/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Teaching the Nintendo Generation to Program

Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Werner HartmannJürg NievergeltIn "Teaching the Nintendo Generation to Program" wird argumentiert, dass die hohe Ausfallsquote in heutigen Informatik-Kursen teilweise Lehrpersonen mit einem veralteten Bild der heutigen Informationsgesellschaft zuzuschreiben ist. Während in Zeiten textbasierter Computerterminals "Hallo-Welt-Programme" Studierende faszinierten, wächst die heutige "Nintendo-Generation" in einer von Multimedia geprägten Welt auf.
Von Werner Hartmann, Jürg Nievergelt im Text Informatik und Bildung zwischen Wandel und Beständigkeit (2002)
Raimond ReichertThe article argues that the high drop-out rates in computer science courses are due to educators having an outdated view of computing and students. Whereas "Hello World" got students excited when computers were still text based,today ’s "Nintendo generation" grows up in multimedia envi- ronments.Educational software needs to correspond to these multimedia environments and to the students ’every day use of computers.Doing so, it extrinsically motivates learners,boosting students ’exploration of the content underlying the software.
Von Raimond Reichert in der Dissertation Theory of Computation as a Vehicle for Teaching Fundamental Concepts of Computer Science (2003) im Text Theory of Computation as a Vehicle for Teaching Programming auf Seite 11
Raimond ReichertWerner HartmannGuzdial and Soloway (2002) argue in Teaching the Nintendo Generation to Program that the high dropout rates in computer science courses are caused by the educators' outdated view of information and communication technology. Whereas "Hello World" programs got students excited when computers were still text based, today's "Nintendo generation" grows up in multimedia environments. Educational software needs to correspond to these multimedia environments and to the students' every day use of computers. Doing so, it extrinsically motivates learners, boosting students' exploration of the content underlying the software.
Von Raimond Reichert, Werner Hartmann im Text On the Learning in E-Learning (2004)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Adele Goldberg, Mark Guzdial, Alan Kay

Begriffe
KB IB clear
Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Programmierenprogramming
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2000Squeak (Mark Guzdial) 5, 2, 4, 1, 5, 1, 5, 7, 2, 4, 3, 415424983
2001Multimedia (Randall Packer, Ken Jordan) 9, 6, 6, 8, 6, 8, 8, 6, 9, 7, 10, 1411656141943
2003  The New Media Reader (Noah Wardrip-Fruin, Nick Montfort) 7, 9, 8, 11, 10, 8, 10, 6, 13, 12, 23, 2218191224015
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1977   Personal Dynamic Media (Alan Kay, Adele Goldberg) 4, 3, 2, 1, 3, 3, 1, 3, 3, 4, 4, 8261581526

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Informatik

icon3 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Sind wir reif für Bildung in einer digitalisierten Welt?
    Kader-Retraite der Bildungsdirektion Kanton ZH
    Bananenreiferei Zürich, 25.11.2016
  • Digitale Kompetenz ist gelinde gesagt eine Herausforderung für die Aus- und Weiterbildung
    Hauptvortrag an der KKV-Jahrestagung
    Aarau, 17.01.2017
  • Digitalisierung ist völlig nüchtern betrachtet eine Herausforderung im gesamten Bildungswesen

    Jahrestagung Städteinitiative Bildung, 10.03.2017

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Teaching the Nintendo generation to program: Full article as PDF (lokal: PDF, 156 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 452471232311121
Verweise von diesem Text 37
Webzugriffe auf diesen Text 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017