/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Entwicklung rekonfigurierbarer Lern-Inhalte mit (edu) DocBook

Ludger Thomas
Publikationsdatum:
Zu finden in: DeLFI 2007 (Seite 127 bis 138), 2007
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wiederverwendung und Rekonfiguration sind zwei zentrale Herausforderungen für Autoren und Produzenten digitaler (Lern)Inhalte. Am Beispiel eines aktuell laufenden Projektes wird dargestellt,wie entsprechende Inhalte in rekonfigurierbarer Form nach dem Single-Source-Publishing-Ansatz erstellt und in multiplen Konfigurationen und Formaten ausgegeben werden können. Es wird aufgezeigt welche Möglichkeiten sich hieraus für Inhaltsanbieter,Trainer und Seminaranbieter ergeben und wie der Ansatz mit freier Software und weltweit genutzten Standards umgesetzt werden kann.
Von Ludger Thomas im Konferenz-Band DeLFI 2007 im Text Entwicklung rekonfigurierbarer Lern-Inhalte mit (edu) DocBook (2007)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Eric Ras, Ludger Thomas

Begriffe
KB IB clear
ContentContent, Learning Management System (LMS)Learning Management System, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Wiederverwendbarkeitreusability, XML
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2006DeLFI 2006 (Max Mühlhäuser, Guido Rößling, Ralf Steinmetz) 32, 52, 24, 33, 35, 49, 15, 10, 26, 33, 39, 4016110402736
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2006    Wiederverwendungsorientiertes Content Authoring nach dem Single-Source Prinzip (Ludger Thomas, Eric Ras) 1200

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Entwicklung rekonfigurierbarer Lern-Inhalte mit (edu) DocBook: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 211 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 73
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 84313612132222424572241311433131311211162213111222211121322411132321231134
200920102011201220132014201520162017