Beats Biblionetz - Begriffe

/ en / Traditional / help

Gender Gender

iconDefinitionen

Das Geschlecht ist eine der wichtigsten sozialen Kategorien. Jede Gesellschaft hat mehr oder weniger strenge, offene oder verdeckte Vorstellungen von dem, was als männlich und weiblich gilt, was weibliche und männliche Bereiche sind, und wie sich Männer und Frauen zu verhalten haben. Diese Vorstellungen sind nicht gegeben, sondern verändern sich laufend und können je nach Gesellschaft sehr unterschiedlich sein. Um deutlich zu machen, dass es um gesellschaftliche Normen und Werte geht, wird vom «sozialen Geschlecht » gesprochen. Seit den 1980er Jahren hat sich im deutschen Sprachraum der englische Begriff dafür etabliert: «Gender» in Abgrenzung zum rein biologischen Geschlecht (englisch:«sex»). Gender bedeutet also all das, was sich an kulturellen und gesellschaftlichen Vorstellungen an das biologische Geschlecht knüpft.
Von Annamarie Ryter in der Broschüre e-quality learning (2003) auf Seite  22

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Gender MainstreamingGender Mainstreaming, Geschlechterrollen, Mädchengirl, Knabenboy, Identitätidentity

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

Christian Spahr Christian
Spahr
Nathalie Huth Nathalie
Huth
Markus Hoyer Markus
Hoyer
Jens Wolling Jens
Wolling
Elinor M. Madigan Elinor M.
Madigan
Jeffrey A. Stone Jeffrey A.
Stone
Reena Pau Reena
Pau
Wendy Hall Wendy
Hall
BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. BITKOM
Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Das Spannungsfeld Gender global angegangen
Nicht erst in jüngester Vergangenheit verunsichert das Spannungsfeld "Gender" die Gemüter. Der vorliegende Artikel versucht aus diesem Grund, einige allgemeine Erläuterungen theoretisch fundiert zu formulieren.
Bereits 1990 wurde der Begriff zum ersten Mal aufgegriffen. Wer erinnert sich noch genau an diese Zeiten?
Erhellend ist ein Blick auf die zahlreichen Definitionen des Begriffs. Die prominenteste Erklärung des Begriffs von Annamarie Ryter von 2003 lautet: "Das Geschlecht ist eine der wichtigsten sozialen Kategorien. Jede Gesellschaft hat mehr oder weniger strenge, offene oder verdeckte Vorstellungen von dem, was als männlich und weiblich gilt, was weibliche und männliche Bereiche sind, und wie sich Männer und Frauen zu verhalten haben. Diese Vorstellungen sind nicht gegeben, sondern verändern sich laufend und können je nach Gesellschaft sehr unterschiedlich sein. Um deutlich zu machen, dass es um gesellschaftliche Normen und Werte geht, wird vom «sozialen Geschlecht » gesprochen. Seit den 1980er Jahren hat sich im deutschen Sprachraum der englische Begriff dafür etabliert: «Gender» in Abgrenzung zum rein biologischen Geschlecht (englisch:«sex»). Gender bedeutet also all das, was sich an kulturellen und gesellschaftlichen Vorstellungen an das biologische Geschlecht knüpft."...

iconEinträge in Beats Blog

icon127 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.