/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model

Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconSynonyme

SCORM, Sharable Content Object Reference Model

iconDefinitionen

SCORM ist ein Referenzmodell zur Integration verschiedener Standards. Die Zielsetzung von SCORM ist es, ein Referenzmodell für webbasierte Lernmanagementsysteme zur Verfügung zu stellen, die system- und plattformunabhängig Lerneinheiten verwenden und verarbeiten können.
Von Jan M. Pawlowski in der Dissertation Das Essener-Lern-Modell (ELM) (2001) im Text Standardisierung von Lerntechnologien auf Seite 115
Peter BaumgartnerHartmut HäfeleKornelia Maier-HäfeleDas SCORM ist eine von ADL (Advanced Distributed Learning) entwickelte Empfehlung zur Standardisierung von Lernobjekten, die auf den Arbeiten von AICC, IMS und LOM basiert. Damit soll unter Berücksichtigung von Anforderungen und Lösungsvorschläge aus der Praxis ein universales Inhalt-Modell entwickelt werden.
Von Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Robert Kristöfl, Kornelia Maier-Häfele Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text Evaluation von Lernplattformen
Peter BaumgartnerHartmut HäfeleKornelia Maier-HäfeleDas SCORM ist eine von ADL (Advanced Distributed Learning) entwickelte Empfehlung zur Standardisierung von Lernobjekten, die auf den Arbeiten von AICC, IMS und IEEE basiert. Damit soll unter Berücksichtigung von Anforderungen und Lösungsvorschläge aus der Praxis ein universales Inhalt-Modell entwickelt werden.
Von Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Konferenz-Band Campus 2002 (2002) im Text E-Learning Standards aus didaktischer Perspektive

iconBemerkungen

Auch wenn SCORM noch maßgebliche Schwächen (wie z.B. die fehlende Integration didaktischer Konzepte) hat, kann die Nutzung schon jetzt empfohlen werden. Mittel- bis langfristig wird SCORM zu einer Verbesserung der Investitionssicherheit führen und sich bei EntWicklern wie Nutzern etablieren.
Von Jan M. Pawlowski im Buch E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren (2004) im Text E-Learning-Standards auf Seite 465
Folgende Probleme bestehen bei SCORM: mangelnde Hypertext-Fähigkeiten, weil sich Seiten nicht über Modulgrenzen hinweg verlinken lassen, clientseitige Berechnung von Scores ermöglicht prinzipiell Manipulationen, keine Volltextsuche in Modulen, nicht in Lernplattform eingebettete Lerneinheiten, komplexere Erstellung bzw. fehlende Autorenwerkzeuge, Lücken in Spezifikationen und proprietäre Erweiterungen fuhren zu inkompatiblen SCORM-Dialekten.
Von Rolf Brugger im Buch E-Learning in Hochschulen und Bildungszentren (2004) im Text Auswahl und Betrieb von Lernplattformen auf Seite 431

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, Metadatenmeta data, Learning Management System (LMS)Learning Management System, NetVibes, XML

iconHäufig co-zitierte Personen

Jan M. Pawlowski Jan M.
Pawlowski
Peter Baumgartner Peter
Baumgartner
Andreas König Andreas
König
Kornelia Maier-Häfele Kornelia
Maier-Häfele
Hartmut Häfele Hartmut
Häfele
Doris Carstensen Doris
Carstensen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconExterne Links

Auf dem WWW ADL - SCORM: alles über SCORM ( WWW: Link OK 2016-12-28)
Auf dem WWW Das Grundprinzip des SCORM Modells: Das Grundprinzip des SCORM Modells ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-12-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2007-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf SCORM (Sharable Content Object Reference Model ) 234433564363744431923721211311333410243
Webzugriffe auf SCORM (Sharable Content Object Reference Model ) 
20012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017