/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Die Kunst vernetzt zu denken

Ein neuer Umgang mit Komplexität
Frederic Vester ,  
Buchumschlag
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Strukturelle Arbeitslosigkeit, alarmierende Umweltveränderungen, wiederkehrende Anzeichen eines Börsencrashs, die Verstrickung in kriegerische Auseinandersetzungen: angesichts einer immer komplexeren Welt wird die Unzulänglichkeit herkömmlicher Denkweisen immer deutlicher. Für sich perfekt geplant, können die Folgen jedes Eingriffs in vielschichtige Gefüge fatale Konsequenzen haben: Rückkopplungen, Zeitverzögerungen, Spätfolgen. Über zwanzigjährige Erfahrung mit solchen Fragen ist hier zusammengefasst zu einem Praxisbuch für Politiker, Manager und alle anderen, die in solchen Zusammenhängen denken müssen und wollen. Für die Taschenbuchausgabe durchgehend aktualisiert und erweitert um ein Kapitel zur Gentechnologie.
im Buch Die Kunst vernetzt zu denken (1999)
Professor Frederic Vester, Bestsellerautor und "Vater des vernetzten Denkens", und sein Team der Studiengruppe für Biologie und Umwelt können auf über zwei Jahrzehnte Erfahrung im Umgang mit komplexen Problemen und Situationen zurückblicken. "Die Kunst, vernetzt zu denken" faßt diese Erfahrungen zu einem Praxisbuch zusammen, das sich an den Politiker und Manager genauso wie an den Laien wendet. Vesters zentrale Botschaft lautet: Die Kunst des vernetztes Denkens ist eine wesentliche Erweiterung unserer bisherigen Art zu denken, und sie läßt sich lernen. Sie bietet die Chance, bislang unlösbare Probleme auf innovative Weise anzugehen. Unabhängig davon, ob es sich um politische Konflikte, ein Unternehmen, die Planung einer Region oder die Lebensentscheidung eines einzelnen handelt, verschafft vernetztes Denken einen Vorsprung gegenüber den bisherigen Vorgehensweisen: durch überraschende Einsichten in verborgene Zusammenhänge und durch die Chance, auch mit unerwarteten Ereignissen fertig zu werden.
Von Klappentext, erfasst im Biblionetz am 11.07.2000

iconBemerkungen zu diesem Buch

Frederic VesterDas gründliche Studium von Büchern allein, wie etwa Vesters "Die Kunst vernetzt zu denken", [ist] unserer Meinung nach zwar eine wesentliche Hinführung zu der nötigen Denkweise, aber noch keine Basis für die professionelle Anwendung. (Von www.frederic-vester.de).
Von Frederic Vester, erfasst im Biblionetz am 06.07.2003

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Stafford Beer, William Behrens, Dietrich Dörner, Jay Forrester, Peter Gomez, Hermann Haken, Fredmund Malik, Donella Meadows, Dennis Meadows, Gilbert Probst, Jørgen Randers, Rupert Riedl, Hans Ulrich, Norbert Wiener

Aussagen
KB IB clear
Biokybernetische Regel 1: Negative Rückkopplung muss über positive Rückkopplung dominieren.
Biokybernetische Regel 2: Die Systemfunktion muss vom quantitativen Wachstum unabhängig sein.
Biokybernetische Regel 3: Das System muss funktionsorientiert und nicht produktorientiert arbeiten.
Biokybernetische Regel 4: Nutzung vorhandener Kräfte nach dem Jiu-Jitzu-Prinzip statt Bekämpfung nach der Boxer-Methode.
Biokybernetische Regel 5: Mehrfachnutzung von Produkten, Funktionen und Organisationsstrukturen.
Biokybernetische Regel 6: Recycling: Nutzung von Kreisprozessen zur Abfall- und Abwasserverwertung.
Biokybernetische Regel 7: Symbiose: Gegenseitige Nutzung von Verschiedenartigkeit durch Kopplung und Austausch.
Biokybernetische Regel 8: Biologisches Design von Prdoukten, Verfahren und Organisationsformen durch Feedback-Planung.

Begriffe
KB IB clear
Biologiebiology, Chaoschaos, Computerviruscomputer virus, Denkenthinking, Einflussmatrix, E-Maile-mail, Energie, Evolutionevolution, Evolutionstheorie von Darwin, Fehlererror, Fliehkraftregler, Fliessgleichgewicht, Gehirnbrain, Gleichgewicht, Handelnacting, Interdependenz, Internetinternet, Kausalitätcausality, Komplexitätcomplexity, Kybernetikcybernetics, Lebenlife, Materie, Mensch, Modellmodel, Musterpattern, Naturnature, Negative Rückkoppelung, Netzwerknetwork, Nichtlinearität, Planung, Positive Rückkoppelung / Teufelskreisvicious circle, Problemproblem, Realitätreality, Risikorisk, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Selbstorganisationself organisation, Selbstregulierung, Sensitivitätsmodell, Sicherheitsecurity, Symbiose, Synergetik, Systemsystem, Technik, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, Ursachecause, Vernetztes Denken, Vernetzung, Wirklichkeit, Wirkungsdiagramm, WWW (World Wide Web)World Wide Web, Zellecell
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Cybernetics and Management (Stafford Beer) 8300
Strategie des Managements komplexer Systeme (Fredmund Malik) 5303
1963Cybernetics (Norbert Wiener) 2, 4, 1, 6, 5, 2, 2, 1, 4, 8, 7, 870283479
1966   Decision and Control (Stafford Beer) 1, 1, 4, 2, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 8, 643685
1971World Dynamics (Jay Forrester) 8000
1972Die Grenzen des Wachstums Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (William Behrens, Donella Meadows, Dennis Meadows, Jørgen Randers) 16000
1979Problemlösen als Informationsverarbeitung (Dietrich Dörner) 16200
1988Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gilbert Probst, Hans Ulrich) 1, 1, 5, 2, 1, 3, 1, 1, 3, 4, 5, 89381357
1989    Die Logik des Misslingens (Dietrich Dörner) 3, 3, 2, 3, 10, 4, 2, 7, 7, 20, 6, 10391201014216
1995  Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens (Peter Gomez, Gilbert Probst) 1, 9, 1, 2, 2, 2, 1, 3, 2, 8, 5, 101525101686
1996Die Ursachen des Wachstums (Rupert Riedl) 2000

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Homöostase, Macy-Konferenzen

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Regeln und Repräsentationen

Rules and Representations

(Noam Chomsky) (1980)  
Buchcover

Lebensnetz

Ein neues Verständnis der lebendigen Welt

The Web of Life

(Fritjof Capra) (1996)  
Buchcover

Wider den Methodenzwang

Against Method

Outline of an Anachronistic Theory of Knowledge

(Paul Feyerabend) (1975)  
Buchcover

Neuland des Denkens

Vom technokratischen zum kybernetischen Zeitalter

(Frederic Vester) (1980)  
Buchcover

Das wilde Denken

(Claude Lévi-Strauss)
Buchcover

Fluchtgeschwindigkeit

Essay

La vitesse de libération

(Paul Virilio) (1995)  
Buchcover

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

(Dietrich Dörner) (1989)    

Logik der Forschung

(Karl R. Popper) (1973)
Buchcover

Das Mind-Map-Buch

Die beste Methode zur Steigerung ihres geistigen Potentials

(Tony Buzan, Barry Buzan) (1997)    
Buchcover

MindManager

CD- ROM für Windows 95/98/ NT

 
Buchcover

Die Schule neu denken

Eine Übung in praktischer Vernunft

(Hartmut von Hentig) (1993)

Am Ende der Gutenberg-Galaxis

Die neuen Kommunikationsverhältnisse

(Norbert Bolz)
Buchcover

Systematisch Lösungen finden

Ein Lehrbuch und Nachschlagewerk für Praktiker

(Peter Schweizer) (1999)  
Buchcover

Structural knowledge

Techniques for representing, assessing, and acquiring structural knowledge

(David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) (1993)
Buchcover

Entwicklung systemischen Denkens

Konzepte und empirische Untersuchungen

(Günther Ossimitz) (2000)
Buchcover

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

(Peter M. Senge) (1990)    
Buchcover

Die andere Intelligenz

Wie wir morgen denken werden

(Bernhard von Mutius) (2004)
Buchcover

Cognitive Tools for Learning

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt David H. Jonassen, M. Kommers, J. T. Mayes) (1992)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 05.12.2001), PH-SO (007 VEST ), PH Schwyz (00 ), IFE (Cl 175 ), PHZH (CP 4000 V583 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die Kunst vernetzt zu denkenDGebunden-119993421053081SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Die Kunst vernetzt zu denkenDPaperback-120023423330775SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 22223336223312
Verweise von diesem Buch 1631030
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017