/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Multimodalität

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Bernd WeidenmannMultimodal seien Angebote, die unterschiedliche Sinnesmodalitäten bei den Nutzern ansprechen.
Von Bernd Weidenmann im Buch Information und Lernen mit Multimedia (1995) im Text Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess auf Seite 47
Ludwig J. IssingIn der Psychologie wird dieser Begriff für die Informationsaufnahme über verschiedene Sinneskanäle ( Sehen, Hören, Fühlen usw.) verwendet. Es wird oft unterstellt, dass sich die Lern- und Behaltensleistungen verbessern, je mehr Sinne beteiligt sind. Es gibt kaum empirische Befunde, die diese Annahme stützen.
Von Ludwig J. Issing, Paul Klimsa Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Information und Lernen mit Multimedia (1995) auf Seite 559

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Multicodierung, Lernkontrolle, Synchrone Kommunikation, Multimediamultimedia, anchored instructionanchored instruction

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

Bernd Weidenmann Bernd
Weidenmann
Alice Mitchell Alice
Mitchell
R. J. Spiro R. J.
Spiro
Gary Bente Gary
Bente
Roland Mangold Roland
Mangold
P. J. Feltovich P. J.
Feltovich
Peter Vorderer Peter
Vorderer
Carol Savill-Smith Carol
Savill-Smith
R. L. Coulson R. L.
Coulson
M. J. Jacobson M. J.
Jacobson
S. E. Newmann S. E.
Newmann
Allan Collins Allan
Collins
John Seely Brown John Seely
Brown

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon20 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.