/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Didaktisches System für objektorientiertes Modellieren im Informatikunterricht der Sekundarstufe II

Torsten Brinda ,    
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Torsten BrindaIn Deutschland befindet sich die informatische Bildung in der Sekundarstufe in einem konzeptionellen Wandel von starker Betonung der prozeduralen Programmierung hin zum objektorientierten Modellieren (OOM). Obwohl von Informatikdidaktikern empfohlen, betont und bereits in einigen Curricula der Bundesländer verankert, hat dieser Wandel die Mehrzahl der Schulen noch nicht erreicht. Ein scheinbarer Wandel fand statt von prozeduraler hin zur objektorientierten Programmierung. Als eine wesentliche Ursache für die noch seltene Berücksichtigung von OOM in der Schulpraxis wurde im Rahmen der vorliegenden Arbeit, ausgehend von einer Literaturanalyse des fachdidaktischen Standes zum OOM, ein Mangel an verfügbaren Unterrichts- und Übungsbeispielen, unterrichtsgeeigneten Informatiksystemen zur Förderung der Aneignung von Fachkonzepten, Strukturierungshinweisen für den Unterricht und damit verbundenen Einsatzkonzepten identifiziert. Eine ähnliche Ausgangslage zeigt sich in anderen, wichtigen Themenfeldern des Informatikunterrichts (z.B. Wirkprinzipien von Informatiksystemen), die einerseits empfohlen werden, für die andererseits aber noch zu wenige Lehr-Lern-Materialien existieren bzw. zugänglich sind. Mit den Zielen, einerseits den identifizierten Bedarf beim OOM nachhaltig zu decken und andererseits auch in anderen Bereichen der informatischen Bildung zu einer Bereicherung der Lehr-Lern-Prozesse beizutragen, wurde ein als didaktisches System bezeichneter Verbund, bestehend aus traditionellen und neuen Komponenten des Lehr-Lern-Prozesses, konzipiert. Gestaltungsleitend war hierbei der zuvor dargelegte Bedarf. Begründet und exemplarisch erprobt wurde, wie die vorgeschlagenen Systemkomponenten Aufgabenklassen, Explorationsmodule und Wissensstrukturen zu einer Bereicherung traditioneller Lehr-Lern-Prozesse beitragen können, durch Anwendung in, als Gestaltungsmittel für und durch Förderung der fachdidaktischen Kommunikation und Diskussion zu Lehr-Lern-Prozessen. Bei Aufgabenklassen handelt es sich um abstrakte Aufgabenrahmen, die aus einem zu diesem Zweck entwickelten, Auswahl-, Abstraktions- und Strukturierungsprozess, hervorgingen, der auf über 320 Übungsaufgaben in fachwissenschaftlichen Lehrbüchern zum OOM angewandt wurde. Damit verbunden wurde eine Methodik zur Gestaltung von Aufgaben zum OOM zur Erfüllung vielfältiger fachdidaktischer Funktionen entwickelt, um diesen Prozess speziell für mit OOM wenig erfahrene Lehrende zu erleichtern. Lernenden geben Aufgabenklassen Orientierung, indem sie abstrakte Aufgabenrahmen mit im Unterricht erarbeiteten Lösungsstrategien verbinden. Die Bewältigung von Problemen mit ähnlichen Aufgaben wird damit vereinfacht. Bei Explorationsmodulen handelt es sich um softwarebasierte Lernangebote zur Anregung der Exploration von fachlichen Zusammenhängen in „Blended Learning“-Szenarios. Lernenden wird damit ein neuer, handlungsorientierter Zugang zu Fachkonzepten eröffnet, indem sie mit Repräsentationen von Fachkonzepten unter Verwendung systematischer Explorationsstrategien interagieren, anstatt ausschließlich zu programmieren. Dadurch schärfen sie nicht nur ihre Fach-, Methoden- und Sozial-, sondern auch ihre Lernkompetenz. Wissensstrukturen dienen als grafische Repräsentationen von fachlichen Erarbeitungsstrukturen unter Verwendung von Und-Oder-Graphen der Veranschaulichung von Vorkenntnisstrukturen zwischen Fachkonzepten für Akteure in Lehr-Lern- Prozessen. Sie erleichtern die fachdidaktische Analyse bzw. Diskussion von Lehr-Lern- Prozessen sowie die Kontrolle des erreichten Bildungsstands für Lehrende und Lernende. Die Vorgehensweise bei der Entwicklung der Komponenten des didaktischen Systems wurde ausführlich dokumentiert und abstrahiert. Dadurch ist ein Leitfaden gegeben, mit dem weitere didaktische Systeme für andere Themenbereiche oder andere Zielgruppen gestaltet werden können. Gezeigt wurde weiterhin, wie eine exemplarische Erprobung durch Integration in den Informatikunterricht der Sek. II sowie in die Informatiklehreraus- und -weiterbildung erfolgen kann. Involviert in diesen Prozess waren über 100 Lernende im Informatikunterricht der Sek. II und in Studienwerbeveranstaltungen, 10 Lehramtsstudierende in der Informatiklehrerausbildung sowie über 200 Lehrende in Veranstaltungen zur Informatiklehrerfortbildung.
Von Torsten Brinda in der Dissertation Didaktisches System für objektorientiertes Modellieren im Informatikunterricht der Sekundarstufe II (2004)

iconDiese Doktorarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Rüdeger Baumann, Ulrich Block, B. S. Bloom, Torsten Brinda, Manfred Broy, Jerome S. Bruner, Franz Eberle, Frank Fischer, Steffen Friedrich, Werner Hartmann, Peter Hubwieser, Ludger Humbert, Michael Kerres, Johannes Magenheim, Heinz Mandl, Bertrand Meyer, Hilbert Meyer, Eckart Modrow, Fred Mulder, Jürg Nievergelt, Seymour Papert, Raimond Reichert, Sigrid E. Schubert, Carsten Schulte, Andreas Schwill, Marco Thomas, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Tom J. van Weert

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Bildungsstandards, Concept MapConcept Map, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, E-LearningE-Learning, Fundamentale Ideen, Fundamentale Ideen der Informatik, Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Lernenlearning, LOM (Learning Objects Metadata)Learning Objects Metadata, Mind MapMind Map, Modellmodel, Objektobject, OOM (Object oriented modelling)Object oriented modelling, Programmierenprogramming, Softwaresoftware, UML, Unterricht, Visualisierungvisualization
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 17, 4, 8, 12, 7, 30, 14, 31, 20, 21, 20, 1913718191529
1956  Taxonomy of educational objectives (B. S. Bloom) 1, 5, 6, 12, 5, 8, 8, 15, 5, 3, 6, 3862032564
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 3, 4, 8, 6, 12, 10, 9, 6, 2, 3, 2641522226
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 24, 6, 17, 34, 8, 62, 20, 32, 17, 26, 26, 2620545264799
1987  Unterrichtsmethoden I (Hilbert Meyer) 17, 11, 15, 20, 21, 22, 8, 14, 8, 12, 17, 203299209647
1995Innovative Konzepte für die Ausbildung (Sigrid E. Schubert) 8, 7, 14, 10, 11, 12, 9, 9, 13, 6, 8, 101945102077
1996Didaktik der Informatik (Rüdeger Baumann) 2, 2, 4, 4, 4, 4, 6, 6, 2, 2, 1, 34313998
1996  Didaktik der Informatik (Franz Eberle) 5, 7, 6, 20, 13, 12, 9, 10, 7, 4, 4, 42710146758
1997   Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft (Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther) 9, 19, 17, 34, 20, 32, 11, 19, 18, 14, 15, 171775171978
1997Object-oriented software construction 2nd Ed. (Bertrand Meyer) 2, 2, 1, 2, 4, 4, 2, 4, 3, 1, 1, 2742721
1998  Informatics in Higher Education Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Fred Mulder, Tom J. van Weert) 3, 2, 3, 5, 2, 2, 6, 4, 5, 1, 3, 141911406
1999     Informatik und Schule (Andreas Schwill) 5, 7, 9, 18, 7, 26, 7, 10, 11, 8, 6, 86612385005
2000     Didaktik der Informatik (Peter Hubwieser) 17, 28, 18, 40, 29, 36, 24, 10, 9, 10, 7, 97512796049
2000  Wissen sichtbar machen (Heinz Mandl, Frank Fischer) 1, 3, 4, 10, 6, 10, 6, 5, 9, 4, 1, 5355452904
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 10, 13, 9, 16, 16, 26, 18, 26, 22, 18, 22, 13147130135410
2001  Informatikunterricht und Medienbildung (Reinhard Keil, Johannes Magenheim) 12, 13, 9, 26, 15, 38, 18, 15, 11, 14, 9, 95914994276
2002    Informatische Modellbildung (Marco Thomas) 1, 4, 3, 4, 7, 12, 3, 5, 2, 2, 1, 2122421263
2002   Modellierung in der informatischen Bildung (Sigrid E. Schubert, Johannes Magenheim, Peter Hubwieser, Torsten Brinda) 5, 4, 6, 10, 8, 14, 3, 6, 3, 3, 3, 5246951376
2002     Pragmatischer Konstruktivismus und fundamentale Ideen als Leitlinien der Curriculumentwicklung (Eckart Modrow) 4, 5, 3, 8, 8, 12, 6, 8, 2, 5, 2, 4133641881
2002  SEC III Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Yvonne Büttner, Volker Claus, Helene Godinet, Raymond Morel, Robert Munro, Sigrid E. Schubert, Deryn Watson, Raul Wazlawick, Tom J. van Weert) 10, 9, 12, 18, 14, 30, 12, 12, 12, 10, 8, 9237592885
2003  Informatics and the Digital Society (Tom J. van Weert, Robert Munro) 6, 3, 7, 16, 9, 12, 6, 7, 10, 4, 1, 6176661753
2003     Zur wissenschaftlichen Fundierung der Schulinformatik (Ludger Humbert) 4, 4, 5, 8, 7, 16, 5, 6, 7, 1, 2, 5136152081
2003Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Peter Hubwieser) 10, 8, 8, 10, 13, 16, 11, 15, 6, 5, 3, 65816362352
2004   Didaktik der Informatik (Sigrid E. Schubert, Andreas Schwill) 5, 8, 7, 12, 12, 20, 11, 12, 5, 6, 3, 1235124121671
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 9, 10, 9, 14, 14, 36, 12, 25, 20, 20, 27, 175750174917
1995    Programmierstile im Anfangsunterricht (Andreas Schwill) 5, 1, 2, 4, 5, 4, 4, 5, 4, 2, 2, 3773329
1997   Grundlegende Konzepte von Informations- und Kommunikationssystemen für den Informatikunterricht (Peter Hubwieser, Manfred Broy) 2, 1, 1, 1, 4, 6, 4, 2, 2, 1, 1, 256261
1999    Grundkonzepte der Informatik und ihre Umsetzung im Informatikunterricht (Ludger Humbert) 2, 2, 3, 6, 3, 10, 2, 2, 3, 5, 1, 18121184
1999    Informatik als Pflichtfach an bayerischen Gymnasien (Peter Hubwieser) 3, 2, 3, 2, 4, 1, 4, 3, 3, 5, 1, 1861149
1999     Roboter programmieren - ein Kinderspiel (Jürg Nievergelt) 1, 3, 5, 2, 12, 2, 4, 2, 3, 2, 1, 2102522599
2000    Ein spielerischer Einstieg in die Programmierung mit Java (Raimond Reichert, Jürg Nievergelt, Werner Hartmann) 1, 2, 2, 8, 4, 8, 4, 2, 3, 2, 2, 111611299
2000Strategiemodellierung mit Expertenmaps Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Frank Fischer, Heinz Mandl) 1, 1, 1, 2, 6, 6, 6, 5, 4, 2, 1, 2382676
2000Mapping-Techniken und Begriffsnetze in Lern- und Kooperationsprozessen Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Frank Fischer, Heinz Mandl) 1, 1, 2, 8, 3, 2, 3, 6, 3, 3, 1, 281321304
2001    Evaluation von Informatikunterricht (Peter Hubwieser, Ludger Humbert, Sigrid E. Schubert) 3500
2001    Ab wann kann man mit Kindern Informatik machen? (Andreas Schwill) 7, 4, 4, 10, 6, 6, 9, 5, 3, 2, 1, 1191511869
2001    Einfluss fachwissenschaftlicher Erkenntnisse um objektorientierten Modellieren auf die Gestaltung von Konzepten in der Didaktik der Informatik (Torsten Brinda) 41400
2001    Die Vielfalt der Modelle in der Informatik (Marco Thomas) 1, 2, 1, 3, 6, 1, 4, 3, 4, 2, 2, 162012094
2002    Das Sieben-Schritte-Schema zur Dekonstruktion objektorientierter Software (Carsten Schulte, Ulrich Block) 3300
2002    Modelle in der Fachsprache der Informatik (Marco Thomas) 5, 1, 1, 3, 2, 5, 6, 2, 1, 3, 3, 231721079
2002Exploration of object-oriented models in informatics education Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Torsten Brinda, Sigrid E. Schubert) 1, 1, 2, 1, 2, 2, 4, 4, 1, 1, 3, 1341934
2003   Informatik und PISA (Steffen Friedrich) 2, 2, 2, 4, 6, 6, 3, 3, 3, 3, 1, 112101820

iconDiese Doktorarbeit erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon12 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Radikaler Konstruktivismus

Ideen, Ergebnisse, Probleme

Radical Constructivism

A Way of Knowing and Learning

(Ernst von Glasersfeld) (1995)  

Didaktik der Informatik

bzw. einer informations- und kommunikationstechnologischen Bildung auf der Sekundarstufe II

(Franz Eberle) (1996)  
Buchcover

Design Patterns

Elements of Reusable Object-Oriented Software

(Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides) (1995)    
Buchcover

Entwicklung hypermedialer Lernsysteme

(Astrid Blumstengel) (1998)     
Buchcover

Didaktik der Informatik

Grundlagen, Konzepte und Beispiele

(Peter Hubwieser) (2000)     
Buchcover

Lehrbuch der Software-Technik (Band 1)

Software-Entwicklung

(Helmut Balzert) (1996)  
Buchcover

Pragmatischer Konstruktivismus und fundamentale Ideen als Leitlinien der Curriculumentwicklung

am Beispiel der theoretischen und technischen Informatik

(Eckart Modrow) (2002)     
Buchcover

Programmieren mit Kara

Ein spielerischer Zugang zur Informatik

(Raimond Reichert, Jürg Nievergelt, Werner Hartmann) (2003)  
Buchcover

Informatische Fachkonzepte im Unterricht

10. Fachtagung Informatik und Schule

(Peter Hubwieser) (2003)
Buchcover

Informatische Modellbildung

Modellieren von Modellen als ein zentrales Element der Informatik für den allgemeinbildenden Schulunterricht

(Marco Thomas) (2002)    
Buchcover

Didaktische Modelle

(Werner Jank, Hilbert Meyer) (2002)  
Buchcover

Fundamente der Informatik

Ablaufmodellierung, Algorithmen und Datenstrukturen

(Peter Hubwieser, Gerd Aiglstorfer) (2004)

Die Kluft zwischen Wissen und Handeln

Empirische und theoretische Lösungsansätze

(Heinz Mandl, J. Gerstenmaier) (2000) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft

7. GI-Fachtagung Informatik und Schule, INFOS'97, Duisburg, 15.-18. September 1997

(Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther) (1997)   
Buchcover

From Computer Literacy to Informatics Fundamentals

International Conference on Informatics in Secondary Schools -- Evolution and Perspectives, ISSEP 2005, Proceedings

(Roland Mittermeir) (2005)  
Buchcover

Innovative Concepts for Teaching Informatics

Informatics in Secondary Schools: Evolution and Perspectives

(Peter Micheuz, Peter K. Antonitsch, Roland Mittermeir) (2005)  
Buchcover

Didaktik der Informatik

mit praxiserprobtem Unterrichtsmaterial

(Ludger Humbert) (2005)    
Buchcover

Entwicklung und Evaluation eines Unterrichtskonzeptes für computergestütztes kooperatives Lernen

Computer Supported Cooperative Learning (CSCL) am beruflichen Gymnasium für Informations- und Kommunikationstechnologie

(Berit Holl) (2003)    
Buchcover

Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule

Bildungsstandards Informatik - Entwurfsfassung für Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) (2007)     

Informatische Bildung in der Wissensgesellschaft

Praxisband der 12. Fachtagung "Informatik und Schule - INFOS 2007" der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Peer Stechert) (2007)  

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Doktorarbeit

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Diese Doktorarbeit ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.).

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.