/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Das Bewusste und das Unbewusste

Zu finden in: Fühlen - Denken - Handeln (Seite 188 bis 231), 2001    

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Francis Crick, John C. Eccles, Michael Pauen, Gerhard Roth

Fragen
KB IB clear
Was ist Bewusstsein?What is consciousness?

Aussagen
KB IB clear
Wahrnehmung ist selektiv.

Begriffe
KB IB clear
Acetylcholin, Agnosie, Aufmerksamkeitattention, Bewusstseinconsciousness, Bewusstseinszustand, Biologiebiology, Blindheitblindness, Blindsehen, Denkenthinking, Dopamin, Emergenzemergence, Erinnerungmemory, Gedächtnismemory, Gefühlefeelings, Gehirnbrain, Gorilla-Kostüm-Experiment, Hormon, Ich, Informationsverarbeitunginformation processing, Langzeitgedächtnislong term memory, Lernenlearning, Mensch, Neurobiologie, Neurologie, Noradrenalin, Philosophiephilosophy, Physikphysics, PrimingPriming, Psychoanalyse, Psychologiepsychology, Quantenmechanik, Realitätreality, Selbstregulierung, Serotonin, Sprachelanguage, Wahrnehmungperception
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1994    Das Gehirn und seine Wirklichkeit (Gerhard Roth) 27, 22, 18, 19, 9, 9, 9, 14, 6, 7, 5, 433194431140
1994Was die Seele wirklich ist (Francis Crick) 6200
1994Wie das Selbst sein Gehirn steuert (John C. Eccles) 4, 4, 2, 2, 1, 1, 1, 7, 4, 3, 1, 28221276
1999Das Rätsel des Bewusstseins (Michael Pauen) 5100
2001  Neurowissenschaften und Philosophie Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Michael Pauen, Gerhard Roth) 8, 4, 3, 5, 4, 4, 4, 10, 7, 2, 3, 449445413
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001Die neurobiologischen Grundlagen von Geist und Bewusstsein (Gerhard Roth) 5, 3, 2, 4, 4, 4, 1, 10, 6, 3, 3, 224122230

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitate aus diesem Text

Gerhard RothIch bin in der Tat der Überzeugung, dass viele, wenn nicht gar die meisten 'Merkwürdigkeiten' unserer geistigen, bewussten Welt, mit denen sich Philosophen und Psychologen seit Hunderten von jahren intensiv befassen, sich bereits aus dem Aufbau und der spezifischen 'Verdrahtung' des Isocortex ergeben.
von Gerhard Roth im Buch Fühlen - Denken - Handeln (2001) im Text Das Bewusste und das Unbewusste auf Seite 215

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.