/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

SEC III

Open IFIP-GI-Conference on Social, Ethical and Cognitive Issues of Informatics and ICT
Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Yvonne Büttner, , Helene Godinet, Raymond Morel, Robert Munro, , Deryn Watson, Raul Wazlawick, Tom J. van Weert ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 9 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The international conference on "Social, ethical and cognitive issues of informatics and ICT (information and communication technology) - SECIII" is concerned with the interplay of the new technologies and society. Methodologies and strategies which will help to realize the potential of information and communication technology (informatics, computer science and ICT) in education, business and commerce will be identified and discussed. The major themes, which have to be considered in relation to computer science, focus on four main areas:
  • The e-literate society - the role of informatics, computer science and ICT
  • ICT - agent of change and social conflict
  • E-learning - meeting the challenge of technology on society through new partnerships
  • Paradigm shifts in education and professional life
Von Klappentext an der Veranstaltung SEC III (2002)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDiese Veranstaltung erwähnt...


Personen
KB IB clear
Andreas Breiter, Peter A. Bruck, Jerome S. Bruner, David C. Croson, Beat Döbeli Honegger, Umberto Eco, Fernando Flores, Erich Gamma, Guntram Geser, Yvan Grepper, Richard Helm, Ralph Johnson, Patrick Lambe, Richard L. Nolan, Doreen Prasse, Wolfgang Scholl, Andreas Schwill, Katherine N. Seger, Rolf Stähli, John Vlissides, Terry Winograd

Aussagen
KB IB clear
Kinder benötigen reale und nicht virtuelle Erfahrungenchildren need real and not virtual experiences
LehrerInnen benötigen ICT-Weiterbildung.
Schulen benötigen professionellen Informatiksupport!
Wartungsempfehlung 02: Halten Sie Ihren Computerpark so homogen wie möglich!
Wartungsempfehlung 14: Planen Sie die Wartung Ihres Schulnetzes!
Wartungsempfehlung 15: Rechnen Sie mit 1 Stellenprozent Support pro Computer!

Begriffe
KB IB clear
action researchaction research, Computercomputer, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, Criterion of SenseCriterion of Sense, Criterion of TimeCriterion of Time, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, Curriculum / Lehrplancurriculum, digital dividedigital divide, Ein Notebook pro LehrerIn (ENpL)One Laptop per Teacher, E-LearningE-Learning, Ethikethics, Face to Face Kommunikation (F2F), Fundamentale Ideen, Fundamentale Ideen der Informatik, Gesellschaftsociety, Horizontal CriterionHorizontal Criterion, ICTICT, Informatikcomputer science, Informatik im Unterricht (Informatikanwendung), Informatikkonzept für die Schule, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informationsgesellschaftinformation society, Innovationinnovation, Interaktioninteraction, Internet in der Schuleinternet in school, Komplexitätcomplexity, Kunst, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Lernenlearning, LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, Mathematikmathematics, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Modellmodel, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, OOM (Object oriented modelling)Object oriented modelling, Phasenmodell von Nolan, Realitätreality, Schuleschool, SCORM (Sharable Content Object Reference Model )Sharable Content Object Reference Model, Support, Vertical CriterionVertical Criterion, Virtual Realityvirtual reality, Virtualitätvirtuality, Visualisierungvisualization, Wahrnehmungperception, Wireless Computing an Schulen, Wirtschafteconomy, Wissenschaftscience, WLAN / Wireless LANWireless LAN, XML
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 2, 4, 3, 3, 3, 2, 3, 3, 4, 4, 7601572148
1987    Understanding Computers and Cognition (Terry Winograd, Fernando Flores) 7, 6, 9, 6, 11, 10, 11, 10, 7, 8, 4, 67216167110
1994Die Suche nach der vollkommenen Sprache (Umberto Eco) 2000
1995    Design Patterns (Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides) 14, 2, 4, 1, 3, 3, 5, 1, 1, 2, 2, 1421313788
1999     Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln an allgemeinbildenden Schulen (Yvan Grepper, Beat Döbeli Honegger) 16, 8, 6, 6, 13, 9, 9, 10, 8, 13, 13, 156458156424
2000  Schulen auf dem Weg in die Informationsgesellschaft (Peter A. Bruck, Guntram Geser) 9, 5, 9, 10, 17, 19, 9, 8, 5, 18, 12, 1542198158182
2001  Das Internet und die Schule (Rudolf Groner, Miriam Dubi) 9, 6, 7, 9, 7, 10, 6, 9, 6, 11, 11, 134496135568
2001  IT-Management in Schulen (Andreas Breiter) 12, 5, 12, 7, 5, 6, 5, 3, 4, 9, 7, 7309774731
2001    Empfehlungen zur Planung und Umsetzung eines Ein-Notebook-pro-Studentin Programms (Beat Döbeli Honegger, Rolf Stähli) 14, 8, 3, 6, 11, 10, 8, 11, 9, 14, 15, 143195144297
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
   The Autism of Knowledge Management (Patrick Lambe) 2, 1, 1, 4, 2, 3, 2, 2, 1, 2, 2, 4264418
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 7, 9, 7, 8, 8, 10, 10, 7, 9, 8, 4, 6545064696
1993    The Stages Theory (Richard L. Nolan, David C. Croson, Katherine N. Seger) 5, 8, 2, 2, 3, 2, 1, 2, 2, 3, 4, 5111351367
2001Wie funktioniert die lnterneteinführung an Schulen? Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Doreen Prasse, Wolfgang Scholl) 4, 1, 1, 1, 3, 4, 1, 1, 2, 3, 3, 411241945
2001    Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V. zur Planung und Betreuung von Rechnersystemen an Schulen3, 12, 2, 3, 4, 3, 3, 2, 2, 2, 5, 4121942265

iconDiese Veranstaltung erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate an der Veranstaltung

Technology is not the limitation - understanding how to use it is the limitation.
Von Colin Harrison an der Veranstaltung SEC III (2002) im Text E-learning technology - Convergence with the mainstream
e-Learning applications will narrow down to a core of specific and unique needs, e.g. assessment, enrollment.
Von Colin Harrison an der Veranstaltung SEC III (2002) im Text E-learning technology - Convergence with the mainstream
Beat Döbeli HoneggerMarc PilloudEqual opportunities in ICT do not only mean access to ICT infrastructure but also access to an e-literate teacher!
Von Beat Döbeli Honegger, Marc Pilloud an der Veranstaltung SEC III im Text One Notebook per Teacher (2002)
e-Learning Enablers based on mainstream operating systems and middleware are now capable of supporting "all" e-Learning needs.
Von Colin Harrison an der Veranstaltung SEC III (2002) im Text E-learning technology - Convergence with the mainstream
Information delivery and collaboration for e-Learning will be configurations on top of generic operating system and middleware services.
Von Colin Harrison an der Veranstaltung SEC III (2002) im Text E-learning technology - Convergence with the mainstream

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 22.07.2002)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Veranstaltung

Beat hat Diese Veranstaltung während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Veranstaltung 6212371025733514
Verweise von dieser Veranstaltung 6023216
Webzugriffe auf Diese Veranstaltung 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017