/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Regeln und Repräsentationen

Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Chomsky beschäftigt sich in diesem Buch mit den Möglichkeiten, die Untersuchung der menschlichen Intelligenz und ihrer Produkte naturwissenschaftlich zu betreiben, nämlich durch die Untersuchung kognitiver Strukturen. Kognitive Strukturen fasst Chomsky als Systeme von Regeln und Repräsentationen auf, als "mentale Organe". Diese mentalen Strukturen dienen der Ausübung unterschiedlicher Fähigkeiten sozusagen als Vehikel. Sie entwickeln sich im Geiste auf der Basis einer angeborenen Ausstattung, die die Entwicklung reicher und hochdifferenzierter Strukturen zulässt -eine Entwicklung, deren durch die angeborene Ausstattung determinierter Verlauf von der Erfahrung ausgelöst und teilweise geformt wird. Chomskys These: Der menschliche Geist ist einem Modul vergleichbar, er verfügt über eine Vielfalt kognitiver Strukturen, deren jede ihre spezifischen Merkmale und Prinzipien hat. Wie vieles andere setzt die Beherrschung der Sprache mentale Strukturen voraus und lässt sich daher nicht mit Hilfe von Fähigkeiten, Dispositionen oder praktischen Fertigkeiten charakterisieren. Chomsky diskutiert in diesem Zusammenhang verschiedene Typen von Erkenntnis sowie Weisen des Erwerbs von Erkenntnis und Überzeugung. Noam Chomsky lehrt seit 1955 am MIT.
Von Klappentext im Buch Regeln und Repräsentationen (1980)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Aristoteles, Daniel C. Dennett, René Descartes, Paul Feyerabend, Sigmund Freud, David Hilbert, David Hume, Edmund Husserl, Bärbel Inhelder, C. G. Jung, Immanuel Kant, Benoit Mandelbrot, Jean Piaget, Hilary Putnam, Bertrand Russell, John R. Searle, Giambattista Vico, Ludwig Wittgenstein

Begriffe
KB IB clear
Gehirnbrain, Geist, Linguistiklinguistics, Psychologiepsychology, Sprachelanguage
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1781  Kritik der reinen Vernunft (Immanuel Kant) 2, 1, 1, 2, 3, 7, 3, 2, 2, 3, 8, 84419811882
1900Die Traumdeutung (Sigmund Freud) 2, 4, 2, 1, 3, 3, 2, 2, 1, 1, 3, 811185852
1975  Wider den Methodenzwang (Paul Feyerabend) 3, 3, 1, 6, 6, 4, 2, 2, 3, 2, 5, 141818145949
1977  Fractals (Benoit Mandelbrot) 2, 1, 1, 10, 1, 2, 3, 3, 1, 1, 2, 44143586

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

What computers still can't do

A critique of Artificial Reason

(Hubert L. Dreyfus) (1992)    
Buchcover

Kognitionswissenschaft, Kognitionstechnik

Eine Skizze aktueller Perspektiven

Cognitive Science

A Cartography of Current Ideas

(Francisco J. Varela) (1988)  
Buchcover

Soziale Systeme

Grundriss einer allgemeinen Theorie

(Niklas Luhmann) (1984)   
Buchcover

Das wilde Denken

(Claude Lévi-Strauss)
Buchcover

Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde

La naissance de l'intelligence chez l'enfant

(Jean Piaget) (1936)  
Buchcover

Denken: Das Ordnen des Tuns

Band 1: Kognitive Aspekte der Handlungstheorie

(Hans Aebli) (1980)
Buchcover

Mind over Machine

The Power of Human Intuition and Expertise in the Era of the Computer

(Hubert L. Dreyfus, S. Dreyfus) (1986)    
Buchcover

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

(Dietrich Dörner) (1989)    
Buchcover

Aspekte der Syntax-Theorie

(Noam Chomsky) (1969)
Buchcover

Die Kunst vernetzt zu denken

Ein neuer Umgang mit Komplexität

(Frederic Vester) (1999)  

Syntactic Structures

(Noam Chomsky) (1957)
Buchcover

Einführung in die Medienpädagogik

Aufwachsen im Medienzeitalter

(Heinz Moser)    
Buchcover

Learning, Creating, and Using Knowledge

Concept Maps as the Facilitative Tools in Schools and Corporations

(Joseph D. Novak) (1998)  
Buchcover

Learning how to learn

(Joseph D. Novak, D. B. Gowin) (1985)    

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat (Cho80 23.12.1995)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Regeln und RepräsentationenDPaperbackSuhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft 351-3518079514SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Rules and RepresentationsE----Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1122262
Verweise von diesem Buch 23
Webzugriffe auf Dieses Buch 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017