/ en / Traditional Theme / mobile version

Beats Biblionetz - Bücher

Didaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios

und Analyse internationaler Beispiele und Erfahrungen mit E-Portfolio-Implementierungen an Hochschulen
Buchcover
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Veronika Hornung-PrähauserGuntram GeserWolf HilzensauerSandra SchönZiele der vorliegenden Studie sind zum einen die Erstellung einer Status-Quo-Analyse über die – zur Zeit – noch sehr bunte und uneinheitliche E-Portfolio-Landschaft Europas im Hochschulsektor, zum anderen die Entwicklung einer Wissens- und Entscheidungsbasis zur Implementierung von E-Portfolio-Projekten.
Nach einer Beschreibung der Ziele und des Vorgehens in der Studie werden zunächst wissenschaftliche Traditionen und lerntheoretische Ansätze vorgestellt, in denen der E-Portfolio-Ansatz seine Wurzeln hat, sowie Schlüsselbegriffe erläutert. Anschließend werden unterschiedliche Szenarien des E-Portfolio-Einsatzes im Verlauf einer akademischen Bildungsbiografie beschrieben und die institutionellen Rahmenbedingungen der heutigen Hochschule vorgestellt (E-Learning-Strategie, E-Bologna etc.). In einer ausführlichen Analyse werden E-Portfolio-Tools mit Blick auf ihre Brauchbarkeit und Qualitäten hinsichtlich wichtiger E-Portfolio-Funktionalitäten wie auch ausgewählte Zielgruppen (E-Portfolio-AnfängerInnen) und Szenarien an Hochschulen beschrieben und bewertet.
Aufbauend auf die Darstellung von internationalen Fallbeispielen und deren unterschiedlichen Zugänge zu E-Portfolio (mit Beispielen aus den USA, Großbritannien und den Niederlanden) werden abschließend strategische, didaktische, technologische, institutionelle und bildungspolitische Herausforderungen zusammengefasst.
Von Veronika Hornung-Prähauser, Guntram Geser, Wolf Hilzensauer, Sandra Schön im Buch Didaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios (2007)
Guntram GeserE-Portfolios sind seit 2004 ein Forschungsinteresse im Anwendungsfeld „EduMedia“ der landeseigenen Forschungseinrichtung Salzburg Research, das sich aus interdisziplinärer Perspektive mit innovativen Bildungsprozessen und -technologien befasst.
So wurde 2005 die erste Tagung zu E-Portfolios im deutschsprachigen Raum in Salzburg veranstaltet („E-Portfolio Forum Austria“), seit Herbst 2006 liegt die Leitung des EU-Projektes „MOSEP: More self esteem with my ePortfolio!“ bei Salzburg Research. Mit der vorliegenden Studie, die im Auftrag des Vereins „Forum Neue Medien in der Lehre Austria (fnm-austria)“ im Rahmen des Konsortialprojekts „Modellfälle für Implementierungsstrategien für integrierte E-Portfolios im tertiären Bildungsbereich“ mit Förderung des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur durchgeführt wurde, kann nun eine umfassende Analyse des Status-Quo der E-Portfolio-Landschaft Europas im Hochschulsektor vorgelegt werden.
Die Studie bietet eine Übersicht über die Hintergründe und E-Portfolio-Szenarien an Hochschulen, eine praxisnahe Evaluation und Analyse von E-Portfolio-Software sowie anhand internationaler Fallstudien Hinweise auf unterschiedliche Formen und Herausforderungen des E-Portfolio-Einsatzes. Bei der Implementierung des E-Portfolio- Einsatzes an österreichischen Hochschulen kann diese Studie daher hilfreiche Orientierungen und Anleitungen geben.
Von Guntram Geser im Buch Didaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios (2007)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Beats BibliothekarLeider ist der Zugriff auf die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL des Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr erlaubt (Webserver meldet Fehler 403) und wurde deshalb gelöscht.
Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 28.02.2009

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ludwig von Bertalanffy, Celestin Freinet, Michael Kerres, Marc Prensky, Serge Ravet, Kersten Reich, Gabi Reinmann, D. S. Rychen, L. H. Salganik, George Siemens, Rudolf Steiner, Norbert Wiener

Aussagen
KB IB clear
Computereinsatz in der Schule wirkt motivierend

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Blackboard, Bologna-Reform, Content Management SystemContent Management System, creative commonscreative commons, DESECO, Didaktikdidactics, Digital NativesDigital Natives, E-AssessmentE-Assessment, E-LearningE-Learning, ELGG, E-Portfolioe-portfolio, Fachkompetenz, formative Beurteilung, Hypertexthypertext, IkeWiki, Kompetenz, Konstruktivismusconstructivism, Kybernetikcybernetics, Learning Management System (LMS)Learning Management System, Lebenslanges Lernenlifelong learning, Leistungsnachweis, Lernenlearning, Lernziellearning goal, Mahara, Mediendidaktik, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Methodenkompetenz, Moodle, Open SourceOpen Source, ÖsterreichAustria, Portfolio, Schuleschool, Selbstkompetenz, Selbstorganisationself organisation, social bookmarkingsocial bookmarking, social softwaresocial software, Software, Sprachkompetenz, summative Beurteilung, Synergetik, Systemtheorie, Weblogsblogging, Wiki, Wiki in educationWiki in education
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001Defining and Selecting Key Competencies (D. S. Rychen, L. H. Salganik) 2, 1, 2, 1, 1, 4, 1, 1, 1, 1, 2, 42134741
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 12, 8, 11, 6, 2, 9, 6, 16, 5, 6, 6, 12144130125013
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 57, 35, 27, 31, 25, 46, 31, 43, 25, 31, 32, 251794012512183
2002Systemisch-konstruktivistische Pädagogik (Kersten Reich) 27, 20, 18, 17, 20, 18, 14, 20, 12, 2, 2, 514252495
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 13, 5, 12, 5, 7, 12, 3, 6, 8, 4, 3, 6137346275
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001    Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 16, 7, 11, 10, 7, 12, 10, 13, 12, 8, 14, 5102951754
2004    ePortfolios (George Siemens) 2, 1, 2, 4, 4, 1, 1, 4, 1, 1, 1, 2362193
2005    Lernort Universität? (Gabi Reinmann) 1, 2, 4, 1, 3, 3, 5, 3, 1, 1, 2, 46164598
2006    Potenziale von Web 2.0 nutzen (Michael Kerres) 8, 4, 5, 5, 2, 7, 5, 7, 7, 2, 6, 3433431354
2007    For an ePortfolio enabled architecture (Serge Ravet) 2, 2, 3, 2, 2, 1, 2, 1, 3, 1, 1, 2262157

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus, del.icio.us, Digital Immigrants, flickr, LehrerIn, Medienpädagogik, prognostische Beurteilung, RSS, Sachkompetenz, Sozialkompetenz, Unterricht, WebCT, Weblogs in education, Wikipedia

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDidaktische, organisatorische und technologische Grundlagen von E-Portfolios: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1889 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 105144853
Verweise von diesem Buch 6712
Webzugriffe auf Dieses Buch 181317121818181514131926211361013141215107138815464108613197191211181217181071151467194151592425513512444233335646351357639432355
20082009201020112012201320142015

iconFalls Ihnen diese Seite gefallen hat

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates dieser Seite RSS-Feed dieser Seite

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates des Biblionetzes RSS-Feed ganzes Biblionetz

iconWebtechnisches

Inbound:              000017

Outbound:            000068

Besucher(10.15):      000005 *

Besucher Total :      000829 *

Erster Eintrag:15.03.2008

Letzter Eintrag:07.09.2011

HTML-File:       27.11.2015

(c) beat.doebe.li 1996-2015   Dies ist eine Seite aus Beats Biblionetz (http://beat.doebe.li/bibliothek/)

Mail: bibliothekar@doebe.li   Die offizielle und stabile Adresse lautet

Beats Biblionetz ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.

Beat Döbeli Honegger ist bei Google+

*(ohne Suchmaschinen und ohne Proxy-Verluste)