohmen, Nicola Döring, Stephen Downes, Rolf Dubs, Esther Dyson, Martin Ebner, John Erpenbeck, Dieter Euler, Tim Fischer, Guntram Geser, Peter Gomez, Urs Gröhbiel, Susanne Haab, Hartmut Häfele, Jasmina Hasanbegovic, Martin Häusler, Wolf Hilzensauer, Andreas Hohenstein, Veronika Hornung-Prähauser, Sara Ishikawa, Werner Jank, J.-C. Jehng, David H. Jonassen, Marco Kalz, Michael Kerres, Robert B. Kozma, David R. Krathwohl, Arnaud Leene, Kornelia Maier-Häfele, Heinz Mandl, Bertram B. Masia, M. David Merrill, Hilbert Meyer, M. Moisseeva, Stephan Mosel, Walther Nagler, Jakob Nielsen, Caspar Noetzli, Ikujiro Nonaka, Tim O'Reilly, Sabine Payr, Dominik Petko, Arnold Picot, Marc Prensky, Annabell Preussler, Gilbert Probst, S. P. Raub, Gabi Reinmann, Kurt Reusser, Howard Rheingold, Martin Röll, Kai Romhardt, Werner Sauter, Edgar Schein, Peter Schenkel, Mandy Schiefner, Sandra Schön, Rolf Schulmeister, Ingeborg Schüßler, Sabine Seufert, George Siemens, Murray Silverstein, R. J. Spiro, R. Steinbeck, Jörg Stratmann, Hirotaka Takeuchi, Don Tapscott, Sigmar-Olaf Tergan, Markus Verbeet, Frank Vohle, Anja Wagner, Monika Waldis, David Weinberger, Karl Wilbers, Claudia de Witt, Michael Yacci, Reinhard Zürcher

Fragen
KB IB clear
Was bringt Computereinsatz in der Schule?
Welchen Einfluss haben Medien auf das Lernen?Which influence does media have on learning?

Aussagen
KB IB clear
Computerspiele fördern Lernen
Halbwertszeit des Fachwissens sinkt

Begriffe
KB IB clear
AdaptivitätAdaptive Control, AJAX, Asynchrone computervermittelte Kommunikation, Autorensystem, AwarenessAwareness, Behaviorismusbehaviorism, Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, Browserbrowser, CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, Change ManagementChange Management, Chatchat, CommunityCommunity, Computerspielecomputer game, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, ContentContent, Content Management SystemContent Management System, ControllingControlling, CopyrightCopyright, corporate wikicorporate wiki, creative commonscreative commons, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSCWComputer-supported collaborative work, Curriculum / Lehrplancurriculum, del.icio.us, Denkenthinking, Deutschlandgermany, Dialog, Didaktikdidactics, digital dividedigital divide, drupal, Effizienz, E-LearningE-Learning, ELGG, E-Maile-mail, E-Mail AttachmentsE-Mail Attachments, E-Portfolioe-portfolio, Erfahrungexperience, Erwachsenenbildung, Evaluationevaluation, Face to Face Kommunikation (F2F), flickr, formal learningformal learning, furl, game-based learninggame-based learning, GenderGender, GroupwareGroupware, Hochschulehigher education institution, HTMLHTML, Hypertexthypertext, Identitätidentity, Ilias, informal learninginformal learning, Informationinformation, Informationsflutinformation overflow, Innovationinnovation, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Internetinternet, iPhone, knowledge workerknowledge worker, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Konnektivismusconnectivism, Konstruktivismusconstructivism, Kontextcontext, Kreativitätcreativity, Kulturtechnik, LCMS (Learning Content Management System)Learning Content Management System, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lerntyp/Lernstillearning style, Lernumgebung, Lernziellearning goal, Linux, LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, Mailing-Listen, Managementmanagement, MediaWiki, Medienmedia, Mediendidaktik, Medienpädagogik, microbloggingmicroblogging, Mind Mapping Softwaremind mapping software, MIT, mobile learningmobile learning, Mobiltelefonmobile phone, MOOCMassive Open Online Course, Moodle, Motivationmotivation, MUDMUD, Multimediamultimedia, NewsgroupsNewsgroups, NPOVneutral point of view, Online-Seminar, Open Courseware InitiativeOpen Courseware Initiative, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, Open SourceOpen Source, Personal Learning EnvironmentPersonal Learning Environment, Persönliches Wissensmanagement, Planung, PodcastPodcast, Podcasts in educationPodcasts in education, Portfolio, Privatsphäreprivacy, Projektproject, Projektmanagementproject management, Projektphase, Prozess, Raum / Ortspace / place, Reputationreputation, RSSReally Simple Syndication, Schriftspracherwerb, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Second lifeSecond life, Selbstorganisationself organisation, Selbstorganisiertes Lernen (SOL), situated learning / situated cognitionsituated learning, skype, SMSText messaging, social bookmarkingsocial bookmarking, social softwaresocial software, Softwaresoftware, Soziale Netzwerkesocial networking software, Sozialformen des Unterrichts, Spielgame, Sprachelanguage, Synchrone computervermittelte Kommunikation, Taxonomietaxonomy, Taxonomie von Bloom (affektiver Bereich), Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taxonomie von Bloom (psychomotorischer Bereich), Taxonomien von Bloom, TCO, TheBrainTheBrain, Trackback, Twitter, Unternehmencompany, Unterrichtsmedien, Vernetzung, Videographie, Virtual CommunityVirtual Community, WBT (Web Based Training)Web Based Training, WebCT, Weblogsblogging, Weblogs in educationWeblogs in education, WebQuest, Werkzeugtool, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, Wikipedia, Wiki-Vandalismuswiki vandalism, Wissen, Wissensmanagementknowledge management, WWW (World Wide Web)World Wide Web, Zeittime
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
www.useit.com (Jakob Nielsen) 2, 2, 5, 5, 5, 1, 1, 1, 2, 4, 1, 151012349
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 15, 9, 25, 10, 11, 16, 16, 16, 21, 10, 14, 121422061217575
1975Taxonomie von Lernzielen im affektiven Bereich Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (B. S. Bloom, David R. Krathwohl, Bertram B. Masia) 4800
1977A Pattern Language (Christopher Alexander, Sara Ishikawa, Murray Silverstein) 6, 5, 2, 4, 4, 1, 1, 2, 2, 3, 1, 531411077
1983  Zwölf Grundformen des Lehrens (Hans Aebli) 19, 20, 42, 12, 11, 20, 10, 16, 11, 6, 6, 54297521337
1985Organizational culture and leadership (Edgar Schein) 5100
1990Cognition, education, and multimedia Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (D. Nix, R. J. Spiro) 1, 1, 2, 6, 3, 3, 10, 2, 1, 1, 3, 32633724
1992Didaktik des computerunterstützten Lernens (Dieter Euler) 1, 5, 1, 2, 1, 2, 1, 2, 3, 2, 1, 210421453
1992Lernen mit Software (Peter Baumgartner, Sabine Payr) 2, 8, 2, 9, 2, 1, 1, 2, 3, 4, 4, 151711985
1993Structural knowledge (David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) 4, 3, 5, 6, 2, 2, 2, 1, 2, 2, 5, 12401752
1993The Virtual Community (Howard Rheingold) 2, 3, 6, 1, 2, 1, 1, 1, 3, 1, 2, 23212134
1995  Die Organisation des Wissens (Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi) 4, 6, 15, 5, 5, 5, 4, 6, 6, 2, 7, 5765257942
1995  Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens (Peter Gomez, Gilbert Probst) 8, 7, 11, 12, 3, 4, 6, 3, 7, 2, 2, 1152521641
1995Lehrerverhalten (Rolf Dubs) 6, 5, 20, 1, 6, 6, 2, 7, 7, 5, 2, 118671321
1996     Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (Rolf Schulmeister) 26, 18, 30, 19, 21, 21, 15, 24, 29, 15, 19, 161181981614082
1997  Internet für Psychologen (Bernad Batinic) 1, 7, 11, 1, 5, 1, 3, 7, 9, 3, 4, 3366135584
1997  Release 2.0 (Esther Dyson) 3, 8, 14, 5, 5, 6, 7, 6, 6, 3, 6, 8810983071
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 5, 9, 13, 4, 5, 5, 6, 8, 10, 2, 5, 57011755323
1999Collaborative Learning (Pierre Dillenbourg) 6, 3, 16, 1, 2, 3, 3, 6, 4, 5, 3, 1623211811
1999  Sozialpsychologie des Internet (Nicola Döring) 6, 4, 17, 6, 4, 4, 8, 8, 10, 9, 7, 55312658114
1999Wissen managen (Gilbert Probst, S. P. Raub, Kai Romhardt) 3, 4, 2, 3, 11, 1, 1, 3, 6, 1, 1, 154611535
2001    Das informelle Lernen (Günther Dohmen) 5, 1, 8, 5, 1, 2, 2, 6, 4, 3, 4, 11371467
2001Digital Game-Based Learning (Marc Prensky) 10, 8, 13, 3, 3, 3, 5, 6, 5, 5, 3, 3283932491
2001E-Learning. Weiterbildung im Internet (Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) 6, 6, 8, 3, 1, 3, 6, 1, 3, 5, 3, 2253324056
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 15, 9, 15, 12, 9, 10, 11, 6, 23, 4, 11, 614613065155
2001    Virtuelle Universität - Virtuelles Lernen (Rolf Schulmeister) 3, 8, 14, 5, 4, 4, 2, 9, 7, 4, 3, 3579035817
2001Virtuelle Seminare in Hochschule und Weiterbildung (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 8, 4, 4, 4, 4, 5, 2, 2, 4, 5, 5, 22952302
2002Campus 2002 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gudrun Bachmann, O. Haefeli, M. Kindt) 7, 8, 8, 4, 5, 2, 5, 6, 5, 5, 1, 4273141375
2002  Didaktische Modelle (Werner Jank, Hilbert Meyer) 5, 4, 16, 5, 9, 7, 6, 7, 11, 4, 6, 7358472941
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 25, 22, 29, 25, 16, 13, 26, 24, 26, 23, 24, 101824011012471
2002Selbstlernen mit neuen Medien didaktisch gestalten (Dieter Euler, Karl Wilbers) 1, 3, 3, 2, 6, 2, 3, 3, 4, 1, 1, 211321177
2002Small Pieces Loosely Joined (David Weinberger) 2, 3, 2, 1, 2, 1, 3, 1, 2, 2, 1, 11261197
2002Three worlds of CSCL (Paul A. Kirschner) 4, 6, 8, 2, 1, 1, 3, 3, 4, 2, 2, 2583921336
2002   Auswahl von Lernplattformen (Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele) 6, 11, 6, 7, 4, 2, 4, 2, 2, 4, 3, 7452032496
2003    Lernplattformen für das virtuelle Lernen (Rolf Schulmeister) 7, 6, 12, 3, 3, 6, 1, 5, 7, 1, 6, 3533833839
2003Didaktische Innovation durch Blended Learning (Gabi Reinmann, Frank Vohle, Frederic Adler) 9, 8, 14, 6, 6, 6, 4, 9, 8, 2, 3, 5442852479
2003    Nachhaltigkeit von eLearning-Innovationen (SCIL-Arbeitsbericht I) (Sabine Seufert, Dieter Euler) 2, 5, 3, 6, 15, 3, 3, 1, 3, 4, 5, 2132051469
2003Ermöglichungsdidaktik (Rolf Arnold, Ingeborg Schüßler) 1, 4, 1, 6, 1, 1, 2, 1, 3, 3, 1, 4764513
2003Lehren und Lernen mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien II4, 9, 10, 3, 5, 7, 9, 4, 6, 10, 9, 7397772308
2004Was macht E-Learning erfolgreich? (Sigmar-Olaf Tergan, Peter Schenkel) 51000
2004  Didaktik der Notebook-Universität (Michael Kerres, Marco Kalz, Jörg Stratmann, Claudia de Witt) 9, 12, 19, 11, 9, 6, 10, 14, 14, 10, 10, 1142117112863
2004Campus 2004 (Doris Carstensen, Beate Barrios) 7, 8, 14, 3, 7, 7, 4, 2, 9, 5, 4, 63210761924
2004Content Management Systeme in e-Education (Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele) 3, 8, 9, 5, 7, 8, 9, 4, 12, 7, 5, 6294462475
2005BlogTalks 2.0 (Thomas N. Burg) 7, 2, 5, 1, 4, 4, 3, 5, 4, 3, 4, 212252898
2005  Open-Source-Werkzeuge für e-Trainings (Kornelia Maier-Häfele, Hartmut Häfele) 11, 10, 13, 10, 4, 8, 6, 8, 5, 4, 3, 284622660
2005  Die Google-Gesellschaft (Kai Lehmann, Michael Schetsche) 14, 12, 18, 12, 4, 9, 9, 22, 15, 6, 16, 5218752544
2005Weblogs (Arnold Picot, Tim Fischer) 1, 4, 7, 1, 4, 3, 3, 4, 2, 1, 2, 22172824
2006   Microlearning: Emerging Concepts, Practices and Technologies after e-Learning (Theo Hug, Martin Lindner, Peter A. Bruck) 1, 6, 7, 2, 6, 5, 4, 7, 4, 3, 4, 1235211147
2006  E-Learning - Alltagstaugliche Innovation? (Eva Seiler Schiedt, S. Kälin, Christian Sengstag) 22, 24, 21, 11, 7, 12, 12, 10, 21, 6, 16, 66028762674
2006    Micromedia & e-Learning 2.0: Gaining the Big Picture (Theo Hug, Martin Lindner, Peter A. Bruck) 7, 3, 8, 6, 5, 4, 6, 3, 8, 1, 7, 516485699
2006    Informal Learning (Jay Cross) 5, 5, 16, 7, 5, 2, 4, 10, 6, 4, 6, 232982805
2006    Knowing Knowledge (George Siemens) 2, 6, 2, 2, 11, 3, 1, 2, 1, 4, 3, 212262597
2007    Open Educational Practices and Resources (Guntram Geser) 6, 4, 11, 3, 4, 4, 7, 6, 4, 3, 4, 218432553
2007Qualität im e-Learning5, 1, 2, 6, 2, 1, 2, 4, 2, 7, 1, 117201388
2007   Didaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios (Veronika Hornung-Prähauser, Guntram Geser, Wolf Hilzensauer, Sandra Schön) 5, 7, 4, 14, 5, 3, 2, 8, 5, 4, 1, 417684891
2007    Informelles Lernen und der Erwerb von Kompetenzen (Reinhard Zürcher) 5, 1, 4, 3, 1, 3, 1, 2, 4, 4, 3, 15191635
2007  Kompetenzentwicklung im Netz (John Erpenbeck, Werner Sauter) 4, 5, 6, 1, 5, 7, 9, 4, 9, 4, 5, 415444771
2008    Gibt es eine 'Net Generation'? (Rolf Schulmeister) 2, 5, 23, 8, 4, 9, 5, 9, 6, 7, 2, 146301945
2008eLearning Papers Nr. 92, 5, 7, 3, 1, 4, 2, 5, 4, 2, 1, 16351406
2008     Offener Bildungsraum Hochschule (Sabine Zauchner, Peter Baumgartner, Edith Blaschitz, Andreas Weissenbäck) 9, 9, 20, 5, 8, 9, 9, 9, 9, 7, 9, 64616761136
2008   grown up digital (Don Tapscott) 2, 4, 1, 4, 6, 2, 1, 2, 2, 2, 1, 11521197
2009   Looking Toward the Future of Technology-Enhanced Education (Martin Ebner, Mandy Schiefner) 22, 9, 35, 25, 6, 8, 16, 10, 13, 12, 12, 91310391356
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
  Massen-Uni 2.0 (Markus Verbeet) 3, 3, 2, 1, 5, 1, 2, 2, 1, 3, 2, 12152118
1972Eine Theorie des Spiels und der Phantasie (Gregory Bateson) 2000
1990Cognitive flexibility and hypertext (R. J. Spiro, J.-C. Jehng) 21200
1994    Will media influence learning? (Robert B. Kozma) 6, 2, 3, 7, 1, 5, 2, 3, 2, 4, 4, 1132311099
1997Kommunikation im Internet (Nicola Döring) 8200
1999    What do you mean by 'collaborative learning'? (Pierre Dillenbourg) 5, 5, 3, 4, 2, 2, 3, 5, 3, 1, 3, 1322111022
2001    Manche lernen es - aber warum? (Dieter Euler) 5, 3, 6, 6, 3, 2, 3, 3, 2, 2, 3, 112311855
2002    Over-scripting CSCL (Pierre Dillenbourg) 5, 9, 3, 16, 5, 6, 5, 6, 3, 1, 5, 3463331781
2002   Online- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren (Michael Kerres) 5, 4, 5, 4, 3, 4, 3, 1, 1, 1, 5, 6161761929
2002Selbst gesteuertes Lernen mit Multimedia und Telekommunikation gestalten (Dieter Euler) 8100
2002   E-Learning didaktisch gestalten (Karl Wilbers) 5, 2, 3, 7, 4, 2, 1, 3, 1, 2, 1, 1121812211
2002E-Learning auf strategische Ziele ausrichten (Urs Gröhbiel) 7100
2002   Virtuelle Communities gestalten Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (M. Moisseeva, Sabine Seufert, R. Steinbeck) 1, 1, 1, 1, 1, 3, 3, 1, 1, 1, 3, 1451950
2002    First principles of instruction (M. David Merrill) 1, 2, 1, 1, 2, 1, 7, 1, 1, 1, 2, 1361356
2003    Online-Didaktik Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Susanne Haab, Caspar Noetzli, Dominik Petko, Kurt Reusser, Monika Waldis) 5, 1, 4, 4, 4, 7, 2, 2, 1, 2, 2, 15111860
2004    Didaktik und Reusable Learning Objects (RLO's) (Peter Baumgartner) 2, 2, 3, 3, 3, 5, 4, 1, 2, 3, 1, 2142211079
2004   Content Management Systeme aus bildungstechnologischer Sicht (Peter Baumgartner, Marco Kalz) 6, 6, 14, 4, 3, 6, 4, 6, 6, 2, 8, 5174451616
2005    Distributed KM (Martin Röll) 7, 3, 14, 3, 6, 1, 2, 3, 9, 5, 3, 261421189
2005Am Anfang war das Wort (Martin Röll) 3, 2, 8, 1, 4, 1, 1, 6, 6, 5, 2, 12911524
2005    What Is Web 2.0 (Tim O'Reilly) 6, 7, 9, 13, 3, 1, 7, 3, 2, 6, 2, 342233344
2006   Self Directed Learning With Personal Publishing And Microcontent (Stephan Mosel) 2, 5, 4, 6, 1, 2, 2, 1, 2, 3, 1, 36143570
2006Die E-Learning-Landkarte (Urs Gröhbiel, Mandy Schiefner) 1000
2006    Potenziale von Web 2.0 nutzen (Michael Kerres) 6, 5, 11, 2, 3, 3, 5, 5, 7, 3, 1, 1443411411
2006    Entwicklung von Massnahmenportfolios zur Vermittlung von eLehrkompetenz (Jasmina Hasanbegovic, Michael Kerres) 21600
2006   MicroContent is Everywhere (Arnaud Leene) 1, 1, 5, 1, 2, 1, 3, 1, 5, 2, 1, 1321216
2007    Personal Learning Environments - the future of eLearning? (Graham Attwell) 7, 5, 8, 7, 3, 1, 5, 6, 6, 10, 4, 115161760
2008   Lehren als Wissensarbeit? (Gabi Reinmann) 5, 6, 4, 6, 11, 4, 4, 5, 4, 7, 6, 58476745
2008    On the way towards Personal Learning Environments (Sandra Schön, Wolf Hilzensauer) 1, 4, 4, 4, 1, 2, 4, 3, 3, 2, 1, 29352501
2008   Has the Net Generation Arrived at the University? (Martin Ebner, Mandy Schiefner, Walther Nagler) 1, 4, 4, 7, 3, 1, 1, 1, 2, 1, 3, 15111273
2008    Vortrag Persönliches Wissensmanagement (Gabi Reinmann) 2, 1, 3, 2, 2, 6, 2, 3, 3, 1, 1, 32123238
2009    Soziale Netzwerkbildung unterstützen mit Microblogs (Twitter) (Michael Kerres, Annabell Preussler) 1, 3, 2, 3, 1, 2, 3, 9, 1, 2, 1, 22122215
2009    Mobile Learning 2.0 (Anja Wagner) 2, 2, 2, 6, 1, 1, 1, 2, 3, 2, 3, 14201234

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconZitate im Buch

Michael KerresDer eigentliche Grund, warum Menschen an einem Ort und Raum zusammenkommen, erscheint uns die zwischenmenschliche, wechselseitige Kommunikation, die aber gerade bei der Vortragsform ja in vielen Fällen äußerst rudimentär ist. Viele Teilnehmer schätzen denn bei solchen Veranstaltungen auch vor allem die Pausengespräche, die jedoch quantitativ so gering sind, dass der Aufwand für solche Veranstaltungen problematisiert werden kann.
Von Michael Kerres im Buch Handbuch E-Learning (2002) im Text Online- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

E-Learning an Hochschulen

An Beispielen lernen

(Dieter Euler, Karl Wilbers) (2003) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Didaktik und IT-Service-Management für Hochschulen

Referenzrahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung von eLearning-Angeboten

(Rolf Schulmeister, Kerstin Mayrberger, Andreas Breiter, Arne Fischer, Jörg Hofmann, Martin Vogel) (2008)     
Buchcover

Jahrbuch Medienpädagogik 3

(Ben Bachmair, Claudia de Witt, Peter Diepold) (2003) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Einführung Pädagogik

Begriffe, Strömungen, Klassiker, Fachrichtungen

(Jürgen Raithel, Bernd Dollinger, Georg Hörmann)   
Buchcover

Neue Medien in der Bildung

(Rolf Wernstedt, Marei John-Ohnesorg) (2008)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Massive Open Online Courses: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 765 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW Using Wikis in a Corporate Context: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 239 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW Microlearning und Microtraining: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 984 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW Persönliche Lernumgebungen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 429 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW Corporate E-Learning mit Weblogs und RSS: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 336 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalBlogging - Integration einer neuen Form des elektronischen Wissensaustausches in den Unternehmensalltag der Pentos AG: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 520 kByte)
LokalDas @lpha-Projekt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 862 kByte)
LokalDas Verdrängen und Ausschließen des mündlichen Dialogs beim Online-Lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 930 kByte)
LokalDie E-Learning-Entscheidungsmatrix: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1196 kByte)
LokalHandbuch E-Learning: Gesamtes Buch als Volltext (Stand 2005) (lokal: PDF, 28862 kByte)
LokalVirtuelle Teams bei CSC: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 543 kByte)
LokalAuf dem WWW Mobiles Lernen - die Lernform des Homo Mobilis: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1831 kByte; WWW: Link OK 2016-11-11)
LokalAuf dem WWW E-Learning-Projekte erfolgreich managen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 233 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-04-28)
LokalAuf dem WWW Praxisorientiertes E-Learning mit Video gestalten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 330 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2013-03-28)
LokalAuf dem WWW Soziale Netzwerkbildung unterstützen mit Microblogs (Twitter): Artikel als Volltext (lokal: PDF, 181 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalAuf dem WWW Potenziale von Web 2.0 nutzen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 100 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2012-09-28)
LokalE-Learning didaktisch gestalten: Kapitel als PDF (lokal: PDF, 192 kByte)
LokalAuf dem WWW Was macht Lernen erfolgreich?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 302 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-01-11)
LokalOnline- und Präsenzelemente in hybriden Lernarrangements kombinieren: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 79 kByte)
LokalAuf dem WWW Open-Source-Software - E-Learning zum Nulltarif?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 144 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-04-28)
LokalAuf dem WWW Qualifizierungsmassnahmen für Teletutoren: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 159 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-04-28)
LokalHard- und Softwareinfrastruktur für E-Learning auswählen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 317 kByte)
LokalVirtuelle Communities gestalten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 160 kByte)
LokalAuf dem WWW Game-based Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 384 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2010-12-13)

iconExterne Links

Auf dem WWW Jobbörse für Teletutoren: Wir vermitteln qualifizierte und erfahrene Teletutoren ( WWW: Link OK 2016-11-11)
Auf dem WWW www.teletutor.net: Das Forum für Teletutoren ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)
Auf dem WWW Handbuch E-Learning Online: Ergänzung zur Printversion ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2008-03-13)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

FHA Päd (37-372 ), Stephan, Yvonne, PH Schwyz (756.3 ), IFE (HB z 49 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Handbuch E-LearningD--1387156298XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es wird auch häufig von anderen Objekten im Biblionetz zitiert.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 216710323525448333762721532664243223331022972222654866771121791582273785141223255116831285104431
Verweise von diesem Buch 1224933216111414236611529111111366321174201362
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20032004200520062007200820092010201120122013201420152016