/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mobiles Lernen - die Lernform des Homo Mobilis

Publikationsdatum:
Zu finden in: Handbuch E-Learning, 2002   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Mobile Endgeräte werden immer leistungsfähiger und vernetzter. Damit wird mobiles Lernen zu einer interessanten und konkret einsetzbaren Lernform. Dieser Beitrag zeigt auf, was in der sogenannten iPhone-Ära alles möglich ist. Mobiles Lernen lässt sich nicht mehr nur auf das Erstellen und Verteilen mobiler Inhalte beschränken. Vielmehr ist mobiles Lernen ein Bestandteil der mobilen Konzeption heutiger Gesellschaften. Mobiles Lernen wird dadurch zur Lernform des Homo Mobilis.
Von Daniel Stoller-Schai im Buch Handbuch E-Learning im Text Mobiles Lernen - die Lernform des Homo Mobilis (2010)
Ziel dieses Beitrags ist es, aufzuzeigen, wo das Thema »Mobiles Lernen« Anfang 2010 steht. Es wird nicht der Anspruch erhoben, alle Aspekte zu beleuchten, dafür ist das Themengebiet bereits zu breit geworden. Es sollen den Lesern aber Anregungen gegeben werden, das Thema selbst weiter zu vertiefen. Vergegenwärtigt man sich die Entwicklungsstufen, die mobiles Lernen in den letzten Jahren durchlaufen hat, dann darf man gespannt sein, was die nächsten Jahre bringen werden. Auf jeden Fall wird mobiles Lernen einen festen Platz in der E-Learning-Landschaft einnehmen, so viel ist klar. Durch den schnellen Wandel der zugrundeliegenden Technologien steht hier weniger die aktuelle Technik als vielmehr die Bandbreite der sich abzeichnenden Möglichkeiten im Vordergrund.
Von Daniel Stoller-Schai im Buch Handbuch E-Learning im Text Mobiles Lernen - die Lernform des Homo Mobilis (2010)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Martin Ebner, Mandy Schiefner, Anja Wagner

Begriffe
KB IB clear
E-LearningE-Learning, formal learningformal learning, informal learninginformal learning, iPhone, knowledge workerknowledge worker, Lernenlearning, Lerntyp/Lernstillearning style, microbloggingmicroblogging, mobile learningmobile learning, Mobiltelefonmobile phone, Twitter, Weblogsblogging, Weblogs in educationWeblogs in education, WWW (World Wide Web)World Wide Web
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2009   Looking Toward the Future of Technology-Enhanced Education (Martin Ebner, Mandy Schiefner) 12, 12, 9, 5, 12, 9, 12, 6, 5, 6, 11, 1813103181440
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2009    Mobile Learning 2.0 (Anja Wagner) 2, 3, 1, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 5, 24202252

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
facebook, Mobiltelefone in der Schule, RSS

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Mobiles Lernen - die Lernform des Homo Mobilis: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1831 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 25
Verweise von diesem Text 20
Webzugriffe auf diesen Text 51957886444554577614171334426274323473322145353322323141224334292122122142122110
20102011201220132014201520162017