/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

IKASYS

Using Mobile Devices for Memorization and Training Activities
Naiara Maya, Ana Urrutia, Ohian Odriozola, Josune Gereka, Ana Arruarte Lasa, Jon A. Elorriaga
Publikationsdatum:
Zu finden in: Creating New Learning Experiences on a Global Scale (Seite 493 bis 498), 2007
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Mobile learning (m-learning) integrates the current mobile computing technology with educational aspects to enhance the effectiveness of the traditional learning process. This paper describes IKASYS, an m-learning management tool that provides support for the whole cycle of memorization and training activities in a wide range of domains. The tool has been developed for being used in school-wide environments. This paper focuses mainly on IKASYS Trainer, the application for the mobile devic
Von Naiara Maya, Ana Urrutia, Ohian Odriozola, Josune Gereka, Ana Arruarte Lasa, Jon A. Elorriaga im Konferenz-Band Creating New Learning Experiences on a Global Scale im Text IKASYS (2007)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Rosa M. Carro, Estefanía Martín, Pilar Rodríguez

Begriffe
KB IB clear
Auswendiglernenlearning by heart, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2006Innovative Approaches for Learning and Knowledge Sharing20, 21, 12, 13, 7, 15, 10, 11, 16, 13, 12, 385063381426
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2006    A Mechanism to Support Context-Based Adaptation in M-Learning (Estefanía Martín, Rosa M. Carro, Pilar Rodríguez) 1200

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW IKASYS: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 80 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 8
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 631211133232211336141257222522443222112132114112136311132111111123153122
2008200920102011201220132014201520162017