/ en / Traditional / mobile / help

Beats Biblionetz - Texte

Unterrichten mit Computerspielen

Didaktische Potenziale und Ansätze für den gezielten Einsatz in Schule und Ausbildung
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dominik PetkoDer besondere Wert von Computerspielen und Videogames für informelle und formelle Lernprozesse wird in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Für schulische Kontexte ist es von besonderer Bedeutung, nicht nur die allgemeinen Potenziale solcher Spiele zu erkennen, sondern sie auch mit geeigneten Unterrichtsarrangements umzusetzen. Der Artikel gibt einen Überblick über die grundlegenden Konzepte und Ansätze, die dabei für die schulische Praxis relevant sein können.
Von Dominik Petko im Journal Computerspiele und Videogames in formellen und informellen Bildungskontexten (2008) im Text Unterrichten mit Computerspielen

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Thomas Ammann, Jean-Luc Barras, Gary Bente, John Seely Brown, Allan Collins, Mihaly Csikszentmihalyi, Edward L. Deci, Richard Van Eck, Jürgen Fritz, J. P. Gee, Thomas Hermann, Steven Johnson, Daniela Knüsel, Jean Lave, Heinz Mandl, Roland Mangold, Richard E. Mayer, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Alice Mitchell, Hartmut Mitzlaff, Thomas Moser, S. E. Newmann, Dominik Petko, Gabi Reinmann, Kurt Reusser, Richard M. Ryan, Carol Savill-Smith, Iwan Schrackmann, Manfred Spitzer, Peter Vorderer, Bernd Weidenmann, Etienne Wenger

Fragen
KB IB clear
Hilft Multimedia beim Lernen?

Aussagen
KB IB clear
Computerspiele fördern Motivation
Computerspiele können das Gefühl der Selbstwirksamkeit verstärken

Begriffe
KB IB clear
Ambiguitätstoleranz, anchored instructionanchored instruction, cognitive apprenticeshipcognitive apprenticeship, Computercomputer, Computerspielecomputer game, Flow-Erlebnis, formal learningformal learning, game-based learninggame-based learning, informal learninginformal learning, Kinderchildren, Lernenlearning, Motivationmotivation, Motivation, intrinsische, Multicodierung, Multimodalität, Schuleschool, Simulation, situated learning / situated cognitionsituated learning, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1985Intrinsic Motivation and Self-determination in Human Behavior (Edward L. Deci, Richard M. Ryan) 2, 2, 2, 8, 4, 3, 4, 13, 7, 2, 8, 72657608
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 7, 7, 2, 12, 6, 6, 3, 3, 4, 3, 7, 41181241809
1990Flow (Mihaly Csikszentmihalyi) 59100
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 10, 10, 2, 10, 7, 6, 2, 5, 8, 4, 13, 4135241134
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 20, 20, 26, 22, 19, 16, 17, 9, 14, 14, 16, 12206216129751
1995Warum Computerspiele faszinieren (Jürgen Fritz) 3, 1, 1, 2, 7, 4, 2, 3, 1, 3, 5, 4694897
2001   Multimedia Learning (Richard E. Mayer) 1, 1, 1, 13, 7, 4, 1, 4, 5, 2, 8, 243182743
2001Pädagogische Psychologie (A. Krapp, Bernd Weidenmann) 5, 5, 7, 10, 11, 6, 4, 6, 6, 4, 9, 8872481172
2003  What Video Games Have to Teach Us About Learning and Literacy (J. P. Gee) 2, 2, 5, 6, 7, 2, 3, 2, 5, 1, 8, 531125704
2004Klicken, lesen und spielend lernen (Thomas Ammann, Thomas Hermann) 3, 3, 3, 7, 2, 2, 4, 2, 4, 2, 5, 422041265
2004The use of computer and video games for learning (Alice Mitchell, Carol Savill-Smith) 2, 3, 3, 3, 8, 4, 1, 14, 2, 4, 5, 352731855
2004Lehrbuch der Medienpsychologie (Roland Mangold, Peter Vorderer, Gary Bente) 4, 4, 1, 7, 3, 5, 2, 1, 4, 3, 7, 210172261
2005    Vorsicht Bildschirm! (Manfred Spitzer) 13, 13, 7, 15, 16, 6, 7, 9, 13, 9, 15, 1263137127128
2005    Everything Bad is Good for You (Steven Johnson) 2, 2, 5, 12, 9, 2, 5, 5, 5, 5, 8, 8253381492
2006  E-Learning (Damian Miller) 14, 14, 13, 16, 11, 6, 7, 5, 6, 7, 12, 93228093812
2006Digital Game-Based Learning3, 1, 2, 4, 6, 5, 8, 7, 11, 8, 13, 18151518669
2007    KIM-Studie 2006 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 2, 2, 4, 9, 8, 8, 4, 1, 5, 5, 9, 321203906
2007  ICT und Bildung: Hype oder Umbruch?9, 9, 9, 14, 14, 10, 8, 9, 10, 8, 12, 104868101233
2007    JIM 2007 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 1, 1, 2, 9, 7, 6, 5, 1, 5, 5, 10, 424174558
2008     Computer und Internet in der Primarschule (Iwan Schrackmann, Daniela Knüsel, Thomas Moser, Hartmut Mitzlaff, Dominik Petko) 12, 12, 18, 19, 15, 10, 12, 10, 12, 28, 13, 1819203182916
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1989   Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 13, 6, 6, 16, 6, 6, 7, 2, 8, 4, 10, 5951152754
1995Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess (Bernd Weidenmann) 2, 2, 4, 14, 11, 10, 8, 5, 9, 5, 6, 5334053035
2001   Unterrichten und Lernumgebungen gestalten (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 6, 6, 4, 10, 7, 5, 5, 4, 8, 5, 8, 848168620
2006   Das Potenzial interaktiver Lernressourcen zur Förderung von Lernprozessen (Dominik Petko, Kurt Reusser) 3, 3, 1, 12, 10, 3, 3, 3, 7, 7, 8, 9126291302
2006    Digital Game-Based Learning (Richard Van Eck) 4, 1, 1, 1, 5, 1, 1, 2, 2, 3, 5, 78107521
2007    Computer und Internet in Schweizer Schulen (Jean-Luc Barras, Dominik Petko) 8, 8, 5, 14, 11, 6, 4, 6, 6, 3, 13, 9472991006

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon6 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Unterrichten mit Computerspielen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 346 kByte; WWW: Link OK 2019-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.