/ en / Traditional Theme / mobile version

Beats Biblionetz - Bücher

CSCL-Kompendium

Lehr- und Handbuch zum computerunterstützen kooperativen Lernen
Buchcover

iconZusammenfassungen

Jörg M. HaakeGerhard SchwabeDie Beiträge in diesem Kompendium dokumentieren den aktuellen Stand des CSCL in den Grundlagen, den pädagogischen und technischen Konzepten, der Umsetzung bis hin zur Anwendung in verschiedenen Kontexten.
Von Jörg M. Haake, Gerhard Schwabe, Martin Wessner Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch CSCL-Kompendium (2004) im Text Perspektiven auf Seite 459
Das "CSCL-Kompendium" führt umfassend in das "Computer Supported Collaborative Learning" CSCL ein. Ausgehend von den Grundlagen des CSCL werden die beiden Hauptkomponenten bei der Umsetzung von CSCL behandelt: die CSCL-Umgebungen und die Didaktik des CSCL. Neben der praktischen Umsetzung von CSCL werden die Wirkungen und Potentiale von CSCL in den Bereichen Schule, Päsenzhochschule, Fernstudium, Ausbildung, betriebliche Weiterbildung und Förderung von Lernbehinderten und Hochbegabten beleuchtet.
Von Klappentext im Buch CSCL-Kompendium (2004)
Das Gebiet des CSCL ist inzwischen auf internationaler und europäischer Ebene etabliert. Wegen des multidisziplinären Charakters dieses Forschungsgebietes ist es aber für einen Einzelautor schwierig, das Gesamtthema aufzuarbeiten. Es ist deshalb nicht erstaunlich, dass es für das Gebiet bisher noch kein umfassendes Handbuch oder Lehrbuch gab. Auf Initiative der GI-Fachgruppe CSCW und der GI-Fachgruppe E-Learning wurde nun der State of the Art in gut verständlicher Weise aufgearbeitet und in Buchform dokumentiert. Dabei ging es nicht (!) darum, nur die aktuellste Forschung einzelner Gruppen vorzustellen. Es ist vielmehr ein einführendes Werk im Grenzbereich zwischen Lehrbuch und Handbuch entstanden. Zielgruppen für das Werk sind Studierende im Hauptstudium sowie Wissenschaftler und Praktiker, die sich in das Gebiet CSCL einarbeiten wollen, vor allem:
  • Informatik: Angewandte Informatik, Medieninformatik
  • Pädagogik: Betriebspädagogik, Lehramtsausbildung
  • Psychologie: Spezialgebiete Personalentwicklung und
  • Pädagogische Psychologie
  • Wirtschaftsinformatik
  • BWL: Spezialgebiet Personalentwicklung
Von Klappentext im Buch CSCL-Kompendium (2004)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ben Bachmair, Andrea Back, Gregory Bateson, Peter Baumgartner, Oliver Bendel, Carl Bereiter, Astrid Blumstengel, John Seely Brown, Jerome S. Bruner, Allan Collins, Ulrike Creß, Alan R. Dennis, John Dewey, Peter Diepold, Pierre Dillenbourg, Nicola Döring, Thomas M. Duffy, Karl Frey, Christian Görlich, Urs Gröhbiel, Hartmut Häfele, Martin Heidegger, L. J. Heinrich, Friedrich W. Hesse, Ludger Humbert, Marleen Huysman, David H. Jonassen, Michael Kerres, Wolfgang Klafki, Timothy D. Koschmann, Jean Lave, Niklas Luhmann, Johannes Magenheim, Kornelia Maier-Häfele, Heinz Mandl, Hilbert Meyer, Heinz Moser, S. E. Newmann, Seymour Papert, Michael Polanyi, Marlene Scardamalia, Daniel Stoller-Schai, Joseph S. Valacich, Frederic Vester, Etienne Wenger, Claudia de Witt, Volker Wulf

Fragen
KB IB clear
Wie verändert ICT den Unterricht?

Aussagen
KB IB clear
Internet = Informationsquelle
Internet = Kommunikationsmittel
Internet = Publikationsmedium
LehrerInnen benötigen Weiterbildung zur ICT-Nutzung im Unterricht (Didaktik).

Begriffe
KB IB clear
Asynchrone Kommunikation, Behaviorismusbehaviorism, Blended LearningBlended Learning, BSCW, CBT (Computer Based Training)Computer Based Training, Chatchat, Cognitive Toolscognitive tools, Concept MapConcept Map, Concept Mapping SoftwareConcept Mapping Software, CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, CSCWComputer-supported collaborative work, Didaktikdidactics, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, Einzelarbeit, E-LearningE-Learning, E-MailE-Mail, Face to Face Kommunikation (F2F), Feedback (Rückmeldung)Feedback, GroupwareGroupware, Gruppenarbeitgroup work, Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, Informatikcomputer science, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Konstruktivismusconstructivism, Kybernetikcybernetics, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Lernplattform, Lernsoftware, Location Based Services (LBS)Location Based Services, Mailing-Listen, media richness theorymedia richness theory, media synchronicity theorymedia synchronicity theory, Medien, Mediendidaktik, Mind MapMind Map, Mind Mapping Softwaremind mapping software, Motivationmotivation, MUD, NewsgroupsNewsgroups, Notebook, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Pädagogische Netze, Pragmatismus, problem-based learningproblem-based learning, Projektphase, Psychologiepsychology, Schuleschool, Semiotik, Simulation, situated learning / situated cognitionsituated learning, Software, Software EngineeringSoftware Engineering, Sozialformen des Unterrichts, Soziologiesociology, Synchrone Kommunikation, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, Unterricht, User/BenutzerUser, Video-KonferenzVideo-Konferenz, WBT (Web Based Training)Web Based Training, Wireless Computing an Schulen, Wissensmanagementknowledge management, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Informationsmanagement (L. J. Heinrich) 7, 5, 7, 2, 3, 6, 5, 4, 3, 2, 4, 476545046
1916   Demokratie und Erziehung (John Dewey) 5, 5, 4, 4, 1, 1, 5, 4, 2, 2, 2, 231621245
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 14, 13, 11, 7, 3, 13, 6, 11, 7, 12, 9, 91251891194
1958Personal Knowledge (Michael Polanyi) 3, 2, 4, 4, 1, 3, 2, 3, 1, 3, 2, 728271175
1962Being and Time (Martin Heidegger) 13000
1963Studien zur Bildungstheorie und Didaktik (Wolfgang Klafki) 16200
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 17, 14, 15, 17, 13, 19, 16, 10, 6, 9, 10, 112782591117386
1982Die Projektmethode (Karl Frey) 9, 4, 7, 10, 6, 7, 5, 5, 2, 4, 2, 6263163529
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 17, 16, 14, 13, 6, 14, 16, 15, 17, 13, 16, 1016751104284
1984   Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 8, 3, 4, 2, 5, 7, 3, 5, 3, 4, 7, 9523992220
1985   Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik (Wolfgang Klafki) 4, 2, 3, 1, 1, 4, 3, 2, 1, 1, 2, 662146658
1987  Unterrichtsmethoden I (Hilbert Meyer) 9, 5, 14, 6, 6, 12, 7, 11, 5, 9, 9, 8329989213
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 6, 1, 5, 1, 1, 6, 2, 4, 4, 6, 4, 51121251521
1990Designing hypermedia for learning Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (David H. Jonassen, Heinz Mandl) 1, 3, 4, 3, 2, 1, 2, 1, 1, 3, 1, 6846786
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 6, 3, 4, 4, 3, 5, 4, 3, 5, 5, 3, 511625828
1992  Constructivism and the technology of instruction (Thomas M. Duffy, David H. Jonassen) 10, 4, 5, 6, 3, 9, 9, 3, 6, 8, 6, 5873352064
1996CSCL (Timothy D. Koschmann) 7, 4, 1, 2, 3, 5, 4, 5, 2, 3, 5, 697506883
1996The Culture of Education (Jerome S. Bruner) 12000
1998     Entwicklung hypermedialer Lernsysteme (Astrid Blumstengel) 11, 6, 5, 6, 6, 9, 10, 9, 8, 5, 6, 1020113104928
1999Communities of practice (Etienne Wenger) 3, 3, 1, 4, 3, 4, 5, 2, 3, 3, 6, 47734547
1999  Sozialpsychologie des Internet (Nicola Döring) 7, 6, 7, 4, 6, 6, 4, 7, 6, 9, 12, 75312678018
2000   Abenteuer Internet (Heinz Moser) 19, 3, 5, 7, 6, 4, 4, 12, 4, 8, 11, 7254172132
2000ecopolicy (Frederic Vester) 2, 1, 2, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 3, 16411088
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 12, 8, 11, 6, 2, 9, 6, 16, 5, 6, 6, 12144130125013
2001  E-Learning im Unternehmen (Andrea Back, Oliver Bendel, Daniel Stoller-Schai) 10, 2, 9, 6, 3, 11, 5, 8, 4, 5, 8, 103140104165
2002Campus 2002 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gudrun Bachmann, O. Haefeli, M. Kindt) 9, 2, 4, 1, 2, 6, 1, 9, 1, 4, 7, 7263171310
2002Three worlds of CSCL (Paul A. Kirschner) 7, 2, 3, 3, 2, 8, 4, 4, 2, 2, 4, 7573971297
2002  SEC III Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Yvonne Büttner, Volker Claus, Helene Godinet, Raymond Morel, Robert Munro, Sigrid E. Schubert, Deryn Watson, Raul Wazlawick, Tom J. van Weert) 19, 8, 6, 8, 16, 34, 31, 28, 11, 17, 21, 202375202513
2002   Auswahl von Lernplattformen (Peter Baumgartner, Hartmut Häfele, Kornelia Maier-Häfele) 5, 3, 6, 4, 2, 7, 1, 6, 2, 2, 7, 6452062443
2003  Informatics and the Digital Society (Tom J. van Weert, Robert Munro) 7, 2, 4, 3, 3, 7, 6, 1, 3, 9, 6, 9156691588
2003Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Peter Hubwieser) 20, 6, 9, 11, 4, 12, 8, 10, 3, 11, 10, 1250162122104
2003  Wirkungen und Wirksamkeit neuer Medien (Reinhard Keil, Michael Kerres) 7, 3, 7, 4, 7, 8, 4, 6, 3, 4, 8, 7239772788
2004Social Capital and Information Technology Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Marleen Huysman, Volker Wulf) 1, 3, 1, 2, 1, 1, 2, 1, 1, 2, 5, 2362394
2004  CSCL-Kompendium (Jörg M. Haake, Gerhard Schwabe, Martin Wessner) 31, 10, 12, 12, 6, 13, 20, 13, 11, 11, 12, 1525144153005
2005Jahrbuch Medienpädagogik 4 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Ben Bachmair, Peter Diepold, Claudia de Witt) 6, 1, 3, 1, 2, 3, 2, 1, 1, 2, 6, 25132585
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1989   Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 5, 2, 6, 1, 1, 7, 2, 5, 3, 6, 3, 5921152461
1994    Computer Support for Knowledge-Building Communities (Marlene Scardamalia, Carl Bereiter) 6, 9, 4, 5, 1, 6, 3, 2, 6, 4, 2, 550751179
1996    Paradigm shifts and instructional technology (Timothy D. Koschmann) 4, 2, 5, 2, 2, 4, 2, 1, 3, 2, 4, 31027378
1999    Rethinking Media Richness Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alan R. Dennis, Joseph S. Valacich) 2, 1, 1, 3, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 18411112
2002    Over-scripting CSCL (Pierre Dillenbourg) 10, 5, 3, 4, 10, 17, 13, 20, 3, 6, 4, 5463351715
2002E-Learning auf strategische Ziele ausrichten (Urs Gröhbiel) 7100
2002   Teacher training Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Christian Görlich, Ludger Humbert) 2, 1, 1, 4, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 23521049
2003    Informatik Lernlabor (Johannes Magenheim) 1, 2, 2, 2, 1, 1, 7, 1, 1, 2, 1, 14141575
2003Wissen teilen im Netz - ein Dilemma? Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Ulrike Creß, Friedrich W. Hesse) 1, 8, 1, 1, 3, 8, 13, 10, 15, 2, 1, 1371826
2004    CSCL in der Schule (Johannes Magenheim) 2, 1, 5, 2, 5, 2, 2, 1, 4, 2, 7, 43454824

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Asynchrone computervermittelte Kommunikation, Cmap Tools, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Frontalunterricht, LehrerIn, Mappingverfahren, Motivation, intrinsische, Partnerarbeit, Synchrone computervermittelte Kommunikation, WebCT

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Buch

Johannes MagenheimIn der Praxis zeigt es sich, dass die Phasen der Realbegegnungen in der Schule für die Arbeitsorganisation und den inhaltlichen Austausch der Gruppenmitglieder trotz motivierender Arbeitsszenarien mit Computerunterstützung nach wie vor von überragender Bedeutung sind. Auch werden die von den Groupware-Tools oft zur Verfügung gestellte Evaluationsinstrumente für Lernprozesse im schulischen Zusammenhang kaum genutzt, sondern eher klassischen Methoden der Leistungsmessung vertraut.
Von Johannes Magenheim im Buch CSCL-Kompendium (2004) im Text CSCL in der Schule auf Seite 365

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW CSCL in der Schule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 51 kByte; WWW: Link OK 2015-10-28)
LokalAuf dem WWW Koordinationswerkzeuge zur Bildung von Lerngruppen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 85 kByte; WWW: Link OK 2015-10-28)
LokalAuf dem WWW Kollaboratives Lernen Studierender mit Hilfe von Knowledge Forum: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 112 kByte; WWW: Link OK 2015-10-28)
LokalAuf dem WWW CSCL als Herausforderung an die Lehrerbildung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 88 kByte; WWW: Link OK 2015-10-28)
LokalAuf dem WWW Kommunikationskonzepte: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 61 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2015-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)
LokalDidaktische Konzeption von CSCL-Lernarragements: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 46 kByte)
LokalAuf dem WWW Perspektiven: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 51 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2015-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-01-13)
LokalAuf dem WWW Entwicklungsprozess: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 43 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2015-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-01-13)
LokalAuf dem WWW Medienwahl: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 59 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2015-10-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2009-01-13)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 01.11.2004), PH Schwyz (756.3 ), Michele, PHZH (DP 1960 H111 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

    Titel  Bez.VerlagAuflageJahrISBN
Bestellen bei Amazon.deBestellen bei libri.deBei einer Nebis-Bibliohek ausleihenCSCL-KompendiumD---120043486274368

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 5155221525381342443
Verweise von diesem Buch 2751101522
Webzugriffe auf Dieses Buch 6374046804962475247524351314550777351314055342636674835705445632929495650411814111226101512168419271612171726151916131413141571410732167118891712155142513177111779152134104892183108354579102114667811910151281781031101212613201311111215
200420052006200720082009201020112012201320142015

iconFalls Ihnen diese Seite gefallen hat

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates dieser Seite RSS-Feed dieser Seite

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates des Biblionetzes RSS-Feed ganzes Biblionetz

iconWebtechnisches

Inbound:              000025

Outbound:            000144

Besucher(09.15):      000015 *

Besucher Total :      003005 *

Erster Eintrag:26.07.2004

Letzter Eintrag:28.10.2015

HTML-File:       28.10.2015

(c) beat.doebe.li 1996-2015   Dies ist eine Seite aus Beats Biblionetz (http://beat.doebe.li/bibliothek/)

Mail: bibliothekar@doebe.li   Die offizielle und stabile Adresse lautet

Beats Biblionetz ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.

Beat Döbeli Honegger ist bei Google+

*(ohne Suchmaschinen und ohne Proxy-Verluste)