/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Richard E. Mayer

Dies ist keine offizielle Homepage von Richard E. Mayer, E-Mails an Richard E. Mayer sind hier nicht möglich!
This is not an official homepage of Richard E. Mayer and it is not possible to contact Richard E. Mayer here!

icon3 Bücher von Richard E. Mayer Hier finden Sie alle Bücher der gewählten Person, die im Biblionetz vorhanden sind.

Buchcover
Buchcover

E-Learning and the Science of Instruction

Proven Guidelines for Consumers and Designers of Multimedia Learning

(Ruth Colvin Clark, Richard E. Mayer) (2002)   

icon4 Texte von Richard E. Mayer Hier finden Sie Texte der gewählten Person, die nicht in den oben aufgelisteten Büchern zu finden sind.

JahrVolltextAbrufeTextTexttyp
1986    2, 3, 1, 1, 3, 3, 1, 2, 1, 2, 2, 1Learning to program and learning to think: what's the connection? (Richard E. Mayer, Jennifer L. Dyck, William Vilberg)
erschienen in Studying the Novice Programmer (Seite 113 - 124)   
Journal-Artikel
19921, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1Teaching for Transfer of Problem-Solving Skills to Computer Programming
erschienen in Computer-Based Learning Environments and Problem Solving (Seite 193 - 206)
Kapitel
20101, 4, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1, 1Learning with Technology
erschienen in The Nature of Learning (Seite 179 - 198)    
Text
2014    1, 1, 2, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 1Multimedia Instruction
erschienen in Handbook of Research on Educational Communications and Technology (Seite 385 - 399)
Kapitel

iconDefinitionen von Richard E. Mayer

iconBemerkungen von Richard E. Mayer

iconBiographien

RICHARD E. MAYER is a professor of psychology at the University of California, Santa Barbara. His research interests are in applying the science of learning to education, with a focus on multimedia learning. He has served as president of Division 15 (Educational Psychology) of the American Psychological Association and vice president of Division C (Learning and Instruction) of the American Educational Research Association. He is the winner of the Thorndike Award for career achievement in educational psychology and the Distinguished Contribution of Applications of Psychology to Education and Training Award, and is ranked number one as the most productive educational psychologist in the world in Contemporary Educational Psychology. He serves on the editorial boards of fourteen journals, mainly in educational psychology. He is the author or editor of more than four hundred publications, including twenty-fi ve books, including the Handbook of Research on Learning and Instruction (editor, with P. Alexander, 2011), Applying the Science of Learning (2010), Multimedia Learning (2nd ed.) (2009), Learning and Instruction (2nd ed.) (2008), and The Cambridge Handbook of Multimedia Learning (2005). He lives in Goleta, California.
Von Ruth Colvin Clark, Richard E. Mayer im Buch E-Learning and the Science of Instruction (2002) auf Seite 501

iconZeitleiste von Richard E. Mayer

iconCoautorInnen

Ruth Colvin Clark, Jennifer L. Dyck, William Vilberg

iconZitationsnetz Dies ist eine graphische Darstellung von im Biblionetz erfassten Zitationen und Co-Autorschaften.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBegriffswolke von Richard E. Mayer

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon74 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, welche die gewählte Person oder ihre Werke erwähnen.

iconVolltexte

LokalAuf dem WWW Multimedia Instruction: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 676 kByte; WWW: Link OK 2018-09-11)
LokalAuf dem WWW Learning to program and learning to think: what's the connection?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 693 kByte; WWW: Link OK 2018-09-11)
LokalE-Learning and the Science of Instruction: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 8205 kByte)
LokalMultimedia Learning: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1769 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.