/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Nachhaltige Integration digitaler Medien in Schulen aus Sicht der Educational Governance

Erstpublikation in: Schroeder, Ulrik (Hrsg.): Interaktive Kulturen – Workshop-Band, Logos-Verlag, Berlin, S. 231-238.
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Richard HeinenDie Integration digitaler Medien in den Unterricht hat sich seit den sechziger Jahren im mehreren Phasen entwickelt. Der Einsatz digitaler Medien konnte dabei in allen Phasen die mit ihm verbundenen Erwartungen nicht erfüllen, weder im Umfang noch in der Qualität. Mit der immer stärkeren Durchdringung des Alltags mit Computern und der steigenden privaten Ausstattung von Schülerinnen und Schülern mit mobilen Endgeräten könnte eine weitere Phase der schulischen Mediennutzung beginnen. Educational Governance versucht neue Mechanismen der Steuerung von Schule zu beschreiben. Eine Betrachtung der Integration digitaler Medien in Schulen und Unterricht aus einer Perspektive der Educational Governance soll zeigen, ob und wie diese Steuermechanismen zur Medieninnovation genutzt werden.
Von Richard Heinen im Text Nachhaltige Integration digitaler Medien in Schulen aus Sicht der Educational Governance (2010)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Stefan Aufenanger, Petra Bauer, Andreas Breiter, Initiative D21, Birgit Eickelmann, Arne Fischer, TNS Infratest, Michael Kerres, Dominik Petko, Björn Eric Stolpmann, Stefan Welling

Begriffe
KB IB clear
Autonomieautonomy, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Computercomputer, Deutschlandgermany, Elternparents, Innovationinnovation, PISA-StudienPISA studies, Schuleschool, Schulen ans Netz (Deutschland), Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 23, 24, 10, 24, 19, 23, 24, 16, 17, 22, 18, 481844014812682
2008    Planung, Analyse und Benchmarking der Gesamtausgaben von IT-Systemlösungen für die pädagogische Nutzung neuer Medien in Schulen (Andreas Breiter, Arne Fischer, Björn Eric Stolpmann) 1, 2, 2, 2, 2, 3, 2, 1, 2, 5, 2, 4454226
2009    (N)Onliner Atlas 2009 (Initiative D21, TNS Infratest) 2, 1, 1, 1, 1, 2, 3, 1, 1, 2, 1, 2142183
2010Bildung und Schule auf dem Weg in die Wissensgesellschaft (Birgit Eickelmann) 10, 7, 9, 7, 6, 5, 7, 6, 6, 6, 8, 18357418641
2010    Lernplattformen in Schulen (Dominik Petko) 13, 17, 19, 15, 13, 24, 15, 10, 10, 15, 12, 2631230261634
2010   Interaktive Whiteboards (Stefan Aufenanger, Petra Bauer) 7, 8, 9, 10, 12, 7, 7, 5, 5, 4, 6, 18278118805
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2006    Potenziale von Web 2.0 nutzen (Michael Kerres) 3, 1, 1, 4, 7, 5, 5, 3, 5, 6, 6, 204434201472
2010   Integration digitaler Medien in den Schulalltag als Mehrebenenproblem (Andreas Breiter, Stefan Welling) 1, 1, 1, 2, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 3, 87138131
2010   Interaktive Whiteboards (Stefan Aufenanger, Petra Bauer) 4, 3, 2, 4, 4, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 211122152

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Kinder, LehrerIn, Lernen

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 15
Verweise von diesem Text 34
Webzugriffe auf diesen Text 181143711122524132444541152329221244722212221122112326
201220132014201520162017