/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Kompendium multimediales Lernen

Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, S. Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel ,   
Buchcover

iconEmpfehlungen

Gabi ReinmannDas Buch hat thematisch die größte Ähnlichkeit mit dem vorliegenden Studientext, unter-scheidet sich aber deutlich in der theoretischen Rahmung. Die Inhalte sind allerdings umfassender und erstrecken sich nahezu erschöpfend, aber in unter-schiedlicher Tiefe auf alle Aspekte des Didaktischen Designs mit digitalen Medien inklusive technischer Fragen.
Von Gabi Reinmann in der Broschüre Studientext Didaktisches Design (2010)

iconZusammenfassungen

Multimediales Lernen ist aus der modernen Lehr- und Lernlandschaft nicht mehr wegzudenken. Neue Technologien schaffen ständig neue Einsatzmöglichkeiten wie z.B. mobiles Lernen. Wie aber lässt sich die Qualität neuer multimedialer Lehr- und Lernangebote sichern, welche Standards gibt es? Welche didaktischen Ansätze sind Grundlagen effektiven multimedialen Lernens? Welche aktuellen lehr- und lernpsychologischen Theorien und Befunde sind hilfreich bei der Konzeption? Welche technologischen Fragestellungen sind zu berücksichtigen?
In 47 Kapiteln werden alle wesentlichen Aspekte multimedialen Lehrens und Lernens dargestellt: Von der Planung und Konzeption auf der Grundlage didaktischer Entwurfsmuster (design patterns) über Interaktivitätsformen, CSCL und Evaluation bis hin zu Softwaresystemen, Werkzeugen wie Authoring Tools und E-Learning-Standards.
Das Buch wendet sich an Praktiker in der Aus- und Weiterbildung und E-Learning-Entwickler. Außerdem ist es für den Einsatz in der Lehre geeignet, insbesondere in Vorlesungen der Psychologie, Erziehungswissenschaft und Informatik.
Von Klappentext im Buch Kompendium multimediales Lernen (2008)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Die Suche nach der Lehrmaschine - Von der Buchstabiermaschine über den Programmierten Unterricht zum E-Learning (Seite 3 - 16) (Helmut M. Niegemann)    
  • 2. Die Konzeption von E-Learning - Wissenschaftliche Theorien, Modelle und Befunde (Seite 17 - 40) (Helmut M. Niegemann)    
  • 3. Lernen mit Medien (Seite 41 - 63) (S. Hessel)    
  • 4. Selbstreguliertes Lernen (Seite 65 - 80) (Alexandra Hein)    
  • 5. Designentscheidungen: Das DO-ID-Modell (Seite 83 - 88) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 6. Didaktische Entwurfsmuster (Seite 89 - 92) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 7. Ziel- und Medienentscheidungen (Seite 93 - 95) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 8. Analysen: Die Ermittlung der Ausgangsbedingungen (Seite 97 - 112) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 9. Zielspezifizierung: Lehrzielbestimmung (Seite 113 - 116) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 10. Formatentscheidungen (Seite 119 - 120) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 11. Formate (Seite 121 - 135) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 12. Inhaltsstrukturen (Seite 139 - 142) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 13. Segmentierung und Sequenzierung: Einteilung und Reihenfolge (Seite 143 - 151) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 14. Lehrstoffstrukturierung und Lehrzieltyp (Seite 153 - 169) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 15. Text (Seite 173 - 190) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 16. Audio (Seite 191 - 205) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 17. Bilder (Seite 207 - 238) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 18. Bewegtbilder: Animation, Video und Simulation (Seite 239 - 273) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 19. Mensch-Computer-Interaktion (Seite 277 - 292) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 20. Interaktivität und Adaptivität (Seite 293 - 310) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 21. Design von Übungs- und Testaufgaben (Seite 311 - 325) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 22. Feedback (Seite 327 - 336) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 23. Computergestütztes kollaboratives Lernen (CSCL) (Seite 337 - 356) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 24. Motivation (Seite 359 - 368) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 25. Motivationsdesign (Seite 369 - 384) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 26. Storyboard (Seite 387 - 394) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 27. Evaluation multimedialen Lernens (Seite 395 - 418) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 28. Usability (Seite 419 - 453) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 29. Einführung: Systeme, digitale Inhalte und Systemarchitekturen (Seite 457 - 484) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 30. Systeme für E-Learning und E-Work (Seite 485 - 556) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 31. Digitale Lerninhalte und Autorenwerkzeuge (Seite 557 - 601) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 32. E-Learning-Standards und Standardisierung (Seite 603 - 614) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    
  • 33. Integration von E-Learning in eine vorhandene IT-Infrastruktur (Seite 615 - 626) (Helmut M. Niegemann, Steffi Domagk, Silvia Hessel, Alexandra Hein, Matthias Hupfer, A. Zobel)    

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hans Aebli, Albert Bandura, Helmut Felix Friedrich, Heinz Mandl, Richard E. Mayer, George Miller, Sidney L. Pressey, Burrhus F. Skinner

Fragen
KB IB clear
Hilft Multimedia beim Lernen?

Begriffe
KB IB clear
AdaptivitätAdaptive Control, Aufmerksamkeitattention, Autorensystem, Bildungeducation (Bildung), Computercomputer, confirmation bias, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, E-LearningE-Learning, Evaluationevaluation, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Gedächtnismemory, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Informatikcomputer science, Informationsverarbeitunginformation processing, Intelligent Tutoring System (ITS)Intelligent Tutoring System, Interaktioninteraction, Interaktivitätinteractivity, Internetinternet, Kurzzeitgedächtnisshort-term memory, Langzeitgedächtnislong term memory, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Lernumgebung, Marktmarket, Motivationmotivation, Multimediamultimedia, Musterpattern, Planung, PLATO, Programmierter Unterricht, Qualitätsmanagement, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Semantic Websemantic web, Standardisierung, TICCIT, Unterricht, Unterrichtsmaterial, UsabilityUsability, Wiederverwendbarkeitreusability
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1983  Zwölf Grundformen des Lehrens (Hans Aebli) 6, 6, 5, 8, 6, 11, 12, 7, 11, 3, 12, 1842971821425
1986Social Foundations of Thought and Action (Albert Bandura) 23100
2001   Multimedia Learning (Richard E. Mayer) 5, 4, 1, 1, 2, 4, 1, 6, 1, 1, 3, 641186661
2005Handbuch Lernstrategien (Heinz Mandl, Helmut Felix Friedrich) 4, 6, 3, 6, 1, 4, 5, 5, 4, 3, 4, 121917121119
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1956    The Magical Number Seven (George Miller) 5, 2, 10, 2, 6, 4, 7, 7, 3, 7, 3, 10473101204

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

E-Learning and the Science of Instruction

Proven Guidelines for Consumers and Designers of Multimedia Learning

(Ruth Colvin Clark, Richard E. Mayer) (2002)   
Buchcover

E-Learning 2.0 im Einsatz

"Du bist der Autor!" - Vom Nutzer zum WikiBlog-Caster

(Thomas Bernhardt, Marcel Kirchner) (2007)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Motivationsdesign: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 899 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Analysen: Die Ermittlung der Ausgangsbedingungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 419 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Evaluation multimedialen Lernens: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 450 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Bilder: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1583 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Formatentscheidungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 230 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Storyboard: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 709 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Audio: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 383 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Zielspezifizierung: Lehrzielbestimmung: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 242 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Integration von E-Learning in eine vorhandene IT-Infrastruktur: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 445 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Computergestütztes kollaboratives Lernen (CSCL): Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 552 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Didaktische Entwurfsmuster: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 241 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Ziel- und Medienentscheidungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 234 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Feedback: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 262 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW E-Learning-Standards und Standardisierung: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 292 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Text: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 614 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Designentscheidungen: Das DO-ID-Modell: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 347 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Systeme für E-Learning und E-Work: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 7796 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Segmentierung und Sequenzierung: Einteilung und Reihenfolge: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 431 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Digitale Lerninhalte und Autorenwerkzeuge: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 5724 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Design von Übungs- und Testaufgaben: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 971 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Lehrstoffstrukturierung und Lehrzieltyp: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 320 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Mensch-Computer-Interaktion: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 475 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Einführung: Systeme, digitale Inhalte und Systemarchitekturen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 513 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Inhaltsstrukturen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 243 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Usability: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1109 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Bewegtbilder: Animation, Video und Simulation: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 3864 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Formate: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 918 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Die Konzeption von E-Learning: Wissenschaftliche Theorien, Modelle und Befunde: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 470 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Lernen mit Medien: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 368 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Die Suche nach der Lehrmaschine: Von der Buchstabiermaschine über den Programmierten Unterricht zum E-Learning: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 515 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Selbstreguliertes Lernen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 360 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalDie Konzeption von E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 470 kByte)
LokalDie Suche nach der Lehrmaschine: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 515 kByte)
LokalKompendium multimediales Lernen: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 17365 kByte)
LokalLernen mit Medien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 368 kByte)
LokalSelbstreguliertes Lernen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 360 kByte)
LokalAuf dem WWW Interaktivität und Adaptivität: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 705 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Motivation: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 283 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH Schwyz (756.3 ), FHA Päd (AWK-119 37-372(06) NIEG ), PH-SO (371.333 NIEG ), PHZH (DP 1960 N666 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Kompendium multimediales LernenD--120083540372253SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 522423384293
Verweise von diesem Buch 397611
Webzugriffe auf Dieses Buch 17714854291681044855381055105375429513352742456844745166874266396445986576111965797636810676358814
20102011201220132014201520162017