/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Realitätreality

iconSynonyme

Realität, reality

iconDefinitionen

Bezeichnung für die Gesamtheit der materiellen Gegebenheiten, auf die sich das Verhalten des Menschen bezieht bzw. von ihm begrifflich oder in der Vorstellung erfaßt und behandelt werden kann.
Von Werner D. Fröhlich im Buch Wörterbuch Psychologie
Ernst von Glasersfeld'Realität' hingegen ist in der konstruktivisitischen Perspektive eine Fiktion und zudem eine gefährliche, denn sie wird von Rednern und Autoren zumeist dazu benützt, dem, was sie behaupten, den Anschein absoluter Gültigkeit zu verleihen.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Wege des Wissens (1997) im Text Fiktion und Realität aus der Perspektive des radikalen Konstruktivismus auf Seite 47

iconBemerkungen

Ernst von GlasersfeldIch hatte schon früh Probleme mit dem Begriff der realität, weil ich mit mehr als einer Sprache aufgewachsen bin.
Von Ernst von Glasersfeld im Buch Radikaler Konstruktivismus (1995) im Text Wie ich zum Konstruktivisten heranwuchs auf Seite 24
Des Menschen Wissen ist relativ, er kann keinen direkten Zugang zur (erkenntnistheoretisch notwendig vorauszusetzenden) Realität 'an sich', zum 'Sein' haben.
Von Wolfram K. Köck im Buch Zur Biologie der Kognition (1990) im Text Autopoiese, Kognition und Kommunikation auf Seite 163

iconVerwandte Objeke


Aussagen
Realitätspostulat: Es gibt eine reale Welt, unabhängig von Wahrnehmung und Bewusstsein.
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Wirklichkeit, Solipsismus, Realismus, Wahrheittruth, Beobachterobserver

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBlahfasel-Generator (Beta)

Das Spannungsfeld Realität zwischen gestern und morgen
Fast nie eine bekanntere Diskussionssendung, ohne dass das Themenfeld "Realität" erwähnt wird. Es wird aus diesen Überlegungen der Versuch unternommen, einige essentielle Erläuterungen im Rückblick zu dokumentieren.
Ein erstes Mal beschrieben wurde der Begriff im Jahr 1937. Wer erinnert sich noch genau an diese Zeiten? Oft wird Ernst von Glasersfeld zum Themenfeld Realität zitiert. Doch auch Humberto R. Maturana hat diesbezüglich einen guten Ruf.
Ein Blick auf die Begriffsgenese ist angezeigt. Die prominenteste Erklärung des Begriffs lautet: "'Realität' hingegen ist in der konstruktivisitischen Perspektive eine Fiktion und zudem eine gefährliche, denn sie wird von Rednern und Autoren zumeist dazu benützt, dem, was sie behaupten, den Anschein absoluter Gültigkeit zu verleihen." (Ernst von Glasersfeld, 1997). ...

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Realität 3633331532334813333579149415422231914944133103226343365353535236332393323265323343324322263233107271223322522
Webzugriffe auf Realität 
199719981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017