/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik

Eine Skizze aktueller Perspektiven
Buchumschlag
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Martin Jürg EpplerIn this concise essay VARELA outlines the major differences between the cognitivist, the connectionist and the enactement perspective on cognition.
Von Martin Jürg Eppler im Text Conceptual Management Tools (2000)
Francisco J. VarelaDieses kleine Buch verfolgt das ehrgeizige Ziel, einen Überblick der gegenwärtigen kognitionswissenschaftlichen Forschung zu geben. Mit ‘Kognitionswissenschaft’ bezeichnet man heute die naturwissenschaftliche Analyse von Erkennen und Wissen in all ihren Dimensionen und Funktionsweisen. Mein Buch soll eine Art gedrängter erklärender Leitfaden für ein noch kaum klar abgegrenztes multidisziplinäres Gebiet sein.
Von Francisco J. Varela im Buch Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (1988) im Text Einleitung auf Seite 15
Das kognitivistische Programm, das sich vor gut 30 Jahren entwickelte, hat seither bemerkenswerte Modifikationen durchlaufen, die Varela in seinem Buch analysiert und auf ihre Kernannahmen wie auf ihre technischen Konsequenzen hin durchsichtig macht. Bei seinen Analysen schlägt Varela insofern einen neuen Weg ein, als er Kognitionswissenschaft und Kognitionstechnik zusammen sieht, da seines Erachtens nur so die Vitalität und das Zukunftspotential dieser „bedeutendsten theoretischen und technischen Revolution seit der Atomphysik“ erfasst werden können. Auf diese Weise kommt auch deutlich in den Blick, wie Kognitionswissenschaft als soziale Tätigkeit im Spannungsfeld von Macht und Herrschaft betrieben wird und selbst um Macht und Einfluss kämpft. Varela plädiert in seinem Buch für die Vielfalt und Heterodoxie in Kognitionswissenschaft und Kognitionstechnik. Das ist weit mehr als ein wohlfeiler weiser Rat; denn die Orthodoxie der Kognitionswissenschaft, wie sie in den letzten Jahrzehnten vor allem an der Ostküste der USA gepflegt worden ist, hat durch ihre ausschliessliche Konzentration auf das Computermodell alle anderen Denktraditionen ausgeblendet (wenn nicht unterdrückt). Solche - vor allem europäische - Denktraditionen, die schon früh etwa in der Phänomenologie Husserls und Merlau-Pontys oder in der genetischen Erkenntnistheorie Piagets entwickelt worden sind, sind aber zur Weiterentwicklung der Kognitionswissenschaft dringend erforderlich. Varela plädiert leidenschaftlich dafür, kreativen Gebrauch von den reichen europäischen Denktraditionen zu machen und ganz bewusst die Wechselwirkungen zwischen Computertechnik und philosophischen Diskussionen des Bewusstseins auszuloten.
Von Klappentext im Buch Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (1988)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Francisco J. VarelaIch werde zu zeigen versuchen, dass "Information" eine Art modernen Phlogistons ist, das sich auf eine vorgegebene Ordnung beruft, um die Gesetzlichkeit des Erkennens zu erklären.
Von Francisco J. Varela im Buch Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (1988) im Text Einleitung auf Seite 18
Francisco J. VarelaEs ist eine der Grundthesen dieses Buches, dass gerade die Vitalität und das Zukunftpotential derKognitionswissenschaft und -technik aus den Augen gerät, wenn man sich nur auf ihren technischen oder nur auf ihren reinen Grundlagenaspekt konzentriert.
Von Francisco J. Varela im Buch Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik (1988) im Text Warum ich dieses Buch geschrieben habe auf Seite 26

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Noam Chomsky, Heinz von Foerster, James Gleick, Edmund Husserl, Thomas S. Kuhn, Konrad Lorenz, Humberto R. Maturana, Warren McCulloch, Maurice Merleau-Ponty, Marvin Minsky, John von Neumann, Seymour Papert, Jean Piaget, Walter Pitts, John R. Searle, Herbert Simon, Alan Turing, Francisco J. Varela, Paul Watzlawick, Norbert Wiener, Stephen Wolfram, G. W. Zopf Jr.

Fragen
KB IB clear
Ist Denken Symbolmanipulation?

Begriffe
KB IB clear
Biologiebiology, Computercomputer, Denkenthinking, Emergenzemergence, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Erkennen, Familientherapie, Gehirnbrain, Geist, Genetische Erkenntnistheorie, Grossmutterneuron, Handelnacting, Hebbsche Regel, Informationinformation, Informationstechnikinformation technology, Intelligenzintelligence, Intentionalitätintentionality, Kognitioncognition, Kognitionstechnik, Kognitionswissenschaftcognitive science, Kognitivismuscognitivism, Kommunikationcommunication, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Kybernetikcybernetics, Linguistiklinguistics, Logiklogic, Machtpower, Macy-Konferenzen, Naturnature, Naturwissenschaftnatural sciences, Neurobiologie, Neuronneuron, Neuronales Netzneural network, Paradigmaparadigm, Prolog (Programmiersprache), Psychologiepsychology, Repräsentationrepresentation, Retinaretina, Roboterrobot, Selbstorganisationself organisation, Spieltheoriegame theory, Sprachelanguage, Symbolsymbol, Symbolmanipulation, Systemtheoriesystem theory, Wahrnehmungperception, Wissen, Wissenschaftscience, Zelluläre AutomatenSelf-Reproducing Automata
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1943A logical calculus of the ideas immanent in nervous activity Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Warren McCulloch, Walter Pitts) 22000
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 5, 8, 3, 6, 3, 7, 7, 3, 7, 3, 5, 1810717189179
1962Principles of Self-Organization Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Heinz von Foerster, G. W. Zopf Jr.) 3100
1969Perceptrons Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Marvin Minsky, Seymour Papert) 2, 2, 7, 2, 1, 1, 2, 1, 3, 1, 2, 82028776
1978  Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 10, 7, 8, 9, 10, 15, 10, 8, 11, 11, 9, 34831453426297
1979Principles of Biological Autonomy (Francisco J. Varela) 6100
1983Intentionality (John R. Searle) 10100
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 21, 29, 14, 21, 21, 21, 12, 11, 22, 15, 21, 461021244630603
1987  Chaos (James Gleick) 1, 3, 2, 2, 2, 3, 5, 1, 1, 2, 4, 4202944621
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1983Statistical mechanics of cellular automata (Stephen Wolfram) 1, 3, 1, 1, 3, 3, 1, 1, 1, 1, 2, 2512810

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Ökologie des Geistes

Anthropologische, psychologische, biologische und epistemologische Perspektiven

Steps to an Ecology of Mind

Collected Essays in Anthropology, Psychiatry, Evolution and Epistemology

(Gregory Bateson) (1972)    
Buchcover

Geist und Natur

Eine notwendige Einheit

Mind and Nature

A Necessary Unity

(Gregory Bateson) (1979)    
Buchcover

Wendezeit

Bausteine für ein neues Weltbild

The turning point

(Fritjof Capra) (1982)  
Buchcover

Regeln und Repräsentationen

Rules and Representations

(Noam Chomsky) (1980)  
Buchcover

What computers still can't do

A critique of Artificial Reason

(Hubert L. Dreyfus) (1992)    
Buchcover

Wissen und Gewissen

Versuch einer Brücke

(Heinz von Foerster) (1993)  
Buchcover

Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen

The structure of scientific revolutions

(Thomas S. Kuhn) (1962)  
Buchcover

Der Baum der Erkenntnis

Die biologischen Wurzeln des menschlichen Erkennens

El árbol del concocimiento

(Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) (1984)    
Buchcover

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Wahn - Täuschung - Verstehen

(Paul Watzlawick) (1976)    

Geist, Hirn und Wissenschaft

Die Reith lectures

Minds, Brains and Science

The 1984 Reith Lectures

(John R. Searle) (1984)  
Buchcover

Lebensnetz

Ein neues Verständnis der lebendigen Welt

The Web of Life

(Fritjof Capra) (1996)  
Buchcover

Was ist erkennen?

Die Welt entsteht im Auge des Betrachters

(Humberto R. Maturana) (1994)  
Buchcover

Radikaler Konstruktivismus

Ideen, Ergebnisse, Probleme

Radical Constructivism

A Way of Knowing and Learning

(Ernst von Glasersfeld) (1995)  
Buchcover

Das Gehirn und seine Wirklichkeit

Kognitive Neurobiologie und ihre philosophischen Konsequenzen

(Gerhard Roth) (1994)    
Buchcover

Erkennen

Die Organisation und Verkörperung von Wirklichkeit. Ausgewählte Arbeiten zur biologischen Epistemologie

(Humberto R. Maturana) (1982)   
Buchcover

Zur Biologie der Kognition

Ein Gespräch mit Humberto R. Maturana und Beiträge zur Diskussion seines Werkes

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Humberto R. Maturana, Volker Riegas, Christian Vetter) (1990)  
Buchcover

Der mittlere Weg der Erkenntnis

Der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Theorie und menschlicher Erfahrung

The Embodied Mind

(Francisco J. Varela, Evan Thompson, Eleanor Rosch) (1991)    
Buchcover

Cybernetics of Cybernetics

The Control of Control and the Communication of Communication

(Heinz von Foerster) (1974)
Buchcover

Menschliche Kommunikation

Formen, Störungen, Paradoxien

Pragmatics of Human Communication

A Study of Interactional Patterns, Pathologies, and Paradoxes

(Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) (1967)    

A logical calculus of the ideas immanent in nervous activity

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Warren McCulloch, Walter Pitts) (1943)
Buchcover

Denken, Lernen, Vergessen

Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn und wann lässt es uns im Stich?

(Frederic Vester) (1978)  
Buchcover

Neuland des Denkens

Vom technokratischen zum kybernetischen Zeitalter

(Frederic Vester) (1980)  
Buchcover

Soziale Systeme

Grundriss einer allgemeinen Theorie

(Niklas Luhmann) (1984)   

Autopoiesis als soziologischer Begriff

(Niklas Luhmann) (1987)
Buchcover

Die Schule neu erfinden

Systemisch-konstruktivistische Annäherungen an Schule und Pädagogik

(Reinhard Voß) (1996)  
Buchcover

Das Auge des Betrachters

Beiträge zum Konstruktivismus

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Peter Krieg, Paul Watzlawick) (1991)  
Buchcover

Understanding Computers and Cognition

A New Foundation for Design

(Terry Winograd, Fernando Flores) (1987)    
Buchcover

Das wilde Denken

(Claude Lévi-Strauss)
Buchcover

Mind over Machine

The Power of Human Intuition and Expertise in the Era of the Computer

(Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) (1986)    
Buchcover

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

(Dietrich Dörner) (1989)    
Buchcover

Stumme Stimmen

Reise in die Welt der Gehörlosen

Seeing Voices

A Journey into the World of the Deaf

(Oliver Sacks) (1990)    

Problemlösen als Informationsverarbeitung

(Dietrich Dörner) (1979) Bei amazon.de anschauen
Buchcover

Der Dialog

On Dialogue

(David Bohm) (1996)  

Evolution und Erkenntnis

Antworten auf Fragen aus unserer Zeit

(Rupert Riedl) (1982)  
Buchcover

Vernetztes Denken

Ganzheitliches Führen in der Praxis

(Gilbert Probst, Peter Gomez) (1991)
Buchcover

Die Wirtschaft der Gesellschaft

(Niklas Luhmann) (1999)    Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen

Die Philosophie des Als Ob

(H. Vaihinger) (1913)

Allgemeine Modelltheorie

(Herbert Stachowiak) (1973)

Objektive Erkenntnis

(Karl R. Popper) (1973)
Buchcover

Kognition und Gesellschaft

Der Diskurs des Radikalen Konstruktivismus II

(Siegfried J. Schmidt) (1992) Bei amazon.de als Paperback-Ausgabe anschauen

Sprechakte

Ein sprachphilosphischer Essay

Speech Acts

(John R. Searle) (1969)

Intentionality

An essay in the Philosophy of Mind

(John R. Searle) (1983)
Buchcover

Descartes' Irrtum

Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn

(Antonio R. Damasio) (1994)

Unterschiede, die Unterschiede machen

Klinische Epistemologie: Grundlage einer systematischen Psychiatrie und Psychosomatik

(Fritz B. Simon) (1988)
Buchcover

Kommunikation

Die soziale Matrix der Psychiatrie

Communication

The Social Matrix of Psychiatry

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Gregory Bateson, Jürgen Ruesch) (1951)

Aussenwelt Innenwelt

Die Entstehung von Zeit, Raum und psychischen Strukturen

(L. Ciompi) (1988)

Affektlogik

Über die Struktur der Psyche und ihre Entwicklungen

(L. Ciompi) (1989)
Buchcover

Lebende Systeme

Wirklichkeitskonstruktionen in der systemischen Therapie

(Fritz B. Simon) (1987)   
Buchcover

Pädagogischer Konstruktivismus

Eine Bilanz der Konstruktivismusdebatte für die Bildungspraxis

(Horst Siebert) (1999)

The Phenomenology of Perception

(Maurice Merleau-Ponty) (1962)
Buchcover

Personal Knowledge

Towards a Post-Critical Philosophy

(Michael Polanyi) (1958)
Buchcover

Geist im Netz

Modelle für Lernen, Denken und Handeln

(Manfred Spitzer) (1996)   
Buchcover

Der Hintergrund des Wissens

Vorarbeiten zu einer Kritik der programmierbaren Vernunft

(Peter Baumgartner) (1993)   
Buchcover

Speaking Minds

Interviews with Twenty Eminent Cognitive Scientists

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Peter Baumgartner, Sabine Payr) (1995)

The technology of teaching

(Burrhus F. Skinner) (1968)
Buchcover

Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung

Didaktik aus konstruktivistischer Sicht

(Horst Siebert) (2003)  
Buchcover

Kompendium Screen-Design

Effektiv informieren und kommunizieren mit Multimedia

(Frank Thissen)

Women, fire, and dangerous things

What categories reveal about the mind

(G. Lakoff) (1987)

Sein und Zeit

(Martin Heidegger)
Buchcover

Medienkompetenz

Wirtschaft - Wissen - Wandel

(Ingrid Hamm) (2001)   

Konstruktivistische Erwachsenenbildung

Darstellung, Analyse und Kritik aus integrativer Perspektive

(Ferdinand Messner) (2002)

Scripts, Plans, Goals, and Understanding

(R. C. Shank, R. Abelson) (1977)
Buchcover

Kompetenzentwicklung im Netz

New Blended Learning mit Web 2.0.

(John Erpenbeck, Werner Sauter) (2007)  

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 23.12.1995), IFE (Cl 104 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Kognitionswissenschaft, KognitionstechnikD-Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft 882-19933518284827SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Cognitive ScienceE----Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 11333324353232543173132234222226
Verweise von diesem Buch 7925
Webzugriffe auf Dieses Buch 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017