/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mission to Mars

A Study on Naming and Referring
Zu finden in: Teaching Fundamental Concepts of Informatics (Seite 182 bis 193), 2010    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Algorithms processing complex structures like graphs contain references to entities, which are part of the structure. This contribution first presents an analysis of naming techniques and discusses implications to working memory load. Then some findings of a study on naming and referring in naïve algorithms (involving more than 200 high school students) are presented. The study is based on workshops, in which the students first interpreted a model algorithm and then wrote algorithms by themselves, adopting – to some extent – techniques from the model.
Von Michael Weigend im Konferenz-Band Teaching Fundamental Concepts of Informatics (2010) im Text Mission to Mars

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Kent Beck, Richard E. Mayer, Ian Sommerville, Michael Weigend

Begriffe
KB IB clear
Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1982    Software Engineering (Ian Sommerville) 4, 1, 1, 3, 2, 1, 3, 2, 1, 2, 3, 273323841
1999    extreme Programming explained (Kent Beck) 3, 6, 1, 2, 1, 1, 2, 4, 1, 3, 2, 617156892
2005  The Cambridge handbook of multimedia learning (Richard E. Mayer) 3, 4, 1, 2, 5, 5, 1, 4, 2, 1, 4, 41584126
2007    Intuitive Modelle der Informatik (Michael Weigend) 5, 1, 1, 3, 1, 4, 5, 5, 6, 2, 3, 1063210379

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Mission to Mars: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 145 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 10
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 952131273312531632114121123211121115111321111311111322114
20102011201220132014201520162017