/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Zur wissenschaftlichen Fundierung der Schulinformatik

Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Carsten SchulteHumbert (2003) arbeitet zur wissenschaftlichen Fundierung des Schulfachs Bezüge zwischen Unterricht und Fachwissenschaft heraus, um die Ergebnisse anhand lehr-lerntheoretischer Überlegungen zu einen curricularen Vorschlag in Form eines Modulkonzepts zu verdichten.
Von Carsten Schulte in der Dissertation Lehr- Lernprozesse im Informatik-Anfangsunterricht (2003) auf Seite 7
Ludger HumbertMit dem Modulkonzept wird eine Grundlage für die Schulinformatik entwickelt und evaluiert. Zur wissenschaftlichen Fundierung werden die Beziehungen zwischen Wissenschaftstheorie und Informatik herangezogen. Ergebnisse lerntheoretischer Forschungen beleuchten den Forschungsgegenstand aus der Perspektive des Lernens. Unter Berücksichtigung der Geschichte der Schulinformatik findet der aktuelle Stand der fachdidaktischen Forschungen Eingang in das Forschungsprogramm. Die empirische Untersuchung der Lehrexpertise von Informatiklehrerinnen gibt Aufschluss zu weiteren Gesichtspunkten, die im Forschungsprogramm berücksichtigt werden.
Im Zentrum der Überlegungen steht die Fachwissenschaft Informatik und ihre Bezüge zum Schulfach Informatik. Auf dieser Basis wird das Modulkonzept entwickelt. Es stellt einen konstruktiven Vorschlag für den Informatikunterricht für die allgemein bildende Sekundarstufe II dar und umfasst die Module
  • Informatiksysteme verantwortlich nutzen,
  • Elemente der theoretischen Informatik
  • ,
  • informatische Modellierung.
Die Prüfung des Konzepts erfolgt in drei Richtungen:
  1. Durch exemplarische Studien bezüglich des Bildes der Informatik bei Schülerinnen wird eine Fassette des Forschungsgegenstandes näher ausgeleuchtet.
  2. Das Konzept wird darüber hinaus durch die Anwendung zur Analyse verpflichtenden Informatikunterrichts in der Sekundarstufe I und
  3. als gestaltungsleitender Konstruktionshintergrund zur Erstellung von Informatiksystemen als Lernhilfen für den Informatikunterricht geprüft.
Es wird gezeigt, dass die entwickelte Grundlage nicht nur als konstruktionsleitender Hintergrund für den Informatikunterrichts geeignet ist, sondern darüber hinaus sowohl zur Analyse des Informatikunterrichts beitragen und nicht zuletzt Hilfestellung bei den Anforderungen zur Gestaltung von Informatiksystemen für den Einsatz im Unterricht bieten kann. Als Folgerung aus der erfolgreichen Prüfung des vorgestellten Konzepts wird eine Reihe von offenen Fragestellungen ausgewiesen, die über den Informatikunterricht in der allgemein bildenden Sekundarstufe II hinausweisen.
Von Ludger Humbert in der Dissertation Zur wissenschaftlichen Fundierung der Schulinformatik (2003)

iconDiese Doktorarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hans Aebli, Rüdeger Baumann, B. S. Bloom, Andreas Breiter, Torsten Brinda, Manfred Broy, Jerome S. Bruner, Reinhard Budde, Ernst Denert, Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus, e-initiative.nrw, Fernando Flores, Christiane Floyd, Peter Gallin, Erich Gamma, Ernst von Glasersfeld, Mark Guzdial, Klaus Haefner, Michael Haller, Werner Hartmann, Paul Heimann, Richard Helm, Bernd Hoffmann, Peter Hubwieser, Ludger Humbert, Gesprächskreis Informatik, Fachausschuss 7.3 Informatische Bildung in Schulen der GI, Ludwig J. Issing, Ralph Johnson, Alan Kay, Reinhard Keil, Bernhard Koerber, Herbert Kubicek, Thomas S. Kuhn, Humberto R. Maturana, Hanspeter Mössenböck, Jürg Nievergelt, Gunther Otto, Roger Penrose, Louis Perrochon, Ingo-Rüdiger Peters, Karl R. Popper, Raimond Reichert, Martin Reiser, Andreas Rittershofer, Urs Ruf, Heike Schaumburg, Rolf Schulmeister, Wolfgang Schulz, Andreas Schwill, Elliot Soloway, Herbert Stachowiak, Francisco J. Varela, Wolfgang Vaupel, John Vlissides, Peter Wegner, Joseph Weizenbaum, Ulrike Wilkens, Terry Winograd, Niklaus Wirth, Heinz Züllighoven, Konrad Zuse

Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Der Computer - Mein Lebenswerk (Konrad Zuse) 3, 2, 8, 3, 6, 6, 3, 3, 2, 1, 2, 223172916
   Objektorientierte Programmierung (Hanspeter Mössenböck) 1, 1, 3, 2, 1, 1, 4, 6, 2, 1, 1, 23621931
1956  Taxonomy of educational objectives (B. S. Bloom) 5, 6, 12, 5, 8, 8, 15, 5, 3, 6, 3, 3872032567
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 3, 4, 8, 6, 12, 10, 9, 6, 2, 3, 2, 5681552231
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 3, 5, 18, 8, 34, 13, 27, 16, 13, 20, 14, 91081799333
1965  Unterricht - Analyse und Planung (Paul Heimann, Gunther Otto, Wolfgang Schulz) 2, 7, 6, 6, 2, 4, 9, 5, 2, 3, 6, 3191933876
1972  Systematisches Programmieren (Niklaus Wirth) 1, 3, 4, 4, 2, 2, 3, 4, 2, 1, 3, 1121013352
1973Allgemeine Modelltheorie (Herbert Stachowiak) 11200
1973Logik der Forschung (Karl R. Popper) 22200
1976  Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft (Joseph Weizenbaum) 7, 16, 26, 18, 40, 22, 36, 19, 21, 17, 25, 121041581218004
1979What Computers Can't Do (Hubert L. Dreyfus) 2, 3, 6, 5, 6, 6, 3, 2, 4, 1, 2, 132112896
1982    Programming in Modula-2 (Niklaus Wirth) 3, 2, 2, 6, 3, 4, 1, 2, 1, 1, 2, 16211269
1983  Zwölf Grundformen des Lehrens (Hans Aebli) 3, 12, 18, 15, 26, 13, 23, 21, 22, 13, 19, 1042971021587
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 15, 21, 46, 23, 48, 13, 19, 21, 71, 24, 18, 191051241930859
1986    Mind over Machine (Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) 6, 9, 18, 5, 22, 8, 9, 6, 2, 2, 6, 43514246867
1987    Understanding Computers and Cognition (Terry Winograd, Fernando Flores) 4, 8, 10, 10, 18, 6, 8, 8, 4, 1, 4, 47316147223
1988  Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (Francisco J. Varela) 9, 6, 10, 6, 20, 5, 6, 6, 2, 1, 4, 5389557243
1989    Computerdenken (Roger Penrose) 3, 7, 10, 4, 24, 11, 5, 9, 4, 2, 4, 32313138713
1990  Sind Computer die besseren Menschen ? Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Klaus Haefner, Michael Haller, Joseph Weizenbaum) 6, 4, 10, 4, 6, 10, 5, 7, 2, 1, 4, 291827534
1990Sprache und Mathematik in der Schule (Peter Gallin, Urs Ruf) 6, 8, 8, 5, 12, 8, 8, 8, 7, 6, 5, 2253325749
1991  The Oberon System (Martin Reiser) 2, 1, 2, 1, 4, 4, 2, 3, 2, 1, 1, 2412212
1992    Programming in Oberon Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Martin Reiser, Niklaus Wirth) 7400
1992Software Development and Reality Construction Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Reinhard Budde, Christiane Floyd, Reinhard Keil, Heinz Züllighoven) 6, 6, 8, 4, 8, 5, 7, 8, 3, 2, 3, 5293653754
1994  Was ist erkennen? (Humberto R. Maturana) 4, 7, 6, 4, 8, 6, 4, 6, 4, 1, 3, 293228162
1995    Design Patterns (Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides) 3, 3, 4, 3, 4, 4, 8, 4, 3, 1, 3, 3431333841
1995  Radikaler Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 6, 9, 18, 12, 46, 16, 27, 22, 17, 15, 15, 12502101222393
1996     Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (Rolf Schulmeister) 16, 17, 50, 21, 92, 17, 43, 31, 21, 29, 27, 221231982214563
1996     School goes Internet (Louis Perrochon) 2, 4, 6, 11, 6, 6, 12, 4, 1, 2, 2, 120912833
1997  Wege des Wissens (Ernst von Glasersfeld) 4, 6, 10, 9, 24, 8, 8, 7, 5, 3, 5, 72620778835
1998Informatische Bildung in Deutschland (Bernhard Koerber, Ingo-Ruediger Peters) 5, 7, 10, 9, 16, 7, 13, 7, 2, 2, 2, 3185833563
1998Jahrbuch für Telekommunikation und Gesellschaft 1998 (Herbert Kubicek) 3, 2, 8, 6, 8, 6, 6, 5, 3, 1, 5, 1201811801
1999     Informatik und Schule (Andreas Schwill) 7, 9, 18, 7, 26, 7, 10, 11, 8, 6, 8, 1067123105015
2000   Das allmähliche Verschwinden der informationstechnischen Grundbildung (Ulrike Wilkens) 7, 8, 12, 5, 14, 11, 9, 5, 3, 2, 5, 4207843992
2000     Didaktik der Informatik (Peter Hubwieser) 28, 18, 40, 29, 36, 24, 10, 9, 10, 7, 9, 1579127156064
2001    Ausstattung für das Lernen mit neuen Medien Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (e-initiative.nrw, Bernd Hoffmann, Wolfgang Vaupel) 7, 8, 12, 6, 8, 5, 6, 6, 2, 2, 4, 394933278
2001  Konstruktives Lernen mit neuen Medien Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Anton Reiter, Herbert Schwetz, Manuela Zeyringer) 15, 14, 16, 10, 26, 8, 10, 14, 7, 7, 8, 81411489126
2001  Informatikunterricht und Medienbildung (Reinhard Keil, Johannes Magenheim) 13, 9, 26, 15, 38, 18, 15, 11, 14, 9, 9, 96314994285
2001    Computermacht und Gesellschaft (Joseph Weizenbaum) 6, 6, 18, 7, 16, 7, 7, 6, 4, 3, 3, 2716625091
2002  Software Pioneers Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Manfred Broy, Ernst Denert) 2, 3, 8, 3, 4, 2, 2, 4, 4, 1, 4, 4194942382
2002  SEC III Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Yvonne Büttner, Volker Claus, Helene Godinet, Raymond Morel, Robert Munro, Sigrid E. Schubert, Deryn Watson, Raul Wazlawick, Tom J. van Weert) 9, 12, 18, 14, 30, 12, 12, 12, 10, 8, 9, 102375102895
2002    Lernen mit Laptops (Heike Schaumburg, Ludwig J. Issing) 12, 9, 18, 18, 30, 14, 9, 14, 8, 6, 9, 114925112575
2003  Informatics and the Digital Society (Tom J. van Weert, Robert Munro) 3, 7, 16, 9, 12, 6, 7, 10, 4, 1, 6, 5176651758
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
  Überlegungen zu netzwerkfähiger Software für die Schule (Andreas Rittershofer) 1, 2, 1, 1, 1, 1, 6, 1, 2, 1, 1, 12311389
1971Program Development by Stepwise Refinement (Niklaus Wirth) 5300
1990Computer und Schule (Joseph Weizenbaum) 10, 6, 3, 12, 5, 12, 2, 5, 3, 1, 1, 123012966
1992Die Sprache des Lernens (Joseph Weizenbaum) 1, 1, 1, 1, 3, 4, 3, 2, 3, 3, 5, 122411942
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 10, 9, 14, 14, 36, 12, 25, 20, 20, 27, 17, 145750144931
1993    Was ist Informatik-Didaktik? (Jürg Nievergelt) 2, 5, 8, 4, 10, 5, 3, 4, 2, 1, 1, 2113621650
1997Aspekte einer konstruktivistischen Didaktik (Ernst von Glasersfeld) 2, 4, 10, 2, 4, 4, 4, 4, 2, 1, 3, 142213719
1997Kognition, Konstruktion des Wissens und Unterricht (Ernst von Glasersfeld) 3, 5, 8, 7, 12, 4, 2, 2, 2, 1, 2, 274021173
1997   Why Interaction is More Powerful Than Algorithms (Peter Wegner) 5, 1, 3, 6, 5, 10, 7, 2, 5, 2, 4, 425124995
1998Fundamentale Ideen der Informatik - gibt es das? (Rüdeger Baumann) 4, 2, 6, 3, 6, 6, 1, 3, 2, 2, 2, 172011268
1998    Schule am Netz - und dann? (Herbert Kubicek, Andreas Breiter) 2, 3, 14, 3, 6, 6, 2, 4, 3, 1, 2, 2101321162
1999    Erfurter Resolution (Gesprächskreis Informatik) 3, 3, 2, 10, 4, 4, 3, 2, 3, 1, 1, 3433183
1999    Grundkonzepte der Informatik und ihre Umsetzung im Informatikunterricht (Ludger Humbert) 2, 3, 6, 3, 10, 2, 2, 3, 5, 1, 1, 38123187
1999    Informatik als Pflichtfach an bayerischen Gymnasien (Peter Hubwieser) 2, 3, 2, 4, 1, 4, 3, 3, 5, 1, 1, 2862151
1999    Dekonstruktion von Informatiksystemen als Unterrichtsmethode (Thorsten Hampel, Johannes Magenheim, Carsten Schulte) 1, 2, 4, 5, 8, 3, 4, 5, 3, 2, 4, 4132241030
2000    Ein spielerischer Einstieg in die Programmierung mit Java (Raimond Reichert, Jürg Nievergelt, Werner Hartmann) 2, 2, 8, 4, 8, 4, 2, 3, 2, 2, 1, 111611300
2000    Empfehlungen für ein Gesamtkonzept zur informatischen Bildung an allgemein bildenden Schulen (Fachausschuss 7.3 Informatische Bildung in Schulen der GI) 2, 7, 16, 6, 12, 4, 7, 8, 2, 3, 2, 1293814730
2001    Ab wann kann man mit Kindern Informatik machen? (Andreas Schwill) 4, 4, 10, 6, 6, 9, 5, 3, 2, 1, 1, 3201531872
2001    Informatik lehren (Ludger Humbert) 3916
2001    Einfluss fachwissenschaftlicher Erkenntnisse um objektorientierten Modellieren auf die Gestaltung von Konzepten in der Didaktik der Informatik (Torsten Brinda) 41400
2002Graphical User Interfaces (Alan Kay) 5, 5, 10, 1, 4, 6, 4, 4, 2, 2, 2, 13121753
2002    Teaching the Nintendo Generation to Program (Mark Guzdial, Elliot Soloway) 1, 4, 10, 4, 6, 3, 3, 4, 2, 2, 4, 419541203
2002Let's teach informatics (Ludger Humbert) 1, 1, 1, 2, 2, 2, 5, 4, 3, 1, 2, 1231873

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon11 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Didaktik der Informatik

bzw. einer informations- und kommunikationstechnologischen Bildung auf der Sekundarstufe II

(Franz Eberle) (1996)  
Buchcover

Design Patterns

Elements of Reusable Object-Oriented Software

(Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides) (1995)    
Buchcover

Didaktik der Informatik

Grundlagen, Konzepte und Beispiele

(Peter Hubwieser) (2000)     
Buchcover

Informatics and the Digital Society

Social, Ethical and Cognitive Issues

(Tom J. van Weert, Robert Munro) (2003)  
Buchcover

Pragmatischer Konstruktivismus und fundamentale Ideen als Leitlinien der Curriculumentwicklung

am Beispiel der theoretischen und technischen Informatik

(Eckart Modrow) (2002)     
Buchcover

Unterrichtsmethoden I

Theorieband

(Hilbert Meyer) (1987)  
Buchcover

A Taxonomy for Learning, Teaching, and Assessing

(Lorin W. Anderson, David R. Krathwohl) (2000)
Buchcover

Was ist Informatik

Eine allgemeinverständliche Einführung

(Peter Rechenberg)
Buchcover

Informatische Fachkonzepte im Unterricht

10. Fachtagung Informatik und Schule

(Peter Hubwieser) (2003)
Buchcover

Informatische Modellbildung

Modellieren von Modellen als ein zentrales Element der Informatik für den allgemeinbildenden Schulunterricht

(Marco Thomas) (2002)    
Buchcover

Innovative Konzepte für die Ausbildung

7. GI-Fachtagung Informatik und Schule, INFOS'95, Chemnitz, 25.-28. September 1995

(Sigrid E. Schubert) (1995)
Buchcover

Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft

7. GI-Fachtagung Informatik und Schule, INFOS'97, Duisburg, 15.-18. September 1997

(Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther) (1997)   
Buchcover

Modellierung in der informatischen Bildung

Tagungsband des 1. Workshops der GI-Fachgruppe "Didaktik der Informatik" (DDI'02)

(Sigrid E. Schubert, Johannes Magenheim, Peter Hubwieser, Torsten Brinda) (2002)   
Buchcover

Forschungsmethoden und Evaluation

für Human- und Sozialwissenschaftler

(Jürgen Bortz, Nicola Döring) (2001)    
Buchcover

Unterrichtskonzepte für informatische Bildung

11. Fachtagung Informatik und Schule der Gesellschaft für Informatik (GI) in Dresden (28.-30. September 2005)

(Steffen Friedrich) (2005)  
Buchcover

Didaktik der Informatik

mit praxiserprobtem Unterrichtsmaterial

(Ludger Humbert) (2005)    
Buchcover

Creative Code

Aesthetics + Computation

(John Maeda) (2004)
Buchcover

Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule

Bildungsstandards Informatik - Entwurfsfassung für Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) (2007)     
Buchcover

Creativity Support Tools

Report of Workshop on Creativity Support Tools

(Ben Shneiderman, Gerhard Fischer, M. Czerwinski, Brad Myers, Mitchel Resnick) (2005)    

Informatische Bildung in der Wissensgesellschaft

Praxisband der 12. Fachtagung "Informatik und Schule - INFOS 2007" der Gesellschaft für Informatik e. V.

(Peer Stechert) (2007)  
Buchcover

Leistungsmessungen in Schulen

(Franz. E. Weinert) (2001)

Hochschuldidaktik der Informatik

Organisation, Curricula, Erfahrungen. 2. GI- Fachtagung 7.-8. 12. 2006 in München, Germany

(Peter Forbrig, Günter Siegel, Markus Schneider) (2006)
Buchcover

strictly models and objects first

Unterrichtskonzept und -methodik für objektorientierte Modellierung im Informatikunterricht

(Ira Diethelm) (2007)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Zur wissenschaftlichen Fundierung der Schulinformatik: Volltext der Dissertation, Präsentationsfolien, Handout zur Vorstellung wesentlicher Forschungsergebnisse, Verweise auf weitere Veröffentlichungen von L. Humbert (lokal: PDF, 1556 kByte; WWW: Link OK 2018-05-11 ,Neulich geändert. am: 2018-05-08)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 26.08.2003)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Doktorarbeit

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Diese Doktorarbeit ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.).

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.