/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Learning, Creating, and Using Knowledge

Concept Maps as the Facilitative Tools in Schools and Corporations
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

This resource seeks to improve individuals' effectiveness in learning, creating and using knowledge in both school and corporate settings. It proposes a theory of education based around five elements: learner; teacher; knowledge; context; and evaluation.
Von Klappentext im Buch Learning, Creating, and Using Knowledge (1998)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. An Overview of the Book (Seite 1 - 7) ()
  • 2. The Need for a Theory of Education (Seite 8 - 18) ()
  • 3. Meaningful Learning for Empowerment (Seite 19 - 34) ()
  • 4. The Construction of New Meanings (Seite 35 - 48) ()
  • 5. Ausubel's Assimilation Learning Theory (Seite 49 - 78) ()
  • 6. The Nature of Knowledge and How Humans Create Knowledge (Seite 79 - 111) ()
  • 7. The Effective Teacher / Manager (Seite 112 - 152) ()
  • 8. The Context for Education / Management (Seite 153 - 179) ()
  • 9. Evaluation and Rewards (Seite 180 - 201) ()
  • 10. Improving Education in Schools and Corporations (Seite 202 - 226) ()
  • Apendix I: How to Build a Concept Map (Seite 227 - 228) ()
  • Appendix II: Procedures for Teaching VEE Diagramming (Seite 229 - 230) ()

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
D.P. Ausubel, Eric Berne, B. S. Bloom, Erich Fromm, Ernst von Glasersfeld, Daniel Goleman, D. B. Gowin, Thomas S. Kuhn, Abraham Maslow, George Miller, Ikujiro Nonaka, Joseph D. Novak, Jean Piaget, Michael Polanyi, Peter M. Senge, Hirotaka Takeuchi, Benjamin Lee Whorf

Begriffe
KB IB clear
Amygdala / Mandelkern, Behaviorismusbehaviorism, Concept MapConcept Map, Emotionale Intelligenz, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Explizites Wissen, Gedächtnismemory, Gefühlefeelings, Gehirnbrain, Implizites Wissenimplicit knowledge, Intelligenzintelligence, Konstruktivismusconstructivism, Kreativitätcreativity, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Kurzzeitgedächtnisshort-term memory, Langzeitgedächtnislong term memory, Lernenlearning, Schuleschool, Ultra-KurzzeitgedächtnisSensory memory, Unternehmencompany, Wissen
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Emotionale Intelligenz (Daniel Goleman) 1, 4, 3, 2, 5, 3, 2, 1, 2, 1, 3, 629967066
1926Das Weltbild des Kindes (Jean Piaget) 14100
1954Motivation and Personality (Abraham Maslow) 24200
1956    Die Kunst des Liebens (Erich Fromm) 7, 8, 2, 2, 4, 4, 5, 4, 7, 2, 3, 145441421682
1956  Sprache - Denken - Wirklichkeit (Benjamin Lee Whorf) 3, 6, 1, 2, 1, 7, 7, 4, 6, 8, 9, 8202489042
1956  Taxonomy of educational objectives (B. S. Bloom) 2, 4, 2, 3, 4, 3, 2, 3, 1, 5, 6, 128420122511
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 5, 8, 3, 6, 3, 7, 7, 3, 7, 3, 5, 1810717189179
1963The Psychology of Meaningful Verbal Learning (D.P. Ausubel) 23000
1964  Spiele der Erwachsenen (Eric Berne) 4, 5, 2, 4, 4, 2, 1, 2, 2, 1, 2, 4123047827
1966The Tacit Dimension (Michael Polanyi) 5, 2, 3, 7, 6, 3, 1, 1, 8, 4, 4, 12371122918
1968Educational Psychology (D.P. Ausubel) 28000
1977A Theory of Education (Joseph D. Novak) 7000
1978  Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 10, 7, 8, 9, 10, 15, 10, 8, 11, 11, 9, 34831453426297
1985    Learning how to learn (Joseph D. Novak, D. B. Gowin) 4, 5, 5, 3, 2, 7, 3, 1, 2, 1, 2, 123936121721
1990    The Fifth Discipline (Peter M. Senge) 16, 5, 8, 10, 8, 7, 9, 4, 5, 5, 12, 206761203868
1995  Die Organisation des Wissens (Ikujiro Nonaka, Hirotaka Takeuchi) 2, 7, 5, 8, 3, 5, 7, 5, 5, 5, 9, 187752188007
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1956    The Magical Number Seven (George Miller) 5, 2, 10, 2, 6, 4, 7, 7, 3, 7, 3, 10473101204
1978Einführung in den radikalen Konstruktivismus (Ernst von Glasersfeld) 10, 13, 40, 41, 36, 31, 54, 24, 39, 38, 11, 1425331412916
1990Concept maps and Vee diagrams (Joseph D. Novak) 2300
1991Clarify with Concept Maps (Joseph D. Novak) 4100

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Regeln und Repräsentationen

Rules and Representations

(Noam Chomsky) (1980)  
Buchcover

Das Mind-Map-Buch

Die beste Methode zur Steigerung ihres geistigen Potentials

(Tony Buzan, Barry Buzan) (1997)    
Buchcover

Learning how to learn

(Joseph D. Novak, D. B. Gowin) (1985)    

Educational Psychology

A Cognitive View

(D.P. Ausubel) (1968)

Assessing Science Understanding

(Joel Mintzes, James Wandersee, Joseph D. Novak) (2000)
Buchcover

Structural knowledge

Techniques for representing, assessing, and acquiring structural knowledge

(David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) (1993)

Mappingverfahren als kognitive Werkzeuge für problemorientiertes Lernen

(Falk Fischer) (1998)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 10.02.2004), IFE (Dd 235 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Learning, Creating, and Using KnowledgeEPaperback-119980805826262SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bei Google Books anschauen

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 4512441333231054
Verweise von diesem Buch 2171
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017