/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

media richness theorymedia richness theory

Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Media richness theory (a.k.a. information richness theory) proposes that task performance will be improved when task needs are matched to a medium's ability to convey information
Von Alan R. Dennis, Joseph S. Valacich Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text Rethinking Media Richness (1999)

iconBemerkungen

Gerhard SchwabeDie Media-Richness-Theorie [Daft und Lengel 1984, 1986] verbindet die Medienwahl mit der Aufgabe, die die beteiligten Akteure gemeinsam lösen wollen. Sie teilt Aufgaben danach ein, wie unsicher sie sind und wie mehrdeutig. Unsichere Aufgaben könnte man optimal lösen, wenn alle benötigten Informationen vorhanden wären.
Von Gerhard Schwabe im Buch CSCW-Kompendium (2001) im Text Theorien zur Mediennutzung bei der Gruppenarbeit
Dennis and Kinney (1998) tested media richness theory in decision making tasks (an equivocal task) and found that although media richness was varied across multiplicity of cues and across immediacy of feedback, richer media did not improve decision quality, decision time, consensus change, or communication satisfaction when matched with higher equivocality, as was the case when lean media were matched with lower equivocality. They conclude that “the results found no support for the central proposition of media richness theory; matching media richness to task equivocality did not improve performance” (p. 256).
Von Karel Kreijns in der Dissertation Sociable CSCL Environments (2004) im Text Pitfalls and Barriers to Social Interaction

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
media synchronicity theorymedia synchronicity theory, Face to Face Kommunikation (F2F), CSCLComputer-Supported Collaborative Learning, Gruppenarbeitgroup work, Medienmedia

iconHäufig co-zitierte Personen

R. Lengel R.
Lengel
R. Daft R.
Daft
Joseph S. Valacich Joseph S.
Valacich
Alan R. Dennis Alan R.
Dennis
Gerhard Schwabe Gerhard
Schwabe

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf media richness theory 204
Webzugriffe auf media richness theory 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017