/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

On the Learning in E-Learning

Erstpublikation in: Proceedings of EDMEDIA 2004 – World Conference on Education Multimedia, Hypermedia and Telecommunications, pp. 1590-1595. June 23-26, 2004, Lugano, Switzerland.
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Raimond ReichertWerner HartmannIn E-Learning, the emphasis is often on technical aspects, and the reason for using technology - the desired pedagogical added-value - is in danger of being neglected. The emphasis of this paper is on the actual process of learning, the learning in E-Learning, and how this process can be assisted by interactive educational software. We briefly present five high-level quality criteria which good educational software must satisfy. Two examples of such software show that a high degree of interactivity has its unavoidable price. We discuss the tradeoff between interactivity and cost of development, making the point that interactive learning environments can not be developed with general purpose authoring tools or learning management systems, but instead require extensive, domain-specific development effort.
Von Raimond Reichert, Werner Hartmann im Text On the Learning in E-Learning (2004)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
B. S. Bloom, Jerome S. Bruner, Werner Hartmann, Brenda Laurel, Richard E. Mayer, Jürg Nievergelt, Seymour Papert, Raimond Reichert, Rolf Schulmeister, Andreas Schwill

Begriffe
KB IB clear
Computerspielecomputer game, Computervermittelte Kommunikationcomputer mediated communication, E-LearningE-Learning, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Fundamentale Ideen, Informationsgesellschaftinformation society, Interaktioninteraction, Interaktivitätinteractivity, K1 knowledge / Wissen, K2 comprehension / Verständnis, K3 application / Anwendung, K4 analysis / Analyse, K5 synthesis / Synthese, K6 evaluation / Beurteilung, Kara, Kommunikationcommunication, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lernenlearning, Lernumgebung, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), SimCity, Simulation, Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Taxonomien von Bloom, UsabilityUsability, Visualisierungvisualization
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1956  Taxonomy of educational objectives (B. S. Bloom) 3, 3, 5, 12, 8, 3, 5, 5, 6, 3, 8, 6952562631
1960   The Process of Education (Jerome S. Bruner) 5, 5, 3, 10, 9, 6, 5, 4, 10, 4, 9, 7681672303
1991Computers as Theatre (Brenda Laurel) 4, 2, 2, 1, 7, 3, 1, 1, 6, 1, 6, 21752513
2001   Multimedia Learning (Richard E. Mayer) 1, 1, 1, 13, 7, 4, 1, 4, 5, 2, 8, 243182743
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001    Kara, finite state machines, and the case for programming as part of general education (Werner Hartmann, Jürg Nievergelt, Raimond Reichert) 3, 3, 2, 5, 1, 3, 5, 2, 5, 2, 6, 74157566
2002    Taxonomie der Interaktivität von Multimedia (Rolf Schulmeister) 3, 3, 5, 10, 9, 11, 9, 4, 9, 4, 10, 112312111804

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate aus diesem Text

Raimond ReichertWerner HartmannLearning is never for free, not even in E-Learning!
von Raimond Reichert, Werner Hartmann im Text On the Learning in E-Learning (2004)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW On the Learning in E-Learning: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 137 kByte; WWW: Link OK 2019-05-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.