/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Entwicklung systemischen Denkens

Konzepte und empirische Untersuchungen
Günther Ossimitz ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das Buch "Entwicklung systemischen Denkens widmet sich drei grundsätzlichen Fragen: 1) Was ist "Systemisches Denken überhaupt? 2) Wie kann "Systemisches Denken" entwickelt bzw. gefördert werden? 3) Welche Rolle kann dabei systemdynamische Modellbildung und Simulation im Mathematikunterricht spielen? Zielgruppen: Alle an der Entwicklung systemischen Denkens interessierten Personen, insbesondere aus dem Schulbereich, aber auch systemorientierte Hochschullehrer, Wissenschaftler und Berater.
Von Klappentext im Buch Entwicklung systemischen Denkens (2000)
Günther OssimitzIm meinem Buch "Entwicklung systemischen Denkens" sind die Ergebnisse langjähriger Forschungsarbeit zum Erlernen systemischen Denkens in einer auch für Laien verständlichen Form zusammengefasst. Es ist die weltweit erste Monographie, in der ausführlich über empirischen Untersuchungen über die Entwicklung systemischer Denkkompetenzen bei Schülern berichtet wird. Die Grundbotschaft lautet: Systemisches Denken kann auch in der Schule gelernt werden - wenn man entsprechende systemische Darstellungsmittel einsetzt! Es würde mich als Autor sehr freuen, wenn dieses Buch dazu anregen würde, im eigenen Leben oder in der schulischen Ausbildung der Entwicklung systemischen Denkens breiteren Raum zu geben.
Von Günther Ossimitz im Buch Entwicklung systemischen Denkens (2000)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ross Ashby, Gregory Bateson, Janet H. Beavin, Stafford Beer, William Behrens, Ludwig von Bertalanffy, Dietrich Dörner, Jay Forrester, Kurt Gödel, Peter Gomez, Don D. Jackson, Art Kleiner, Donella Meadows, Dennis Meadows, Alan Newell, Gilbert Probst, Jørgen Randers, Anatol Rapoport, George Richardson, Barry Richmond, Charlotte Roberts, Peter M. Senge, Herbert Simon, Hans Ulrich, Frederic Vester, Paul Watzlawick, Norbert Wiener

Aussagen
KB IB clear
Biokybernetische Regel 1: Negative Rückkopplung muss über positive Rückkopplung dominieren.
Biokybernetische Regel 2: Die Systemfunktion muss vom quantitativen Wachstum unabhängig sein.
Biokybernetische Regel 3: Das System muss funktionsorientiert und nicht produktorientiert arbeiten.
Biokybernetische Regel 4: Nutzung vorhandener Kräfte nach dem Jiu-Jitzu-Prinzip statt Bekämpfung nach der Boxer-Methode.
Biokybernetische Regel 5: Mehrfachnutzung von Produkten, Funktionen und Organisationsstrukturen.
Biokybernetische Regel 6: Recycling: Nutzung von Kreisprozessen zur Abfall- und Abwasserverwertung.
Biokybernetische Regel 7: Symbiose: Gegenseitige Nutzung von Verschiedenartigkeit durch Kopplung und Austausch.
Biokybernetische Regel 8: Biologisches Design von Prdoukten, Verfahren und Organisationsformen durch Feedback-Planung.
The fifth discipline law 1: Todays problems come from yesterday's "solutions".
The fifth discipline law 2: The harder you push, the harder the system pushes back.
The fifth discipline law 3: Behavior grows better before it grows worse.
The fifth discipline law 4: The easy way out usually leads back in.
The fifth discipline law 5: The cure can be worse than the disease.
The fifth discipline law 6: Faster is slower.
The fifth discipline law 7: Cause and effect are not closely related in time and space.
The fifth discipline law 8: Small changes can produce big results — but areas of highest leverage are often the least obvious.
The fifth discipline law 9: You can have your cake and eat it too — but not at once.
The fifth discipline law 10: Dividing an elephant in half does not produce two small elephants.
The fifth discipline law 11: There is no blame.

Begriffe
KB IB clear
Balancing process with delayBalancing process with delay, Didaktikdidactics, EscalationEscalation, Kybernetikcybernetics, Limits to GrowthLimits to Growth, Negative Rückkoppelung, Positive Rückkoppelung / Teufelskreisvicious circle, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Sensitivitätsmodell, Shifting the BurdenShifting the Burden, Systemsystem, system dynamicssystem dynamics, Systemarchetypensystem archetypes, Systemdenkensystems thinking, Tragedy of the CommonsTragedy of the Commons, Vernetztes Denken, Wirkungsdiagramm
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Allgemeine Systemtheorie (Anatol Rapoport) 2000
Ballungsgebiete in der Krise (Frederic Vester) 13000
Cybernetics and Management (Stafford Beer) 8300
Principles of Systems (Jay Forrester) 2000
Unsere Welt - ein vernetztes System (Frederic Vester) 2, 1, 5, 1, 2, 1, 3, 1, 1, 2, 2, 69363888
Urban Dynamics (Jay Forrester) 9000
1950The Human Use of Human Beings (Norbert Wiener) 29000
1956     An Introduction to Cybernetics (Ross Ashby) 5, 7, 1, 2, 3, 1, 5, 3, 1, 2, 4, 6262563047
1963Computers and Thought Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Edward Feigenbaum, Julian Feldman) 9, 4, 2, 3, 8, 3, 4, 4, 1, 3, 4, 6561561294
1963Cybernetics (Norbert Wiener) 1, 3, 2, 4, 1, 6, 5, 2, 2, 1, 4, 869283464
1967    Menschliche Kommunikation (Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) 6, 6, 7, 12, 9, 13, 10, 7, 8, 9, 10, 18882001851170
1969General System Theory (Ludwig von Bertalanffy) 3, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 2, 1, 1, 2, 61726235
1972Die Grenzen des Wachstums Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (William Behrens, Donella Meadows, Dennis Meadows, Jørgen Randers) 16000
1972Human Problem Solving Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alan Newell, Herbert Simon) 29000
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 10, 14, 12, 12, 5, 6, 16, 3, 18, 16, 18, 181922191817687
1975Das Überlebensprogramm (Frederic Vester) 3004
1978  Denken, Lernen, Vergessen (Frederic Vester) 7, 6, 3, 8, 3, 7, 7, 3, 4, 4, 6, 82896820768
1980  Neuland des Denkens (Frederic Vester) 5, 4, 3, 3, 7, 3, 3, 3, 2, 4, 2, 8155884925
1987Vernetztes Denken im Management Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Gomez, Gilbert Probst) 3, 1, 2, 1, 3, 4, 3, 2, 2, 2, 2, 29921533
1988Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gilbert Probst, Hans Ulrich) 3, 6, 1, 1, 5, 2, 1, 3, 1, 1, 3, 49341344
1988Leitmotiv vernetztes Denken (Frederic Vester) 1, 4, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 2, 2, 2, 291023451
1989    Die Logik des Misslingens (Dietrich Dörner) 2, 4, 3, 3, 2, 3, 10, 4, 2, 7, 7, 20391202014200
1990Feedback Thought in Social Science and Systems Theory (George Richardson) 1, 1, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 1, 3, 2842784
1990    The Fifth Discipline (Peter M. Senge) 16, 5, 8, 10, 8, 7, 9, 4, 5, 5, 12, 206761203868
1991Vernetztes Denken (Gilbert Probst, Peter Gomez) 2, 1, 1, 2, 1, 1, 5, 3, 1, 4, 2, 69261918
1994    The Fifth Discipline Fieldbook (Peter M. Senge, Art Kleiner, Bryan Smith, Charlotte Roberts, Richard Ross) 5, 1, 4, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 3, 3, 8202481377
1995  Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens (Peter Gomez, Gilbert Probst) 2, 2, 1, 9, 1, 2, 2, 2, 1, 3, 2, 8152581671
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Systems Thinking (Barry Richmond) 1200
1931    Über formal unentscheidbare Sätze der Principia Mathematica und verwandter Systeme (Kurt Gödel) 3, 3, 3, 2, 2, 1, 3, 3, 3, 1, 2, 622366025
1963GPS, A Program that Simulates Human Thought Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alan Newell, Herbert Simon) 2100
1972Kulturberührung und Schismogenese (Gregory Bateson) 3000
1994System Dynamics, Systems Thinking, and Soft OR (Jay Forrester) 3500

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Die Logik des Misslingens

Strategisches Denken in komplexen Situationen

(Dietrich Dörner) (1989)    
Buchcover

Die Kunst vernetzt zu denken

Ein neuer Umgang mit Komplexität

(Frederic Vester) (1999)  
Buchcover

Vernetztes Denken

Ganzheitliches Führen in der Praxis

(Gilbert Probst, Peter Gomez) (1991)

General System Theory

(Ludwig von Bertalanffy) (1969)
Buchcover

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

The Fifth Discipline

The Art & Practice of the Learning Organization

(Peter M. Senge) (1990)    

Die Grenzen des Wachstums

Limits to Growth

( Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt William Behrens, Donella Meadows, Dennis Meadows, Jørgen Randers) (1972)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH-SO (00 OSSI )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Entwicklung systemischen Denkens.D-vergriffen?12000389019494XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 632255
Verweise von diesem Buch 123
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017